A-Junioren Saison 2012/13

SG Bleichtal A-Junioren Saison 2012/13
SG Bleichtal A-Junioren Saison 2012/13

Eckdaten:

SG Broggingen-Tutschfelden/Nordweil/Wagenstadt

(SG Bleichtal)

Trainerteam:

Harald Reiner (Wagenstadt), Tel.: 07643-6909

Florian Merta (Wagenstadt), Tel.: 07643-

Jahrgänge: 1994-1995

Spielklasse: Kreisliga 1

Spielort Vorrunde: Broggingen/Tutschfelden

Spielort Rückrunde: Wagenstadt/Nordweil

Trainingstage: Dienstag + Donnerstag, jeweils 19 - 20:30 Uhr

 

=> Hier gehts zur aktuellen Tabelle A-Junioren Kreisliga 1 - 2012/13

A-Jugend verabschiedet sich mit Sieg in Waltershofen in die Sommerpause - guter 5.Platz !

22.Saisonspiel am Sa 15.6.2013 in Waltershofen

SV Waltershofen - SG Bleichtal 1:3 (0:1)

 

Im letzten Saisonspiel musste die A-Jugend nach Waltershofen reisen, wo die Truppe mit einem Sieg die Saison beenden wollte. In den ersten Minuten tat man sich im Spielaufbau etwas schwer, doch konnte man in der 15 Spielminute durch einen strammen Schuss von Nico Scheerer mit 0:1 in Führung gehen. Im weiteren Spielverlauf gewann die A-Jugend mehr und mehr die Oberhand und erspielte sich gute Torchancen. So scheiterte Pascal Jörger gleich zwei mal am herauslaufenden Torhüter oder beispielsweise Nico Scheerer am Aluminium. Mit dem Spielstand von 0:1 verabschiedeten sich die Mannschaften dann in die Halbzeitpause.

 

Nach dem Wiederanpfiff hatte Max Späth gleich nach seiner Einwechslung die Chance auf das zweite Tor, jedoch war der Gästetorwart wachsam und vereitelte die Möglichkeit.

In der 55.Spielminute bekamen die Hausherren dann ein berechtigten Elfmeter zugesprochen. Fabian Schillinger ahnte zwar die richtige Ecke, jedoch war der Ball zu platziert und somit glich der SV Waltershofen zum 1:1 aus. In der Folge zog die A-Jugend das Tempo nochmals an und wiederum war es Nico Scheerer der die A-Jugend mit 1:2 in Führung brachte.

Die Gastgeber versuchten zwar den erneuten Ausgleich zu erzielen doch die A-Jugend hielt in der Defensive sehr gut dagegen. In der 80.Spielminute wurde dann Lukas Ringwald von Nico Scheerer gut in Szene gesetzt und konnte aus kurzer Distanz das Leder zum 1:3 in den Maschen unterbringen.

 

Die A-Jugend beendet somit die Saison 12/13 auf einem sehr guten 5.Tabellenplatz.

 

Am Abend feierte die Mannschaft und das Trainerduo Merta/Reiner die gelungene Saison auf dem Sportplatz in Wagenstadt.

 

Das Trainerteam bedankt sich bei den Verantwortlichen der vier Vereine für die Saison 2012/13 und wünscht den Spielern die die A-Jugend verlassen werden (Nico Scheerer/Marius Kern/Tim Aicher/Max Späth) für ihre weitere sportliche Laufbahn alles Gute!! Diese vier Spieler werden in der kommenden Saison dem Kader der Aktiven angehören.

TR Florian Merta

Torfestival: A-Jugend schlägt SG Weisweil mit 7:0

21.Saisonspiel am Mi 12.6.2013 in Sasbach

SG Weisweil/Wyhl/Forchheim/Sasbach - SG Bleichtal 0:7 (0:5)

 

Im vorletzten Spiel der Rückrunde musste man am Mittwochabend um 19 Uhr in Sasbach gegen die Mannschaft SG Weisweil/Wyhl/Forchheim/Sasbach antreten.

 

Von Beginn an zeigte sich unsere Mannschaft konzentriert, ballsicher und spielstark. Bereits in der 8. Minute konnte sich Valentin Quast nach einem schönen Pass gegen seinen Gegenspieler behaupten und mit einem Flachschuss zum 0:1 treffen. Bereits 2 Minuten später erhöhte Lukas Ringwald nach einem Angriff über die Außenbahn auf 0:2. In der 24 Minute bekamen wir dann einen Foulelfmeter zugesprochen, den Nico Scherer eiskalt zum 0:3 verwertete.

 

Auch nach diesem Zwischenstand ließ man die Offensivbemühungen nicht nach und in der Defensive ließ man nichts anbrennen. Nach einem Doppelpass konnte Jonas Stalf in der 30 Minute alleine auf den Torhüter zulaufen und auf 0:4 erhöhen. Unsere Mannschaft hatte bis zu diesem Zeitpunkt die Oberhand und die Führung war mehr als verdient. In der 32 Minute konnte wiederum Nico Scheerer das Ergebnis auf 0:5 erhöhen. Mit diesem Spielstand ging es dann in die Halbzeitpause.

 

Im zweiten Spielabschnitt bemühte sich der Gastgeber SG Weisweil um eine Ergebniskorrektur.

Doch durch ein gutes Defensivverhalten unserer Mannschaft konnten die Offensivbemühungen der Gastgeber unterbunden werden. Anschließend kam man wieder besser ins Spiel und in der 67 Minute erhöhte Nico Scheerer sogar auf 0:6. Den Schlusspunkt in diesem Spiel setzte man dann in der 89 Minute. Nach einer schönen Kombination im Mittelfeld und über die Außenbahn blieb es Marc Held vorbehalten, das letzte Tor zum Endstand von 0:7 zu erzielen.

 

Das letzte Spiel dieser Saison bestreitet die A-Jugend am Samstag, 14.06 um 15:00 Uhr in Waltershofen.

TR Harald Reiner

A-Junioren zeigen ein gutes Spiel gegen den Tabellendritten SG Reute

Das Spiel gegen den Tabellendritten SG Reute fand im Zuge der Sportwoche des SV Nordweil am Freitag den 7.6 um 20 Uhr statt. Bei bestem Fußballwetter sahen die Zuschauer eine spannende und kampfbetonte Begegnung. Bereits in der Vorrunde hatten unsere Jungs ein super Spiel abgeliefert, jedoch verlor man das Hinspiel mit 4:3.

Gleich zu Beginn des Spiels merkte man unseren Spielern an, dass sie motiviert und konzentriert waren, um es besser zu machen wie in der Vorrunde. Man stand kompakt, konnte den Gegner ab und zu unter Druck setzen und dabei gefährliche Angriffe starten. In der 25 Minute belohnte man sich dann auch für das inzwischen sehr gute Spiel. Nico Scheerer wurde mit einem schönen Pass angespielt, umspielte den Torhüter und konnte kurz vor der Außenlinie noch einen kontrollierten Rückpass auf Pascal Jörger legen. Dieser verwandelte mit einem strammen Schuss zum 1:0.

Auch die Gäste aus Reute kamen immer wieder mit schönen Spielzügen vor unser Tor und konnten sich Chancen erspielen. Doch durch eine geschlossene Mannschaftleistung konnte man diese Chancen bis zur 40 Minute zunichte machen. In der 41. Minute gelang dann den Gästen durch einen Konterangriff das Tor zum 1:1. Mit diesem Spielstand ging es dann in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel sah man das gleiche Bild. Unsere Mannschaft blieb mit ihren Angriffen, zumeist über die Außen stets gefährlich. Bei mehr Konzentration in der Offensive hätte man ein weiteres Tor erzielen können. Aber auch die Gäste blieben stets gefährlich. Doch keinem gelang ein weiteres Tor und so blieb es beim gerechten Ergebnis von 1:1.

Die letzten beiden Spiele der Saison 2012/13 bestreiten die A-Junioren am Mittwoch, 12.06 um 19:00 Uhr bei der SG Weisweil in Sasbach und am Samstag, 15.06 um 15:00 Uhr bei der SV Waltershofen.

TR Harald Reiner

A-Junioren mit 2 Siegen gegen Bahlinger SC 2 innerhalb 3 Tagen

Spielberichte A-Jugend 2x gegen Bahlinger SC 2

25.4. + 27.4.2013

 

Am letzten Donnerstag 25.4.2013 wurde das Nachholspiel aus der Vorrunde gegen den Bahlinger SC 2 in Tutschfelden ausgetragen. Aufgrund Abitur und Krankheiten konnte man 2 Wochen vor diesem Spiel nur mit einem kleinen Kader das Training gestalten. Dies merkte man in der Anfangsphase des Spieles auch an. Es gab einige Fehlpässe und Unstimmigkeiten. Über die gesamte Spielzeit hatte man den Gegner aber im Griff und am Ende konnte man ein 4:1 Sieg feiern.

 

Wie der Zufall es wollte traf man 2 Tage später am Samstag 27.4.2013 auf den gleichen Gegner. Diesmal war man zu Gast bei dem Spiel der Rückrunde in Bahlingen. Obwohl die Platzverhältnisse nicht die besten waren und es Regnerisch und Saukalt war, hatte man in den ersten 30 Minuten mehrere Möglichkeiten in Führung zu gehen. Jedoch konnte der Torhüter von Bahlingen die Torchancen vereiteln. In der 35 Minute war es dann soweit und Jonas Stalf erzielte das 0:1. Mit diesem Ergebnis ging man in die Halbzeitpause.

 

Zu Beginn der 2. Halbzeit versuchte man gleich den Gegner wieder unter Druck zu setzen, um das zweite Tor zu erzielen. Dies gelang dann auch Nico Scheerer in der 65 Minute zum 0:2. In der 75 Minute verkürzte dann Bahlingen durch einen schnellen Konterangriff auf 1:2. Nun versuchte man die Ruhe zu bewahren und weitere Angriffe auf das Tor des Gegners zu starten. Bei einem dieser Angriffe bekamen wir in der 82.Minute einen Elfmeter zugesprochen, den Nico Scherer sicher zum 1:3 verwandelte. Dieses Tor war zugleich das letzte in diesem Spiel und somit konnte man innerhalb 3 Tagen mit diesen 2 Siegen auf dem 5.Tabellenplatz klettern.

 

Das nächste Spiel findet nun am Samstag den 04.05.2013 um 16:30 Ihr in Wagenstadt gegen SG Gottenheim statt.

TR Harald Reiner

A-Jugend verliert 0:3 gegen Tabellenführer Ihringen

SG Bleichtal-VFR Ihringen 0:3

 

Am Samstag,den 20.04.2013 empfing man in Wagenstadt den ungeschlagenen Tabellenführer aus Ihringen.

Erneut stark personell geschwächt, versuchte man mit allen Mitteln dem Tabellenführer Paroli zu bieten. In den ersten 20 Minuten konnte man noch gut dagegen halten, doch war dort schon die individuelle Stärke der Gäste deutlich spürbar. In der 25.Spielminute geriet man dann nach einer Standardsituationen mit 0:1 in Rückstand. Die A-Jugend versuchte trotzdem nach vorne zu spielen doch war gegen die Defensivabteilung des VFR Ihringen fast kein Durchkommen. In der 40.Spielminute dann eine erneute Standardsituation der die Gäste jubeln ließ. Nach einer schön getretenen Ecke und einem präzisen Kopfball ging der Tabellenführer mit 0:2 in Führung was zugleich das Pausenresultat war.

Nach dem Wiederanpfiff übte der VFR Ihringen weiter Druck auf das Gehäuse der A-Jugend aus und erspielte sich gute Tormöglichkeiten.

Der guten Defensivleistung der kompletten Mannschaft war es zu verdanken das man nicht höher in Rückstand lag. In der 65.Spielminute hatte man dann erneut das Nachsehen, als mal nach einem individuellen Fehler mit 0:3 in Rückstand ging.

Der VFR Ihringen spielte das Ergebnis dann souverän über die Zeit und gewann die Partie verdient mit 3:0.

 

Am kommenden Donnerstag, den 25.04 empfängt die A-Jugend dann die Reserve des Bahlinger SC zum Nachholspiel aus der Vorrunde. Anpfiff dieser Partie ist um 19.30 Uhr auf dem Sportgelände des SV Tutschfelden.

TR Florian Merta

A-Jugend verliert zu Hause gegen die SG Freiamt 3:5

SG Bleichtal - SG Freiamt/Ottoschwanden 3:5

 

Am Samstag,den 06.04.2013 empfing die A-Jugend in Wagenstadt die SG Freiamt/Ottoschwanden. Mit starken personellen Problemen ging die A-Jugend in die Partie. Mit 4 Spielern der B-Jugend in der Startformation versuchte man, das Spiel an sich zu reißen,doch wurde man in der 1.Spielminute gleich eiskalt erwischt. Nach einem Distanzschuss aus 20 Metern geriet man schon früh mit 0:1 in Rückstand. Doch die A-Jugend hatte gleich die richtige Antwort parat. In der 15.Spielminute gelang es Christian Heilmann nach Vorarbeit von Lukas Ringwald den 1:1 Ausgleichstreffer zu erzielen. Trotzdem konnte man sehen, das die A-Jugend Mühe hatte ins Spiel reinzukommen.In der 30.Spielminute geriet man dann erneut in Rückstand. Nach einem direkt verwandelten Freistoß stand es 1:2 aus Sicht der Bleichtal A-Jugend. Kurz vor der Pause war dann aber Nico Scheerer zur Stelle der eine Unsicherheit der SG Freiamt Hintermannschaft ausnutzen konnte und den 2:2 Ausgeichstreffer erzielen konnte was zugleich das Pausenresultat war.

 

Nach dem Wiederanpfiff kamen die Gäste besser aus der Kabine und konnten in der 47.Spielminute erneut in Führung gehen. Die A-Jugend war von dem frühen Gegentreffer sichtlich beeindruckt, verlor nach und nach die Zuordnung in der Defensive und das Spiel nach vorne verblasste zunehmend. So ging man in der 60.Spielminute gar mit 2:4 in Rückstand.Im weiteren Spielverlauf versuchte man dann zwar mehr zu investieren,jedoch ohne nennenswerten Erfolg. Die Gäste waren auf dem Platz präsenter und die aggressivere Mannschaft. In der 75.Spielminute dann der endgültige knock out als die SG Freiamt einen weiteren Treffer zum 2:5 erzielte. Valentin Quast gelang in der 85.Spielminute noch noch das dritte Tor zum 3:5.

 

Die A-Jugend verlor unterm Strich völlig verdient und konnte ihre Siegesserie leider nicht vortsetzen.

 

Zum nächsten Heimspiel empfängt man dann den ungeschlagenen Spitzenreiter aus Ihringen. Spieltag und Spielort steht noch nicht sicher fest, aller Voraussicht nach aber am Montag den 22.4.2013 um 19.30 Uhr in Tutschfelden.

Klarer 8:2-Derbysieg für die A-Jugend gegen die SG Herbolzheim/Rheinhausen

SG Herbolzheim - SG Bleichtal 2:8 (2:3)

Am Samstag, den 23.3 war man in Oberhausen zu Gast bei der SG Herbolzheim/Rheinhausen.

Auf schwer bespielbarem Nebenplatz benötigten beide Teams ca. 20 Minuten, um sich den Verhältnissen anzupassen, danach wurde es ein richtiges Derby.

Nico Scheerer brachte die A-Jugend in der 30.Spielminute mit 0:1 in Führung. Nur zwei Minuten später konnte Außenverteidiger Marco Fritz nur durch ein Foul im gegnerischen Strafraum gestoppt werden, der anschließende Strafstoß verwandelte erneut Nico Scheerer sicher zum 0:2. Ein Eigentor der SG Herbolzheim führte in der 34.Spielminute dann zum 0:3 und die A-Jugend befand sich eigentlich schon auf der Gewinnerseite. Danach ließ man es etwas schleifen, agierte nicht mehr so konzentriert und kassierte dadurch in der 44.Spielminute das 1:3. Nur eine Minute später gelang der SG H/R durch ein Distanzschuss sogar der Anschlusstreffer zum 2:3 und die Partie wurde nochmals spannend.

Mit diesem Resultat verabschiedeten sich dann die Mannschaften in die Halbzeitpause .

Nach dem Wiederanpfiff drückte die A-Jugend dann dem fairen Spiel ihren Stempel auf und es entwickelte sich eine einseitige Partie. In der 47.Spielminute war es Nico Scheerer, der die Weichen auf Sieg stellte. Nach einem sehenswerten Distanzschuss aus 30 Meter schlug das Leder unhaltbar für den Torwart zum 2:4 in den oberen Winkel ein. Nur drei Minuten später gelang es dem laufstarken Jonas Stalf die Führung auf 2:5 auszubauen. Nach einem Eckball in der 70.Spielminute, getreten von Jonas Stalf war es dann wiederum Nico Scheerer, der per Kopf das 2:6 erzielen konnte . Die SG Herbolzheim leistete nun kaum noch Gegenwehr. Christian Heilmann gelang nach schönem Flügelspiel in der 80.Spielminute das 2:7. Den Schlusspunkt setzte dann erneut Nico Scheerer mit seinem fünften Tor des Tages zum 2:8 Endstand.

Das nächste Spiel bestreitet die A-Jugend am Samstag, den 6.4.2013. Um 12 Uhr empfängt man in Wagenstadt die SG Freiamt / Ottoschwanden.

Florian Merta, Trainer

Sensation um Haaresbreite verpasst; A-Jgd. beim Hallenmasters mit starkem Auftritt auf Platz 2

Ganz STARKER Auftritt - 2.Platz bei der Finalrunde des Doppelpass-Hallenmasters in Emmendingen
Ganz STARKER Auftritt - 2.Platz bei der Finalrunde des Doppelpass-Hallenmasters in Emmendingen

Am gestrigen Samstag bestritten die A-Junioren der SG Bleichtal das Endturnier der diesjährigen "Südbadens-Doppelpass-Hallenmasters", dem Parallelwettbewerb (normaler Hallenfussball) zur Bezirkshallenrunde, der ja nur noch als "Futsal" ausgespielt wird und dieser von den Vereinen noch nicht so richtig akzepiert wird.

Man traf am späten Samstagabend in Emmendingen auf durchweg höherklassige Konkurrenz. Gleich die erste Begegnung des A-Jugendendturniers brachte eine kleine Sensation. Der favorisierte Verbandsligist vom FC Emmendingen unterlag der Bezirksligaelf der SG Kirchzarten mit 1:4. Doch auch unsere Jungs standen dem in nichts nach. Man schlug den Landesligazweiten SG Auggen/Weilertal durch Tore von Nico Scheerer und Jonas Stalf mit 2:1 und konnte so gleich ein erstes Zeichen setzen. Der FCE unterlag auch im zweiten Match der SG Auggen und musste so bereits frühzeitig Abschied vom Turniersieg nehmen. Unser Team sorgte auch in der zweiten Begegnung für eine Überraschung, und so gelang es, das Bezirksligateam der SG Kirchzarten/Oberried mit 3:1 zu bezwingen (Tore: Nico Scheerer, Jonas Stalf, Marc Held). In der letzten Partie gegen den inzwischen chancenlosen Topfavoriten FC Emmendingen hätte nun ein Remis zur Sensation und zum Titelgewinn gereicht, doch die Gastgeber wollten sich nicht blamabel aus der eigenen Halle verabschieden. Es entwickelte sich ein enges Match und etwa 5 Minuten vor Spielende steuerte unser Team dann auf die Siegerstraße zu. Nico Scheerer gelang in unnachahmlicher und abgezockter Manier das 1:0. Im Gefühl des sicheren Erfolges wurde unser Team dann jedoch leider erstmals im Turnier etwas nachlässig in der Defensive, und so erzielte der Verbandsligist innerhalb von 3 Minuten 3 Treffer zum schlussendlichen 3:1 Sieg. Im Lager der SG Bleichtal verfolgte man danach angespannt das Duell zwischen Auggen und Kirchzarten. Beide Teams konnten mit einem Sieg unserer Truppe noch den Turiersieg entreißen. Ein Remis oder ein Sieg der SG Auggen mit einem Tor Unterschied hätte unser Team auf den Thron befördert. Auch dieses Duell verlief dann höchst spannend. Zweimal ging die SG Auggen in Führung und zweimal gelang der SG Kirchzarten der Ausgleich. Zwei Minuten vor Spielende hieß es 2:2, jedoch wurde dann ein Auggener Akteur zurecht für zwei Minuten auf die Bank geschickt. In Überzahl gelang der SG Kirchzarten schließlich das 3:2, was gleichbedeutend mit dem Turniersieg für die Dreisamtäler gewesen wäre. Doch die Partie war noch nicht zu Ende. In Unterzahl gelang Auggen der abermalige Ausgleich. Plötzlich waren unsere Jungs wieder auf Platz eins. Da jedoch Auggen mit einem Sieg ebenfalls noch den Turniersieg hätte erreichen können warfen diese in der letzten Minute auch in Unterzahl alles nach vorne und wurden hierfür etwa 30 Sekunden vor Spielende bestraft. Die SG Kirchzarten erzielte den Treffer zum 4:3 Endstand und holte sich somit aufgrund des um einen Treffer besseren Torverhältnisses den Titel des Hallenchampions 2013. Unserem Team blieb nicht nur der Trost den Titelträger mit 3:1 geschlagen zu haben, sondern auch die Anerkennung der mitgereisten Fans, welche die Jungs mit viel Beifall bedachten. Man hat als klassentiefstes Team dem Endturnier den Stempel aufgedrückt, trat als "richtiges" Team auf und ist letztlich nur denkbar knapp an der ganz großen Sensation vorbei geschlittert. Riesenkompliment an die Trupppe und das Trainerteam Flo Merta/Harald Reiner.

A-Junioren am Sa 16.2. beim Doppelpass-Hallenfinale in Emmendingen

Die Bleichtäler A-Junioren haben recht unerwartet als Kreisligist das Finale des Doppelpass-Hallenmasters erreicht. Bereits jetzt schon ein schöner Erfolg und man zeigte, dass man mittlerweile auch mit höherklassigen Teams sehr gut mithalten kann.

Man wird nun am kommenden Samstag am späten Abend in der Emmendinger Karl-Faller-Halle auf durchweg höherklassige Konkurrenz im Endturnier treffen.

Topfavorit ist sicherlich der Gastgeber und Verbandsligist FC Emmendingen, welcher sich natürlich nur zu gerne zuhause die Hallenkrone aufsetzen möchte. Jedoch rechnet sich mit Sicherheit auch der Tabellenzweite der Landesliga, die SG Auggen, recht gute Chancen aus, das Endturnier zu gewinnen. Der dritte Gegner ist der Tabellenvierte der Bezirksliga, die SG Kirchzarten/Oberried.

Man kann daher mit Fug und Recht behaupten, dass unser Team so etwas wie der Hecht im Karpfenteich ist, und so sollte man nicht allzu viel von den Jungs erwarten. Die Mannschaft um das Trainerduo Florian Merta und Harald Reiner kann nun zwanglos und ohne Druck aufspielen und man hofft natürlich auf große Fan-Unterstützung aus dem Bleichtal.

 

Samstag 16. Februar

Karl-Faller-Halle - Emmendingen:

21:03 Uhr SG Bleichtal A – SG Auggen/Weilertal

22:07 Uhr SG Bleichtal A – SG Kirchzarten/Oberried/Kappel

22:55 Uhr SG Bleichtal A – FC Emmendingen

A-Jugend steht im Finale der "Doppelpass-Hallenmasters"

Die A-Jugend löste am Samstag, den 19.01.13 nach drei packenden Spielen im Halbfinale des Doppelpass-Hallenmasters das Ticket fürs Finale das am 16.2.13 in Emmendingen stattfindet. 

Im ersten Spiel bekam man es mit dem Bezirksligisten aus March zu tun. Konzentriert ging die A-Jugend zu Werke und siegte mit 3:0. 

Im zweiten Spiel wartete dann der PSV Freiburg, auch hier bot man eine starke Leistung und siegte verdient mit 4:0. 

Das letzte Spiel war dann ein Endspiel, denn auch der Tabellenführer der Bezirksliga, die SG Elzach/Yach hatte zuvor beide Spiele gewonnen.

Es war eine rasante aber äußerst faire Partie mit dem besseren Start für die A-Jugend. Man ging früh mit 1:0 in Führung und konnte sogar den zweiten Treffer zum 2:0 recht bald nachlegen. Jedoch kam die SG Elzach/Yach zurück in die Partie und nach dem 2:1 Anschlusstreffer gelang den Elztälern sogar noch der Ausgleich zum 2:2. Zwar wäre man mit einem Unentschieden auf Grund des besseren Torverhältnisses auch weiter gewesen, doch kurz vor Schluss gelang der A-Jugend doch noch das Siegtor zum 3:2 Endstand.

Somit steht die A-Jugend im Finale des Doppelpass-Hallenmasters 2013.

TR Florian Merta

 

G R A T U L A T I O N !!!!

A-Junioren im Halbfinale der „Doppelpass-Hallenmasters“

Als letztes verbleibendes Bleichtal-Team fahren die A-Junioren am Wochenende zur 2.Runde und gleichzeitig auch zum Halbfinale der Doppelpass-Hallenmasters nach Staufen. Lediglich noch der Erstplatzierte erreicht das Finale. Zu tun hat man es mit einem Kreisligisten (PSV Freiburg) und 2 Bezirksligisten (Elzach und March), also ein nicht ganz aussichtsloses Unterfangen.

 

Samstag 19. Januar

Doppelpass-Juniorenhallenmasters Halbfinale in Staufen – Kreissporthalle:

13:03 Uhr SG Bleichtal B – SG March

13:55 Uhr SG Bleichtal B – PSV Freiburg

14:34 Uhr SG Bleichtal B – SG Elzach-Yach

Der Erstplatzierte erreicht das Finale.

A-Jugend sichert sich Halbfinal-Ticket beim Doppelpass-Hallenmasters

Am Samstag, den 5.1.2013 bestritt die A-Jugend in der Endinger Sporthalle die erste Runde des Doppelpass Hallenmasters. Die Gegner hießen FC Emmendingen, FC Denzlingen und JSG Simonswald.

Im ersten Gruppenspiel bekam man es gleich mit dem Verbandsligisten FC Emmendingen zu tun und musste sich nur knapp mit 3:2 geschlagen geben. Im zweiten Spiel war die gleichklassige JSG Simonswald der Gegner und man landete einen deutlichen 4:1-Sieg.

Der Verbandsligist FC Denzlingen trat zum Turnier nicht an und wurde somit vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Somit sicherte sich die A-Jugend als Gruppenzweiter das Ticket für das Halbfinale das am Samstag, den 19. Januar in der Sporthalle in Staufen ausgetragen wird. Die Uhrzeit und die Begegnungen werden noch bekannt gegeben.

Des weiteren nimmt die A-Jugend am kommenden Freitag, den 11.Januar an einem internationalen Hallenturnier in Willstätt teil. Die Gegner heißen ab 19 Uhr: FC Klengen, Post SC Karlsruhe und SV Ulm.

A-Jugend bei Doppelpass-Hallenmasters in Endingen

Als letztes Team greifen nun noch die A-Junioren in die Doppelpass-Hallenrunde ein. Auch sie haben es mit Hochkarätern aus dem Bezirk Freiburg zu tun. Man bekam mit dem FC Denzlingen und dem FC Emmendingen gleich 2 Verbandsligisten vor die Nase gesetzt. Trotzdem will man sich bestmöglich verkaufen.

 

Samstag, den 5.1.2013

A-Jugend Doppelpass-Hallenmasters Runde 1 in Endingen - Sporthalle

 

16:01 Uhr A SG Bleichtal - FC Emmendingen

16:53 Uhr A SG Bleichtal – FC Simonswald

17:45 Uhr A SG Bleichtal – FC Denzlingen

Die 2 Erstplatzierten erreichen die nächste Runde.

A-Junioren mit wichtigem Sieg, 3:1 zuhause gegen Waltershofen

10.Saisonspiel

Samstag 24.11.2012 - 14:30 Uhr in Nordweil

 

SG Bleichtal - SV BW Waltershofen 3:1 (3:0)

 

Die Partie wurde sehr kurzfristig aus Platzgründen nach Nordweil verlegt. Ein großer Dank geht hier an den SVN !

In einem recht zerfahrenem Spiel ging die A-Jugend der SG Bleichtal als Sieger vom Platz. Die SGB benötigte gut eine halbe Stunde, um in die Partie hinein zu kommen. Torchancen waren Mangelware auf beiden Seiten. In der 35.Spielminute dann der erste schöne Spielzug seitens der A-Jugend, eingeleitet durch Christian Heilmann. Dieser schickte mit einem präzisen Steilpass Nico Scheerer auf die Reise, der dann dem Torwart im eins gegen eins keine Chance lies und die 1:0 Führung erzielte. Die A-Jugend nun in ihrer stärksten Phase im Spiel konnte in der 40. Spielminute durch Pascal Jörger mit einem sehenswerten Rückzieher aus der Distanz das 2:0 und in der 42.Spielminute durch Jonas Stalf das 3:0 erzielen.

Nach dem Seitenwechsel wurde die A-Jugend jedoch eiskalt erwischt. Anspiel der Gäste, ein langer Diagonalball und der SV Waltershofen verkürzte auf 3:1. Jedoch war dies auch die einzige und nennenswerteste Torchance in der zweiten Halbzeit. Das spiel plätscherte so vor sich her, beiden Mannschaften gelang im Spiel nach vorne recht wenig. Tormöglichkeiten erarbeiteten sich beide Teams keine mehr und somit war man froh, als der Unparteiische nach 90 Minuten das Spiel abpfiff.

Das letzte Spiel in der Vorrunde bestreitet die A-Jugend schon am kommenden Dienstag. Zum Nachholspiel empfängt man in Nordweil um 19.30 Uhr die Reserve des Bahlinger SC.

TR Florian Merta

A-Jugend mit knapper Niederlage in Vörstetten

9.Saisonspiel

Samstag 17.11.2012 - in Vörstetten

 

SG Reute - SG Bleichtal 4:3 (3:2)

 

Die A-Jugend wusste das mit dem Tabellenzweiten keine leichte Aufgabe auf sie zukam, doch wusste man auch das man nicht chancenlos sei. Jedoch kam man in den ersten zehn Minuten voll unter die Räder. In der 3.Spielminute war es eine missglückte Rückgabe zum Torwart der die Gastgeber mit 1:0 in Führung brachte. Die A-Jugend wirkte geschockt und kassierte nur zwei Minuten später das 2:0. In der 10. Spielminute schien dann fast schon alles besiegelt als man einen weiteren Treffer zum 3:0 hinnehmen musste. Erst nach einer guten viertel Stunde kam die A-Jugend zunehmend besser ins Spiel und kam ihrerseits zu der einen oder anderen Tormöglichkeit. In der 20. Spielminute bekam die A-Jugend dann ein Freistoß von der Sechzehnerlinie zugesprochen. Nico Scheerer erzielte mit einem direkten Freistoßtreffer das 3:1. Im Anschluss hatte die SG Bleichtal dann eine gute Drangphase und spielte eine gute Partie. In der 45. Spielminute dann ein erneuter Freistoß aus fast der gleichen Situation die zum Tor führte. Nico Scheerer trat erneut an, der Schuss wurde erst von der Mauer abgewehrt, den Nachschuss verwertete er aber unhaltbar für den gegnerischen Torwart zu 3:2 Anschlusstreffer im Netz.

Nach dem Wiederanpfiff drängte die A-Jugend dann sogar auf den Ausgleich, doch blieb man oft an der gut positionierten Defensive der Gastgeber hängen. In der 55. Spielminute verlor die A-Jugend in der gegnerischen Hälfte das Leder, der anschließende Konter führte dann zum 4:2. Dennoch steckte die A-Jugend nicht auf und versuchte weiter nach vorne zu spielen. In der 80. Spielminute war es dann Lukas Ringwald der den erneuten Anschusstreffer zum 4:3 erzielen konnte und die Partie wurde nochmal spannend. Nico Scheerer hatte in der Schlussphase die wohl größte Chance zum Ausgleich, doch der Ball flog nach einem satten Distanzschuss knapp am Tor vorbei. Letztlich blieb es bei einer knappen 4:3 Niederlage.

Das nächste Heimspiel bestreitet die A-Jugendam kommenden Samstag, den 24.11.12 um 14.30 Uhr in Broggingen. Zu Gast ist die SG Waltershofen.

 

TR Florian Merta

A-Junioren mit 3:2 Heimsieg gegen SG Oberrotweil

8.Saisonspiel

Freitag 9.11.2012 - 19 Uhr in Tutschfelden

 

SG Bleichtal A - SG Oberrotweil/Achkarren 3:2 (2:0)

 

Das Spiel fand am Freitag Abend unter Flutlicht in Tutschfelden statt. Von Anfang an versuchte man den Gegner unter Druck zu setzen. Dies gelang auch sehr gut, jedoch hatte man in der Anfangsphase Schwierigkeiten ein kontrolliertes Passspiel aufzuziehen. Erst nach 20 Minuten kamen auch die Zuspiele besser an und das Spiel über die Flügel gelang besser. Nach 30 Minuten war es dann endlich soweit. Einer dieser Angriffe konnte Pascal Jörger mit dem vielumjubelten 1:0 abschließen. Dieses Tor wirkte wie eine Befreiung und nun lief der Ball besser in den eigenen Reihen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte man durch das energische Nachsetzen von Max Späth auf 2:0 erhöhen.

Nach dem Seitenwechsel versuchte man mit viel Engagement und Laufbereitschaft die Angriffe wieder voranzutreiben. In dieser Phase hatte man einige Möglichkeiten auf 3:0 zu erhöhen. Nach ca. 70 Minuten war es dann soweit. Nico Scheerer konnte durch einen platzierten Schuss ins untere Eck auf 3:0 erhöhen. Der Gegner investierte jetzt etwas mehr und konnte anschließend den Anschlusstreffer zum 1:3 machen. Durch einen Sonntagsschuss ins obere Eck konnte Oberrotweil sogar auf 2:3 verkürzen. Bis zum Abpfiff blieb es nun spannend, jedoch konnte man am Ende das Spiel für sich entscheiden.

Das nächste Spiel findet am Samstag den 17.11.2012 um 15:30 Uhr gegen SG Reute/Vörstetten auf dem Sportplatz in Vörstetten statt.

A-Jugend unterliegt zuhause 1:3

7.Saisonspiel (Nachholspiel)

Dienstag 6.11.2012 in Tutschfelden

 

SG Bleichtal - SG Weisweil/Wyhl/Forchheim 1:3 (0:2)

 

In einem hart umkämpften Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften ging die A-Jugend als Verlierer vom Platz. In der ersten Halbzeit hatte die A-Jugend die deutlich besseren Torchancen, es scheiterte Nico Scheerer z.B. nach einem direkt getretenen Freistoß an der Querlatte, oder beispielsweise Marc Held und der stark aufspielende Felix Schmidt am guten Schlussmann der SG Weisweil. Letztlich reichten den Gästen zwei gut zu Ende gespielte Konter, um mit 0:2 in die Halbzeitpause zu gehen.

Nach dem Wiederanpfiff setzte die A-Jugend jedoch ein Zeichen und erhöhte zunehmend das Tempo. Nach nur einer Minute in der zweiten Hälfte gespielt, wurde Marc Held auf der Außenbahn bedient, scheiterte aber erneut am Pfosten. In der 50. Spielminute konnte Felix Schmidt nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden, der anschließende Strafstoß verwandelte Nico Scheerer souverän zum 1:2 Anschlusstreffer Die A-Jugend war in der zweiten Halbzeit spielbestimmend und erarbeitete sich zahlreiche Torchancen, doch wurde man für die Mühe nicht belohnt, erneut folgte nach einem Konter der endgültige knock out und man ging zehn Minuten vor Schluss mit 1:3 in Rückstand was sogleich das Endresultat war.

Das nächste Spiel bestreitet die A-Jugend schon am kommenden Freitag, den 9.11.12., um 19 Uhr empfängt man in Tutschfelden die SG Oberrotweil.

Trainer Florian Merta

A-Jugend mit neuer Ausstattung

Die A-Junioren der SG Bleichtal konnten kürzlich neu eingekleidet werden. Neben neuen Präsentationsanzügen, Polo-Shirts und Kapuzenpullis gab es auch für jeden Spieler auch noch eine neue Sporttasche. Möglich wurde dies durch verschiedene Sponsoren, bei welchen sich die SG Bleichtal ganz herzlich bedanken möchte.

A-Jugend mit unglücklicher 1:2 Niederlage

6. Saisonspiel Kreisliga 1

Samstag, 3. November in Gottenheim

 

SG Gottenheim - SG Bleichtal 2:1

 

Auf Kunstrasen tat sich die SG Bleichtal zunächst etwas schwer und man benötigte gut eine viertel Stunde bis man sich an den Platz gewöhnte. Man erarbeitete sich gute Torchancen, doch fehlte vor dem gegnerischen Tor die Durchschlagskraft. So kam es wie es kommen musste. Nach einem sehenswerten Angriff der Gastgeber über die rechte Seite ging man in der 30. Spielminute mit 1:0 in Rückstand.

Die SGB hatte jedoch gleich die richtige Antwort parat und Nico Scheerer gelang es in der 35.Spielminute mit einem sehenswerten Lupfer den Torwart zu überlisten und erzielte den 1:1 Ausgleichstreffer. Die Vorarbeit leistete der stark spielende Daniel Oesterle.

Bis zum Halbzeitpfiff hatte man noch gute Möglichkeiten die Führung zu erzielen, doch scheiterte Marc Held zum einen an der Querlatte, zum anderen entschied der Unparteiische auf Abseits nachdem Marc Held den Ball im Tor einlochte. Somit trennte man sich mit einem 1:1 in die Halbzeitpause .

 

Nach dem Seitenwechsel war es dann ein Spiel auf ein Tor. Die SGB machte mächtig Dampf, lies den Ball nach Belieben in den eigenen Reihen laufen und kam so zu guten Möglichkeiten. Doch wie schon in Halbzeit eins war man vor dem Tor zu unkonzentriert. Die Gastgeber kamen zu keiner Torchance mehr, weil im Mittelfeld und speziell in der Verteidigung die Spieler eine starke Leistung boten. Der Führungstreffer lag förmlich in der Luft und auf der Bank der SGB bezweifelte keiner das es nicht passieren würde. In der 80. Spielminute bekamen die Hausherren jedoch ein Freistoß aus dem Halbfeld zugesprochen, eigentlich eine vermeintlich ungefährliche Situation. Der Schütze zog mit Vollspann ab, Fabian Schillinger konnte den Ball nicht festhalten und der Nachschuss landete zum 2:1 für die SG Gottenheim im Tor. Die A-Jugend versuchte zwar mit allen Mitteln doch noch das zweite Tor zu erzielen, doch wurde für ihre Mühe nicht belohnt.

Somit verlor man das Spiel unglücklich mit 2:1, was keinesfalls den Spielverlauf der Partie wiederspiegelte.

Schon am nächsten Dienstag, den 06.11.12 muss die A-Jugend im Nachholspiel in Tutschfelden gegen die SG Weisweil antreten . Es gilt Wiedergutmachung nach der bitteren 2:5 Niederlage im Pokal .

Anfpiff der Partie ist um 19.30 Uhr.

 

TR Florian Merta

A-Jugend mit 1.Saisonniederlage beim Tabellenführer

5. Saisonspiel Kreisliga 1

Samstag, 20. Oktober Uhr in Ihringen

VFR Ihringen - SG Bleichtal 3:0 (2:0)

 

Gleich zu Beginn der Partie wurde man beim Tabellenführer eiskalt erwischt. Nach einem Abstimmungsfehler in der Hintermannschaft geriet man schon früh in der 5. Spielminute mit 0:1 in Rückstand. Auch in der Folge zeigten die Gastgeber ihre individuelle Stärke. In der 20. Spielminute musste Torwart Fabian Schillinger erneut hinter sich greifen und man lag mit 2:0 in Rückstand. Mitte der ersten Halbzeit kam die A-Jugend zunehmend besser in die Partie und lies den Ball in ihren Reihen gut laufen und auch im Spiel nach vorne konnte man Akzente setzen, jedoch ohne zwingende Torchancen. Mit einem Spielstand von 2:0 verabschiedete man sich dann in die Halbzeitpause .

 

Nach dem Wiederanpfiff dauerte es jedoch nicht lange und der Ball zappelte schon wieder im Netz der A-Jugend. Die Partie war vorzeitig entschieden. Die SGB versuchte zwar weiter nach vorne zu spielen, was ihnen teils auch gelang, doch die Gäste standen in der Defensive zu kompakt und in der Offensive waren sie kaum unter Kontrolle zu bringen. Trotzdem zeigte man bis zum Schluss Gegenwehr, doch musste man an diesem Tag auch neidlos anerkennen das die Gastgeber die klar bessere Mannschaft war und diese auch verdient gewonnen hat.

 

Das nächste Spiel bestreitet die A-Jugend am kommenden Samstag, den 27.10.12 um 15.00 Uhr in Broggingen.

 

Zu Gast ist die Mannschaft des Bahlinger SC 2 .

A-Junioren mit Auswärtssieg in Ottoschwanden

4. Saisonspiel Kreisliga 1

Freitag, 5. Oktober 19:30 Uhr in Ottoschwanden

SG Freiamt/ Ottoschwanden - SG Bleichtal 2:3 (1:1)

 

Am Freitag, den 5.10.2012 war die A-Jugend zu Gast bei der SG Freiamt/Ottoschwanden. Nach der Pokalniederlage am Mittwoch hatte man was gut zu machen und zeigte gleich zu Beginn der Partie was sie drauf haben. Schon früh in der 3.Spielminute brachte Marius Kern die Bleichtäler nach einer präzisen Flanke von Jonas Stalf mit 0:1 in Führung. Nach dem Führungstreffer machte man weiter Druck auf das Gehäuse der SG Freiamt aus, konnte die Führung aber nicht ausbauen. In der 20. Spielminute profitierte die SG Freiamt dann von einem Abstimmungsfehler in der Innenverteidigung und der Gastgeber erzielte den 1:1 Ausgleichstreffer. Im weiteren Verlauf wurde Freiamt dann immer stärker und gab auf dem Platz den Ton an. Letztlich war es Torhüter Fabian Schillinger, der ein ums andere mal die A-Jugend vor einem Rückstand bewahrte. Mit dem Spielstand von 1:1 verabschiedete man sich dann in die Halbzeitpause.

 

Nach dem Wiederanpfiff war wie schon zu Ende der ersten Halbzeit der Gastgeber spielbestimmend. Die A-Jugend war im Aufbauspiel zu unkonzentriert und auch im Zweikampfverhalten machte man nicht gerade die beste Figur. In der 55. Spielminute dann eine umstrittene Aktion welche zum 2:1 Führungstreffer für die Gastgeber führte. Nach einem langen Pass vom Zentrum der SG Freiamt landete der Ball im Seitenaus, auch der Spieler der SG Freiamt /Ottoschwanden stand mit beiden Beinen im Aus, beförderte jedoch das Leder zurück ins Spielfeld wo im Sechzehner ein Stürmer lauerte und zur Führung einschob. Nach heftigem Protest seitens der A-Jugend vergewisserte sich der Schiedsrichter beim heimischen Linienrichter ob der Ball im Seitenaus war, jedoch entschied der Unparteiische auf Tor. Danach wurde es ein sehr körperbetontes Spiel. Die A-Jugend kämpfte sich in die Partie zurück und wurde je länger die Partie dauerte immer stärker. In der 75. Spielminute war es dann Jonas Stalf, der aus 20 Meter einfach mal abzog und das Leder zum verdienten 2:2 Ausgleichstreffer im Netz landete. Nur fünf Minuten später war es dann Nico Scheerer, der mit einem strammen Linksschuss die 2:3 Führung erzielen konnte. Die letzten zehn Minuten stand die A-Jugend geschlossen in den eigenen Reihen und versuchte das Ergebnis über die Runden zu bringen. Dies gelang sehr gut und man hatte zudem Platz und Räume um immer wieder gefährliche Konter zu spielen. Einer dieser Konter führte sogar zu einem Eckball der zum 2:4 führte, der Schiedsrichter aber gab das Tor nicht da er zuvor auf Foulspiel entschied. Nach zwei Minuten Nachspielzeit ertönte dann der Schlusspfiff und die A-Jugend blieb auch im vierten Saisonspiel ungeschlagen.

 

Das nächste Spiel der A-Jugend findet am kommenden Freitag, den 12.10.12 um 19 Uhr in Tutschfelden statt. Man empfängt die Mannschaft gegen die man am letzten Mittwoch eine bittere 2:5 Niederlage im Pokal hinnehmen musste, die Spielgemeinschaft aus Wyhl/Weisweil/Forchheim/Sasbach.

TR Florian Merta

A-Jugend scheidet aus Pokal aus

Bezirkspokal 2.Hauptrunde

Mittwoch, 3.Oktober 2012 - 16 Uhr in Broggingen

 

SG Bleichtal - SG Wyhl 2:5 (1:3)

 

In der 2.Pokalrunde empfing die A-Jugend im Pokal die Mannschaft der SG Wyhl/Weisweil/Forchheim.

In den ersten 10 Minuten erarbeitete man sich gute Möglichkeiten um in Führung zu gehen, doch waren letztlich vor dem gegnerischen Tor zu unkonzentriert. In der 15. Spielminute geriet man dann aber unerwartet in Rückstand.

Nachdem man den Ball im eigenen Sechzehner nicht richtig klären konnte war es ein Gästestürmer der das Leder zum 0:1 verwerten konnte. Nach der Führung waren die Gäste die klar spielbestimmende Mannschaft. Sie waren in Zweikampfsituationen und im Stellungsspiel klar überlegen, dennoch gelang es Marc Held nach einem Konter in der 25. Spielminute den 1:1 Ausgleichstreffer zu erzielen. Die Antwort der Gäste lies jedoch nicht lange auf sich warten. In der 30. Spielminute konnte sie auf 1:2 und in der 40. Spielminute sogar auf 1:3 erhöhen was gleichzeitig das Pausenresultat war.

Nach dem Wiederanpfiff bot sich das selbe Bild wie in Halbzeit eins. Die Gäste gaben den Ton an und erhöhten in der 50. Spielminute auf 1:4. Zwar konnte man sehen, das die Bleichtal A-Jugend gewillt war das Spiel kontrollierter zu gestalten, doch letztlich ohne Erfolg. In der 60. Spielminute fiel dann sogar noch das 1:5. Nico Scheerer gelang es zwar in der 75. Spielminute das zweite Tor für die SGB zum 2:5 zu erzielen, was allerdings nur zur Ergebniskosmetik diente. Die Bleichtal A-Jugend hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt und konnte dem Gegner keine Paroli bieten. Somit ist im Bezirkspokal nun Endstation.

Das nächste Spiel bestreitet die A-Jugend schon am kommenden Freitag um 19 Uhr in Ottoschwanden. Zum 4. Punktspiel ist man zu Gast bei der dortigen SG Freiamt/Ottoschwanden.

Florian Merta (TR) 

A-Jugend feiert 3:1 Derbysieg gegen Herbolzheim/Rheinhausen...

3.Saisonspiel

 

SG Bleichtal - SG Herbolzheim 3:1  (2:1)

 

Am Samstag , den 28.09.2012 stieg in Broggingen das Derby zwischen der SG Bleichtal und der SG Herbolzheim/Rheinhausen.

Die A-Jugend war von Beginn an spielbestimmend und die deutlich überlegenere Mannschaft. Letztlich versäumte man es aber, früh in Führung zu gehen weil man wie schon letzte Woche in Eichstetten vor dem Tor zu unkonzentriert war. Jedoch gelang es in der 30. Spielminute durch einen Fernschuss von Lukas Ringwald mit 1:0 in Führung zu gehen. In der Folge wurde die A-Jugend dann immer stärker und nur wenige Minuten später war es erneut Lucas Ringwald der nach einem Freistoß von Nico Scheerer energisch nachsetzte und die Führung auf 2:0 ausbauen konnte. Die Bleichtäler hatten bis zu diesem Zeitpunkt klar die Oberhand und die Führung war mehr als verdient. Kurz vor dem Pausenpfiff kam die SG Herbolzheim dann doch noch zum Anschlusstreffer nach einem direkt verwandelten Freistoß.

 

Die zweiten 45 Minuten begannen wie die ersten aufgehört hatten. Die A-Jugend gab von Beginn an den Ton an, versäumte es aber die Führung auszubauen. Je länger die Partie dauerte war das Spiel der A-Jugend geprägt von Unkonzentriertheiten im Spielaufbau und unnötigen Ballverlusten. Man konnte sehen das man sich dem Spiel der Gäste anpasste. Zwischenzeitlich ist es ein müder Kick geworden. In der 75. Spielminute war es dann Pascal Jörger der die A-Jugend erlöste. Nach Vorarbeit von Vali Quast konnte er mit einem satten Rechtsschuss die Führung auf 3:1 ausbauen. In den darauffolgenden Minuten lies die A-Jugend dann nichts mehr anbrennen und spielte die Partie sauber zu Ende.

 

Das nächste Spiel bestreitet die A-Jugend am kommenden Mittwoch , den 03.10.12 um 16.00 Uhr in Broggingen. Im Bezirkspokal empfängt man die SG Wyhl/Weisweil/Forchheim.

Florian Merta (TR)

A-Jugend mit Unentschieden im Saisonauftakt

1.Saisonspiel Kreisliga 1

SG Bleichtal - SG Hecklingen 2:2 (1:1)

 

Am Samstag , den 15.09.12 bestritt die A-Jugend ihr erstes Pflichtspiel in der neuen Saison. Man empfing bei idealem Fußballwetter die SG Hecklingen zum Kräftemessen. In den ersten Spielminuten übten die Gäste viel Druck auf das Gehäuse von Schlussmann Fabian Schillinger aus, doch blieben mit ihren Angriffsbemühungen erfolglos. In der 15.Spielminute war es dann allerdings ein Eigentor, das die Gäste in Führung brachte. Für die Bleichtal A-Jugend war das wie ein Wachrütteln. Ab diesem Zeitpunkt investierte man mehr fürs Spiel und erarbeitete sich dadurch auch die ein oder andere Torchance. In der 40.Spielminute dann der verdiente 1:1 Ausgleichstreffer nach einem direkt verwandelten Freistoß von Nico Scheerer. Nach der Pause erwischte es die A-Jugend aber eiskalt. In der 50.Spielminute gingen die Gäste nach einer Ecke mit 1:2 in Führung und somit geriet man zum zweiten mal in Rückstand. Doch auch diesmal steckte man nicht auf und versuchte weiter nach vorne zu spielen. In der 65.Spielminute war es dann Marc Held der nach Vorarbeit von Nico Scheerer den erneuten Ausgleich zum 2:2 erzielen konnte. In der Folge verflachte die Partie dann etwas und erst in den Schlussminuten wurde es auf beiden Seiten wieder spannend. Es ergaben sich Torchancen auf beiden Seiten, jede Mannschaft versuchte das Spiel für sich zu entscheiden . Die Gäste waren durch ihre Standardsituationen bei Eckbällen immer gefährlich, wobei die A-Jugend durch ihr Konterspiel zu guten Torchancen kam . Letztlich endete die Partie leistungsgerecht 2:2 unentschieden.

Das nächste Spiel bestreitet die A-Jugend am kommenden Sonntag um 17.00 Uhr in Eichstetten .

Florian Merta (TR)

„A-Junioren Bleichtalcup 2012“ unter keinem guten Stern

Bleichtal-Cup 2012, Bahlinger SC (blau) und SG Bleichtal (weiß)
Bleichtal-Cup 2012, Bahlinger SC (blau) und SG Bleichtal (weiß)

Der diesjährige „A-Junioren Bleichtalcup“ stand unter keinem guten Stern, obwohl das Feld vom diesjährigen Hauptorganisator Florian Merta bestens bestellt war und ihm hier noch mal an dieser Stelle ein großer Dank gilt.

 

Die 3 Teams des Bahlinger SC, des Freiburger FC und dem Gastgeber hatten ihre Zusage gegeben, am Mittwoch wurde dies nochmals von allen so bestätigt. Doch dann am Freitag, keine 24 Stunden vor Turnierbeginn kam überraschend und absolut unverständlich die Absage des Freiburger FC, da sie aus Personalnot wohl keine Mannschaft hätten stellen können. Florian versuchte noch alles, kurzfristig ein Ersatzteam zu bekommen, was letztlich in diesen wenigen Stunden nicht mehr gelingen konnte.

 

Die anwesenden Zuschauer wurden dann aber mit einem sehr kurzweiligen, torreichen und absolut sehenswerten A-Jugendspiel zwischen dem Bahlinger SC und der Bleichtal-Formation, der SG Broggingen-Tutschfelden/Nordweil/Wagenstadt entschädigt, was letztlich mit einem 5:2-Sieg des Landesligisten vom Kaiserstuhl endete. Das Bleichtal-Team um die beiden Wagenstadter Trainer Harald Reiner und Florian Merta, das sich auch schon einige Zeit in der Vorbereitung befindet und einen sehr guten Eindruck hinterließ, war keineswegs chancenlos. In HZ 1 hätte man aufgrund einiger sehr guten Chancen die frühe Führung von Bahlingen in Spielminute 6 mehrmals ausgleichen können, ja sogar müssen. Es gelang letztlich nicht und so ging man mit einem 0:1-Rückstand in die Kabinen.

Nach dem Pausentee gelang es aber endlich. Durch einen sehenswert vorgetragenen Angriff über die linke Seite u.a. über Jonas Stalf war es letztlich Nico Scheerer, der den Ball in Minute 58 über die Linie zum 1:1 drücken konnte. Nur wenig später war es dann ein Bahlinger Abwehrspieler, der seinen heraus eilenden Torwart mit einem recht scharfen Rückpass überraschte, dieser den Ball unter der Sohle durchrutschen ließ und der Ball aus ca. 20m ins leere Tor zum bis dato verdienten 2:2-Ausgleich kullerte. Ein Tor Marke „Kurios“.

Danach einige Chancen hüben wie drüben. Gegen Ende der Partie, mit Einsetzen des Regens zeigten die Bahlinger aber, warum sie 2 Klassen über dem Bleichtal-Team spielen, so kamen sie doch durch schnelle und direkte Kombinationen mehrmals sehr gefährlich vors Tor. Der noch für die B-Jugend spielberechtigte Torwart Dominik Köpp verhinderte aber den Rückstand mehrmals bravourös. Er und seine Vorderleute konnten aber dann die verdienten Tore zum 2:3, 2:4 und zum 2:5-Endstand nicht mehr verhindern, schwanden doch die Kräfte bei den Bleichtälern auch zusehends.

So wurde der Cup für 2012 ausgesetzt, er wird aber in 2013, dann in Wagenstadt, trotz allem seine Fortsetzung erfahren. Ein Dank geht an den befreundeten Bahlinger SC, hier an ihren Trainer Michael Tranzer. Wir hoffen, den BSC auch in 2013 im Bleichtal begrüßen zu können…!

Am 25.8.2012 A-Jugend-Bleichtalcup in Broggingen mit Freiburger FC U18 und Bahlinger SC

2012 Bleichtalcup A-Junioren
2012 Bleichtalcup A-Junioren

Der zweite Bleichtalcup der A-Junioren findet dieses Jahr in Broggingen statt. Letztes Jahr fand er erstmalig in Nordweil statt und man war sich einig, auch dieses Jahr dieses interessante A-Jugendturnier durchzuführen. Den Organisatoren ist es auch dieses Jahr wieder gelungen, namhafte Teams in Bleichtal zu lotsen.

So werden außer dem Bleichtal-Team die Mannschaften des Bahlinger SC (Landesliga) und des Freiburger FC U18 (Bezirksliga) erwartet. Flyer hier unten.

2.Bleichtalcup A-Junioren 2012 - Flyer
2012_Flyer_Bleichtal_Cup_rot.pdf
Adobe Acrobat Dokument 555.1 KB

A-Junioren mit 1:1 in Testspiel gegen Bezirksligisten SG Endingen

Am Samstag, den 18.8.12 bestritt die A-Jugend bei glühender Hitze ihr zweites Testspiel. Man gastierte beim letztjährigen Meister der Kreisliga und Aufsteiger in die Bezirksliga Freiburg, der SG Endingen/Königschaffhausen/Kiechlinsbergen. Das Spiel fand in Königschaffhausen statt.

Es war trotz den hohen Temperaturen speziell in der ersten Halbzeit ein Spiel mit vielen Torchancen auf beiden Seiten. Letztlich geriet die A-Jugend in der 40. Spielminute mit 1:0 in Rückstand. Trotz des Gegentores spielte das Bleichtal-Team weiter ansehnlichen Angriffsfußball und wurde in der 44. Spielminute für ihre Mühe belohnt.

Nach einem Freistoß, getreten von Nico Scheerer, war es Valentin Quast der den 1:1 Ausgleichstreffer erzielen konnte, was zugleich das Pausenresultat war.

 

In den zweiten 45 Minuten verflachte die Partie dann mehr und mehr und es waren kaum noch Offensivaktionen zu sehen. Eine von wenigen Ausrufezeichen in der zweiten Halbzeit setzte jedoch das Team aus dem Bleicgtal. Nach schönem Kombinationsspiel über die rechte Seite setzte sich Vali Quast gegen seinen Gegenspieler durch, passte in die Mitte zum mitgelaufenen Nico Scheerer, der den Ball zur vermeintlichen Führung im Netz unterbrachte, der Unparteiische aber auf Abseits entschied. Somit blieb es Beim 1:1. Kurz vor dem Schlusspfiff dann noch einmal ein Konter seitens der A-Jugend. Lucas Ringwald schoss den Ball von der Strafraumkante in Richtung langes Eck wo wiederum Vali Quast völlig frei stand und dieser den Ball erneut in den Maschen unterbringen konnte. Der Schiedsrichter entschied erst auf Tor, nahm seine Entscheidung aber auf Grund des Protestes seitens der SG Endingen zurück und entschied erneut auf Abseits. Kurz danach pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab und es hieß nach 90 Minuten 1:1.

 

Der Höhepunkt der Vorbereitungsphase für die A-Jugend steht am kommenden Samstag den 25.8.12 auf dem Programm, wenn die Teams des Bahlinger SC und des Freiburger FC in Broggingen ihr Stelldichein beim A-Jugend Bleichtal-Cup 2012 geben.

 

Ab 15 Uhr treten der Freiburger FC, Bahlinger SC und die Bleichtal A-Junioren gegeneinander an und man ist gespannt, wer den Pokal am Ende in die Höhe halten darf.

 

Die Bleichtal-Fußballjugendabteilung sowie die A-Junioren mit ihrem Trainerteam freuen sich über zahlreiche Zuschauer.

Florian Merta (TR)