A-Jugend Saison 2010/11

A-Junioren SG Bleichtal Saison 2010/11
A-Junioren SG Bleichtal Saison 2010/11

Auswärtserfolg

Am Samstag , den 23.04.11 gastierte die A-Jugend zu später Abendstunde in Stegen . Man war zu Gast beim direkten Tabellennachbar . Vor gut besuchter Zuschauerkulisse setzte man den Gegner von Beginn an mächtig unter Druck und dominierte das Geschehen auf dem Platz . Nach 12 Minuten bekam die A-Jugend ein Freistoß zugesprochen . Fabian Schätzle führte diesen schnell aus und bediente damit Benedict Louis. Dieser konnte den Ball behaupten und schob zur völlig verdienten 0:1 Führung ein . Im weiteren Spielverlauf stand man in der Defensive stabil , man machte die Räume eng und lies dadurch dem Gegner kein Platz zum spielen . Dennoch gelang es den Gastgebern in der 24. Spielminute den Ausgleichstreffer zu erzielen . Nach einem Sonntagsschuss aus 25 Metern konnten die SG Stegen den 1:1 Ausgleichstreffer erzielen . Nach dem Ausgleich versuchten die Hausherren mehr Druck auf das Gehäuse der SGB auszuüben , jedoch scheiterten sie immer wieder an der gut positionierten Hintermannschaft der A-Jugend . In der 41. Spielminute schickte dann Fabian Schätzle die Sturmspitze Benedict Louis auf die Reise , dieser setzte sich im eins gegen eins mit einem Abewhrspieler durch zog aus fünf Metern ab , jedoch konnte der Torwart den Ball erst abwehren . Der Nachschuss wurde erneut von Benedict Louis mit voller Wucht an die Latte befördert und das Leder flog genau vor die Füße vom Mitgelaufenen Dominik Mundinger . Dieser zog aus 20 Metern einfach mal ab , der Ball wurde immer länger und landete letztlich hinter dem Torhüter zur 1:2 Führung im Netz . Dies war zugleich der Halbzeitstand dieser Partie . 
 
In den zweiten 45 Minuten versuchten die Hausherren mit aller Gewalt den Ausgleichstreffer zu erzielen , doch die Hintermannschaft bot wie auch schon am vergangenen Samstag eine gute Vorstellung und somit blieben die Anläufe der Gastgeber ohne Erfolg . Durch die Angriffe der SG Stegen bot sich der A-Jugend Platz zum Kontern , jedoch war man des Öfteren vor dem gegnerischen Tor unkonzentriert und verpasste den Sack zuzumachen . So scheiteren unter anderem Bene Louis , Jannis Motz und Fabian Schätzle am gut haltenden Schlussmann der SG Stegen . In der Schlussphase wurde es dann Nochmal spannend und so bot sich auch Pascal Reiner die Chance sich auszuzeichnen . Mit seinen tollen Paraden hielt er die Führung fest . In der 76. Spielminute war es dann aber soweit . Einer der zahlreichen Konter wurde schön zu Ende gespielt und schließlich gelang es Kevin Kmetic die Führung auf 1:3 auszubauen . Die A-Jugend versuchte das Ergebnis zu halten und standen mit Mann und Maus tief in den eigenen Reihen . Die Hausherren gaben jedoch nicht auf , zeigten Moral und spielten weiter drauf los , jedoch war die Hintermannschaft der A-Jugend an diesem Tag nicht zu überwinden . 
 

Man gewann das Spiel verdient mit 1:3 und konnte somit den zweiten Sieg in Folge einfahren .

Negativserie hält an

Am Samstag , den 09.04.11 versuchte die A-Jugend den Negativtrend zu beenden und endlich mal wieder ein dreier einzufahren . Doch schon in der Aufwärmphase musste die A-Jugend den ersten Schock wegstecken . Stammtorwart Pascal Reiner , der sich schon beim Abschlusstraining an der Schulter Verletzt hat signalisierte kurz vor der Partie das er nicht in der Lage sei das Tor zu hüten . Kurzer Hand wurde Josh Wittmer dazu berufen , der schon in der vergangenen Saison das Tor der A-Jugend hütete ins Gehäuse zu stehen .In der Anfangsviertelstunde war es ein Spiel auf Augenhöhe . Von der Tabellensituation war nichts zu spüren , wenn man bedenkt das die SG March auf dem dritten Tabellenplatz steht und die SGB auf Position neun . Nach gut 30 Minute konnte die A-Jugend mehr Spielanteil verbuchen und somit gelang es Fabian Schätzle nach schöner Vorarbeit von Benedict Louis in der 34.Spielminute die 0:1 Führung zu erzielen . In der Folge dominierte die A-Jugend weiter das Geschehen . Josh Wittmer hatte in Halbzeit eins kaum die Gelegenheit sich auszuzeichnen , wenn er aber gefragt wurde war er zu Stelle . Bis zum Halbzeitpfiff blieb es bei der bis dato völlig verdienten 0:1 Führung für die A-Jugend.
 
Nach dem Wiederanpfiff war es wie zu Beginn der Partie ein ausgeglichenes Spiel . In der 51. Spielminute dann ein Eckball für die Gastgeber . Der Ball wurde auf den kurzen Pfosten geschlagen wo zuerst Lucas Winter per Kopf klären konnte , jedoch so unglücklich das der Ball am Rücken eines Gästespielers landete und von da aus direkt ins Tor . Nach dem Ausgleichstreffer war zu sehen das die Hausherren mehr und mehr die Oberhand gewannen und in der Folge schönen Kombinationsfußball boten . Sie drängten auf den Führungstreffer und dadurch blieb der A-Jugend immer öfter der Platz zum Kontern . In der 81. Spielminute dann so eine Szene . Nach gutem Stellungsspiel in der Defensive der A-Jugend landete der Ball bei Fabian Schätzle . Dieser schlug den Ball gefühlvoll auf Pascal Reiner der den Ball behaupten konnte und sich in einer eins gegen eins Situation mit dem dem Torwart befand . Er schob das Leder am Keeper vorbei und alle waren schon bereit zu jubeln als der Ball in Richtung Tor rollte . Letztlich landete das Leder am Innenpfosten und der Jubel blieb aus . Im selben Gegenzug dann ein erneuter Gästeangriff . Der Ball wurde lang auf einen Stürmer gespielt , dieser setzte sich gleich gegen zwei Abwehrspieler durch und konnte die 2:1 Führung erzielen . Die A-Jugend warf daraufhin nochmal alles nach vorne , jedoch ohne Erfolg . Somit blieb es beim 2:1 Endstand und die A-Jugend konnte den Negativtrend nicht beenden .
 
Das nächste Spiel bestreitet die A-Jugend am kommenden Samstag , den 16.04.11 um 16.00 Uhr in Broggingen . 
Zu Gast ist der Tabelldritte , die SG Wasser .
 
Die A-Jugend hofft auf zahlreiche Unterstützung aus den eigenen Reihen um endlich die Negativserie zu stoppen .
Also liebe Bleichtalanhänger . Unterstützt die A-Jugend bei ihrem nächsten Heimspiel , vielleicht kommt mit Hilfe der Zuschauer der Erfolg zurück !!!
Am Samstag , den 02.04.11 empfing die A-Jugend den Tabellen 10. aus Kirchzarten . Bei herrlichem Fußballwetter wollte man den Negativtrend der letzten Wochen wettmachen .
Gleich zu Beginn der Partie war jedoch zu sehen das die Gäste mehr Spielanteil hatten und dadurch  gefährlich in die Nähe des Gehäuses der A-Jugend kamen .
In der 26. Spielminute ein langer Ball des Gästetorwarts . Nach einem Stellungsfehler in der Hintermannschaft der SGB konnte der Gästestürmer den Ball behaupten und den 0:1 Führungstreffer erzielen.
In den darauffolgenden Minuten drückten die Gäste immer mehr und setzte die A-Jugend ein ums andere mal mächtig unter Druck . Letztlich war es Schlussmann Pascal Reiner zu verdanken des man bis zu diesem Zeitpunkt nicht höher in Rückstand lag . In der 39. Spielminute war es aber dann doch soweit . Nach erneutem leichtsinnigen Ballverlust in der Defensive konnte der SV Kirchzarten die Führung auf 0:2 ausbauen was zugleich das Halbzeitresultat war .
 
Nach der Pause versuchte die A-Jugend das Spiel noch zu retten und versuchte dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken , was in der 50. Spielminute auch belohnt wurde . Nach schönem Flügelspiel Seitens der SGB setzte sich Nicolai Schwendemann auf der rechten Seite gekonnt durch und konnte nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden . den anschließenden Strafstoß verwandelte Benne Louis wie gewohnt sicher zum 1:2 Anschlusstreffer . Nun war zu sehen das die A-Jugend auf den Ausgleichstreffer drängte . Sie waren präsenter wie in Halbzeit eins , jedoch ohne wirkliche Durchschlagskraft .
In der 61. Spielminute ahndete der Unparteiische einen Zweikampf an der Strafraumgrenze der A-Jugend und entschied auf Freistoß . Der erste Ball wurde von der Mauer noch abgewehrt , der Nachschuß jedoch landete im Netz und somit erhöhten die Gäste auf 1:3 . Ab diesem Zeitpunkt wurde es etwas hecktisch auf dem Platz und es war von beiden Mannschaften kein ansehnliches Fußballspiel mehr . Dennoch gelang es in der 67. Spielminute nach einer Sololauf Benne Louis auf 2:3 zu verkürzen und die A-Jugend witterte doch noch ihre Chance auf den Ausgleich . In der 80. Spielminute setzte sich erneut Nicolai Schwendemann auf der rechten Seite schön durch und brachte eine Mustergültige Flanke in den Rücken der Hintermannschaft . Andre Schmidt nahm den Ball volley ab und erzielte den 3:3 Ausgleichstreffer . In der Schlussphase war beiden Mannschaften anzusehen das sie mit dem Unentschieden zufrieden waren und es deutete sich ab mit diesem Spielstand das Spiel zu beenden .
Der Schiedsrichter zeigte zwei Minuten Nachspielzeit an , als die Gastgeber ein Freistoß aus dem Halbfeld zugesprochen bekamen . Der Ball wurde hoch in den Sechzehner geschlagen , die A-Jugend ging nicht konsequent zum Ball und der SV Kirchzarte erzielte in der 90. Spielminute den 3:4 Führungstreffer . Die A-Jugend war daraufhin natürlich am Boden zerstört , als der Schiedsrichter in der 92. Spielminute abpfiff .
 
Somit verlor man ein erneut wichtiges Spiel im Abstiegskampf gegen einen direkten Kontrahenten .
 

Das nächste Spiel bestreitet die A-Jugend am kommenden Samstag , den 09.04.11 um 16.00 Uhr in March wo man beim Tabellen zweiten zu Gast ist . 

Unglückliche Niederlage

Am Samstag den 12.03.11 empfing die A-Jugend in Broggingen die Mannschaft der SG Prechtal . Schon von Beginn an dominierte die A-Jugend das Geschehen auf dem Platz und man erspielte sich gute Tormöglichkeiten . Das Flügelspiel harmonierte sehr gut und man setzte die Gäste dadurch sehr unter Druck . In der 25. Spielminute ein erneut schönes Flügelspiel über die rechte Angriffsseite der SG Bleichtal . Nicolai Schwendemann zog in den sechzehn Meterraum und konnte nur noch durch ein Foulspiel gestoppt werden . Den anschließenden Elfmeter verwandelte Benedict Louis sicher zur 1:0 Führung . Im weiteren Spielverlauf zeigte man weiterhin schönen Angriffsfußball und hatte mehrfach die Chance die Führung auszubauen , scheiterte aber wie des öfteren am letzten entscheidenden Ball .
Somit trennte man sich mit der verdienten 1:0 Führung in die Pause , wobei man zu diesem Zeitpunkt gut und gerne zwei bis drei Tore mehr auf dem Konto stehen haben müssen .
 
Nach dem Wiederanpfiff kamen die Gäste etwas besser aus der Kabine und drängte die A-Jugend somit tief in die eigene Hälfte . Anfänglich konnte man dem Sturmlauf der Gäste noch vereiteln , jedoch war es in der 50. Spielminute ein Zuordnungsfehler in der Hintermannschaft der A-Jugend der den Gästen den 1:1 Ausgleichstreffer ermöglichte . Geschockt von diesem Tor war die A-Jugend kurze Zeit nicht konzentriert genug und nur eine Minute später , in der 51. Spielminute gelang es den Gästen aus dem Elztal sogar den 1:2 Führungstreffer zu erzielen . Die A-Jugend versuchte daraufhin das in der ersten Halbzeit so gut funktionierende Flügelspiel wieder aufzubauen , jedoch wurden die Angriffe durch die immer besser werdende Verteidigung der Gäste vereitelt . Die SG Prechtal verwaltete das Spiel clever und setzten immer wieder gefährliche Konter . Letztlich gelang der Ausgleichstreffer nicht mehr und die A-Jugend verlor ihr Heimspieldebüt in Broggingen sicherlich etwas unglücklich mit 1:2 . 
 
Man hofft nun am kommenden Freitag in Gundelfingen einen Dreier einzufahren um sich somit im gesicherten Mittelfeld positionieren zu können . 
 
Spielbeginn ist um 19.30 Uhr in Wildtal .    

Erster Dreier der Rückrunde!!!

Am Donnerstag , den 10.03.11 bestritt die A-Jugend ihr letztes Nachholspiel der Vorrunde . Zu Gast war die Mannschaft der SG Sasbach .
Nach anfänglichem Abtasten nahm dann die A-Jugend das Heft in die Hand und versuchte das Spiel an sich zu reisen . In der 15. Spielminute dann ein Einwurf von Jonas Haberstoh in der Nähe des Sechzehn Meterraums . Der Ball konnte von den Gästen nicht richtig geklärt werden und wurde letztlich senkrecht nach oben geschlagen . Dominik Mundinger nahm den herunter fliegenden Ball volley ab und konnte somit die 1:0 Führung erzielen . Im weiteren Spielverlauf kam dann auch die Gastmannschaft zu ihren Möglichkeiten , scheiterten jedoch am wiederrum stark haltenden Schlussmann Pascal Reiner . Bis zur Pause hatte keine Mannschaft mehr gute Torraumszenen und somit ging man mit der knappen aber sicherlich nicht unverdienten Führung in die Halbzeitpause .
 
Nach dem Wiederanpfiff zeigte sich aber nach und nach das die A-Jugend gewillt war sie Führung auszubauen . In der 65. Spielminute ein schöner Angriff über die rechte Seite . Benedict Louis setzte sich gleich gegen drei Mann durch und passte in den Rücken der Abwehr zu Jonas Stalf . Dieser wiederum schlug denn Ball mit Gefühl in Höhe des Sechzehn Meterraums wo Jan Wittmer den Ball direkt abnahm und die verdiente 2:0 Führung erzielen konnte . Danach war die A-Jugend Herr auf dem eigenen Platz . In der 75. Spielminute dann eine Freistoßsituation aus dem Halbfeld . Josh Wittmer schlug das Leder auf den kurzen Pfosten und Marius Kern lochte per Kopf zum 3:0 ein . Im Anschluss machte die A-Jugend nur noch das nötigste und versuchte die Führung zu verwalten . In der 88. Spielminute bekam man erneut einen Freistoß zugesprochen , abermals aus dem Halbfeld . Erneut war es der Kapitän der A-Jugend Josh Wittmer der sich den Ball zurecht legte . Mit viel Effet schlug er das Leder auf den langen Pfosten . Der Gästetorwart konnte den Ball nur abklatschen und wieder stand Marius Kern an der richtigen Stelle und erzielte per Kopf seinen zweiten Treffer zum 4:0 Endstand . 
 
Ein Lob an die Mannschaft und ein  Dankeschön an die Aushilfskräfte der B-Jugend die sich wiedermal bereit dazu erklärten der A-Jugend auszuhelfen . 
 

Das nächste Spiel bestreitet die A-Jugend am kommenden Samstag um 16.00 Uhr in Broggingen gegen die SG Prechtal .

Testspiel

SG Bleichtal A-Jugend - FC Portugiesen Freiburg     4:3
 
Am Samstag , den 19.02.11 bestritt die A-Jugend ihr letztes Testspiel vor dem Rückrundenstart am kommenden Wochenende .
Zu Gast war die 2. Mannschaft der Portugiesen Freiburg .
Die Anfangsviertelstunde gehörte den Gästen . Die A-Jugend fand zu Beginn nicht ins Spiel und lies dem Gegner dadurch Platz zum spielen . In der 15. Spielminute dann ein Fernschuss der Freiburger aus ca. 40 Metern . Der Ball wurde in der Luft immer länger und viel letztlich hinter Schlussmann Pascal Reiner in die Maschen , zum 0:1 aus Sicht der A-Jugend . Doch im selben Gegenzug quasi nach dem Anspiel nahm sich Fabian Schätzle ein Herz , umspielte die gesamte Hintermannschaft der Gäste und markierte in der 16. Spielminute mit einem Gewaltschuss aus 16 Metern den 1:1 Ausgleichstreffer .
Jedoch blieben zunächst die Gäste am Drücker . In der 25. Spielminute eine schöne Stafette seitens der Freiburger über die linke Abwehrseite der A-Jugend . Nach Hereingabe des Balles hatte der Gästestürmer keine Mühe mehr das Leder per Kopf zur 1:2 Führung zu erzielen . Auch der weitere Spielverlauf bestimmten die Gäste aus Freiburg . Sie zeigten teilweise schönen Kombinationsfußball  und dies machte der A-Jugend zu schaffen . Das Zweikampfverhalten war desolat und im Spiel nach vorne blieben die Akzente aus . Auch das sonst so gut harmonierende Flügelspiel seitens der A-Jugend blieb aus .
Somit war es auch mehr als verdient als man in der 35. Spielminute das 1:3 hinnehmen  musste .  Das Trainerteam wechselte daraufhin gleich auf drei Positionen aus , was im Anschluss auch belohnt werden sollte . In der 42. Spielminute war es Benedict Louis , der nach einem Sololauf ab der Mittellinie den 2:3 Anschlusstreffer erzielen konnte , was zugleich das Halbzeitergebnis war . 
Nach der Pause zeigte sich die A-Jugend dann von ihrer anderen Seite . Kaum angepfiffen wurde der Ball von Benedict Louis lang nach vorne geschlagen , wo der Ball dann bei Jan Wittmer landete und dieser erzielte in der 46. Spielminute den 3:3 Ausgleichstreffer . Ab diesem Zeitpunkt nahm die A-Jugend das Heft in die Hand und drückte dem Spiel ihren Stempel auf . Das Kombinations und das Flügelspiel funktionierte zwar nicht so wie man es sich gewünscht hätte , jedoch wurde die Abwehr zunehmend stabiler und das Körpersprache auf dem Platz wurde härter . In der zwischenzeit konnte die A-Jugend gut und gerne zwei bis drei Tore mehr auf dem Konto haben , jedoch scheiterten sie immer wieder leichtsinnig vor dem Gästetor . In der 75. Spielminute war es dann aber doch soweit . Nach schönem Spielaufbau war es dann erneut der stark spielende Benedict Louis der den 4:3 Führungstreffer erzielen konnte . Die Vorarbeit hierzu lieferte diesmal Lucas Winter , der wie immer eine souveräne Vorstellung bot . 
Im weiteren Verlauf plätscherte die Partie dann nur noch hin und her und somit waren beide Seiten froh als der Unparteiische nach 90 Minuten abpfiff . 
 
Unterm Strich war der Sieg nach der Vorstellung in der 2. Halbzeit verdient , jedoch muss die A-Jugend beim Rundenstart nächste Woche in Freiamt noch einiges drauflegen um zu bestehen .
 
Rundenbeginn ist am Samstag , den 26.02.11 um 17.00 Uhr auf dem Kunstrasen in Freiamt . 
Die A-Jugend würde sich über zahlreiche Zuschauerbeteiligung aus den eigenen Reihen sehr freuen .

Testspiel

15 Tore und 5 Strafstoßentscheidungen war die Bilanz des zweiten Vorbereitungsspiels der A-Jugend
 
SG Bötzingen A-Jugend - SG Bleichtal A-Jugend  9:6
 
Am Donnerstag , den 17.02.10 bestritt die A-Jugend ihr zweites Vorbereitungsspiel . Man war zu Gast in Bötzingen , dem aktuellen Tabellen zweiten der Kreisliga Süd .
Das Spiel fand auf Kunstrasen statt , jedoch benötigte die A-Jugend nicht lange um sich an den Platz zu gewöhnen .  Es war ein Spiel zweier gleichstarker Mannschaften , wobei das Ergebniss leicht durch den Unparteiischen beeinflusst wurde . Insgesamt vier Strafstoßentscheidungen gegen die A-Jugend und ein Strafstoß zu Gunsten der A-Jugend beeinflussten das Spielgeschehen bedeutend .
 Die Tore für die A-Jugend erzielten : 
Kevin Kmetic (1) Fabian Schätzle (1) Andre Schmidt (1) Benedict Louis (3)
 
Das nächste Spiel bestreitet die A-Jugend am Samstag , den 19.02.11 um 15.30 Uhr in Tutschfelden gegen die 2. Mannschaft der Portugiesen Freiburg  

Testspiel

Die A-Jugend bestritt am Donnerstag , den 10.02.11 das erste Testspiel in der Vorbereitungsphase gegen die zweite Mannschaft der SG Broggingen/Tutschfelden .
Von Beginn an war es ein Spiel auf Augenhöhe . Es war ein offener Schlagabtausch wobei die Aktiven in der 17. Spielminute etwas das Glück zur Seite stand . Nach einem Freistoß fast an der Seitenauslinie wurde der Ball von Henning Sütterlin auf den langen Pfosten gezogen . Der Ball wurde immer länger und landete letztlich im langen Eck . Somit ging die SG Broggingen/Tutschfelden mit 1:0 in Führung.
Im weiteren Spielverlauf kam die A-Jugend dann immer besser ins Spiel und das Flügelspiel harmonierte hervorragend . Jonas Haberstroh hatte zwei mal die Möglichkeit den Ausgleichstreffer zu erzielen , scheiterte aber im Torabschluss . Auch sein Sturmpartner Kevin Kmetic scheiterte per Kopf am Aluminium und am gut haltenden Schlussmann der SG B/T . Der Ausgleichstreffer war nun mehr als verdient , jedoch blieb es beim 1:0 Rückstand zur Halbzeitpause .
 
Nach dem Wiederanpfiff kam die SG Broggingen/Tutschfelden besser aus der Kabine und die Anfangsviertelstunde gehörte ihnen . In der 57. Spielminute dann ein Ballverlust in der Defensive der A-Jugend . Diese Chance ließen sich die Aktiven nicht nehmen und bauten die Führung auf 2:0 aus . Jedoch gab die A-Jugend nicht auf und boten weiter Paroli . Die A-Jugend zeigte weiter schönes Kombinationsspiel und auch das Flügelspiel wurde weiter fortgesetzt . In der 63. Spielminute nach Balleroberung von Kevin Kmetic schickte er dann Markus Bury auf die Reise . Dieser blieb in der 1 gegen 1 Situation mit dem Torwart cool und schob zum 2:1 Anschlusstreffer ein . Ab diesem Zeitpunkt dominierte die A-Jugend das Spielgeschehen . Die Defensive wurde zunehmend stabiler und in der offensive wurden weiter Akzente gesetzt . Mit zunehmender Spieldauer hätte die A-Jugend gut und gerne drei bis vier Tore mehr auf dem Konto haben müssen . Jedoch war es immer wieder der gut haltende Schlussmann der SG Broggingen/Tutschfelden der mit seinen Paraden die Führung fest hielt . In der 80. Spielminute war es dann aber soweit . Wieder eingeleitet durch Kevin Kmetic bediente er diesmal Nicolai Schwendemann . Dieser zog in der Sechzehn Meterraum ein und brachte ein tödlichen Pass in den Rücken der SG B/T Hintermannschaft . Jan Wittmer nahm den Ball an und zog trocken und unhaltbar für den Torwart ab und erzielte den schon langen überfälligen 2:2 Ausgleichstreffer . In letzte zehn Minute war die A-Jugend immer mehr gewillt zu gewinnen . Sie boten ein regelrechter Sturmlauf und ließen der SG B/T keine Möglichkeit im Spielaufbau. Jedoch , der Siegtreffer blieb aus . Nach 90 Minuten pfiff der Unparteiische  Lothar (Lätsch) Hensle ab und beide Mannschaften trennten sich 2:2 Unentschieden .
 
Ein großen Lob an die gesamte A-Jugend und den Aushilfskräften der B-Jugend für die tolle und hormonierende Mannschaftsleistung .
 
Das nächste Vorbereitungsspiel bestreitet die A-Jugend am kommenden Donnerstag um 19.30 Uhr in Bötzingen .   
Am Donnerstag , den 10.02.11 bestreitet die A-Jugend ihr erstes Vorbereitungsspiel gegen die zweite Mannschaft der SG Broggingen/Tutschfelden .
Die A-Jugend , leider nicht komplett wird das Spiel mit einigen B-Jugendspielern bestreiten .
 
Spielbeginn ist um 19.00 Uhr auf dem Sportgelände in Tutschfelden .