A-Jugend Saison 2011/12

A-Junioren SG Bleichtal Saison 2011/12
A-Junioren SG Bleichtal Saison 2011/12

A-Jugend punktet unerwartet gegen Waldkirch

SG Bleichtal - SV Waldkirch 1:1 (0:0)

 

Am Sonntag , den 20.05.12 empfing die A-Jugend den Tabellenzweiten aus Waldirch.

Die Gäste sind einer der drei heißen Kandidaten um den Aufstieg in die Bezirksliga und somit gingen sie als klarer Favorit in die Partie. Doch schon in den ersten Spielminuten konnte man erkennen das sich die Bleichtal A-Jugend keinesfalls versteckt, sondern munter nach vorne spielte. In der Defensive stand man kompakt und in der Offensive setzte man Akzente.

Über weite Strecken der ersten Halbzeit war die A-Jugend die spielbestimmende Mannschaft und hatte auch die besseren Torchancen zu verbuchen. Es war eine unterhaltsame Partie, die in den ersten 45 Minuten zwar torlos endete, jedoch merkte man schon zu diesem Zeitpunkt, das eine Überraschung möglich wäre.

 

Im zweiten Spielabschnitt kamen die Gäste zwar etwas besser ins Spiel, doch die A-Jugend hielt dagegen und versuchte ihrerseits das Spiel an sich zu reißen. In der 53. Spielminute hatte man dann allen Grund zu jubeln. Nachdem sich Benedict Louis über die linke Seite durchsetzen konnte, bediente er den mitgelaufenen Kevin Kmetic, der vor dem Tor eiskalt blieb und das Leder zum 1:0 Führungstreffer in den Maschen unterbringen konnte .

Die A-Jugend dominierte weiter das Spielgeschehen und die Gäste stachen nur durch Einzelaktionen heraus. In der 75. Spielminute gelang es den Gästen durch eine umstrittene Elfmetersituation den 1:1 Ausgleichstreffer zu erzielen, nachdem der Schiedsrichter ein zu hohes Bein von Marcel Mundinger wertete.

Die A-Jugend ließ sich jedoch nach dem Ausgleich nicht beeinflussen, sondern versuchte ihrerseits die erneute Führung zu erzielen. Letztlich gelang es der A-Jugend nicht mehr, das Spiel zu gewinnen und man trennte sich mit 1:1 Unentschieden.

TR Florian Merta

A-Jugend verliert in Herbolzheim

SG Herbolzheim - SG Bleichtal 8:1 (3:0)

Am Ostermontag war die A-Jugend zu Gast beim direkten Tabellennachbar und Lokalrivalen FV Herbolzheim.

In den ersten 20 Minuten war es ein ausgeglichenes Spiel und es gab Torchancen auf beiden Seiten. In der 22.Spielminute jedoch der Führungstreffer für die Gastgeber zum 1:0. Die Bleichtal A-Jugend wirkte danach etwas unkonzentriert und nur zwei Minuten später musste man sogar das 2:0 hinnehmen. In der Folge fing sich die A-Jugend wieder etwas und versuchte den Anschlusstreffer herzustellen, jedoch ohne Erfolg. Kurz vor der Halbzeit konnten die Hausherren die Führung weiter ausbauen und erhöhten auf 3:0 was zugleich auch das Pausenresultat war.

Nach dem Wiederanpfiff investierte die A-Jugend dann mehr als noch in Halbzeit Eins und wurden prompt dafür belohnt. Nach einer schön getretenen Ecke von Benedict Louis war es Marius Kern, der per Kopf das 3:1 erzielte. Doch die Freude hielt nicht lange an, denn nur zwei Minuten später musste Marvin Buselmeier erneut hinter sich greifen und das Leder nach den 4:1 aus dem Netz holen. In der 60.Spielminute dann ein weiterer Gegentreffer für die A-Jugend und die Gastgeber erhöhten auf 5:1.

In der Minute 70. /78. /und 83. Minute fielen weitere drei Gegentore und die A-Jugend verlor das Derby in Herbolzheim in einem fairen Spiel mit 8:1.

Das nächste Spiel bestreitet die A-Jugend am Donnerstag, den 19.04.12 in Nordweil gegen die SG Hecklingen/Malterdingen.

Anpfiff der Partie ist um 19.30 Uhr.

TR Florian Merta

A-Jugend feiert in Wyhl einen wichtigen 4:3-Auswärtssieg

SG Wyhl - SG Bleichtal 3:4 (1:2)

Am Montag, den 26.03.12 gastierten die A-Junioren auf dem neuen Kunstrasen bei der SG Wyhl. Zu Beginn der Partie setzten die Gastgeber gleich ein Zeichen und gingen nach starker Anfangsviertelstunde mit 1:0 in Führung. Doch nur wenige Minuten später konnten die Bleichtäler überraschend ausgleichen . Nachdem sich Marc Held schön über die rechte Seite durchsetzen konnte, bediente er den mitgelaufenen Markus Bury, der zum 1:1 ausglich. Ab diesem Zeitpunkt wurde es ein sehr ansehnliches Fußballspiel. Es boten sich Torchancen auf beiden Seiten wobei man aber erkennen konnte, das die A-Jugend mehr Druck auf das gegnerische Gehäuse ausübte als die Hausherren. In der 25. Spielminute dann die verdiente Führung für die SG Bleichtal. Marc Held wurde von Nico Scheerer schön in Szene gesetzt, zog an seinem Gegenspieler vorbei und konnte mit einem strammen Schuss aus 16 Metern die 1:2 Führung erzielen. Die A-Jugend spielte weiter nach vorne und versuchte das dritte Tor zu erzielen, doch der Torerfolg blieb aus. In der 40.Spielminute dann eine Schrecksekunde. Nach einem Pressschlag außerhalb des Sechzehners zwischen Torwart Marvin Buselmeier und einem Gästestürmer blieb der Angreifer am Boden liegen. Der Unparteiische pfiff, entschied auf Freistoß, zeigte aber zum Entsetzen für die SG Bleichtal die rote Karte für Marvin Buselmeier. Daniel Österle signalisierte gleich, das er bereit wäre das Tor der A-Jugend zu hüten und somit stand er ab diesem Zeitpunkt zwischen den Pfosten. Der anschließende Freistoß brachte für die SG Wyhl kein Erfolg und somit stand es zur Pause 1:2.

In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit eine Drangphase der Gastgeber. Sie erspielten sich in Überzahl viele Torchancen, scheiterten aber an der Defensive oder am gut haltenden Daniel Österle. In der 60. Spielminute dann eine erneute umstrittene Entscheidung des Unparteiischen. Nach einem harmlosen Zweikampf im Sechzehner ging ein Wyhler Spieler zu Boden und der Schiedsrichter entschied auf Strafstoß. Der Schütze ließ Daniel Österle keine Chance und erzielte den 2:2 Ausgleichstreffer. Die A-Jugend lies sich aber nicht beeinflussen sondern drängte nun mehr und mehr auf die erneute Führung. In der 70. Spielminute dann ein langer Ball von Marius Kern zu Nico Scheerer. Dieser lief alleine auf den Torwart zu, doch anstatt den Ball am Keeper vorbei zu legen versuchte er sich mit einem Lupfer und setzte den Ball an die Querlatte, bevor ein Abwehrspieler zur Ecke klären konnte. Den anschließenden Eckball wurde von Marius Kern hoch hinein getreten und Nico Scheerer köpfte das Leder zum 2:3 Führungstreffer ins Netz. Die A-Jugend ging somit auch in Unterzahl erneut in Führung . In der 78. Spielminute dann erneuter Grund zum Jubel. Nach Vorarbeit von Marc Held konnte sich Nico Scheerer über links durchsetzen und erhöhte auf 2:4. Dies war der endgültige K.O. für die SG Wyhl. Die Gastgeber kamen in der 85.Spielminute zwar noch auf 3:4 heran, doch die A-Jugend verteidigte das eigene Gehäuse vehement, sodass der SG Wyhl kein weiterer Treffer gelang.

Durch diesen Sieg konnte die A-Jugend auf das rettende Ufer Boden gut machen und ist somit nur noch vier Punkte von einen Nichtabstiegsplatz entfernt.

TR Florian Merta