A-Junioren Saison 2013/14

SG Bleichtal A-Junioren Saison 2013/14
SG Bleichtal A-Junioren Saison 2013/14

Eckdaten:

SG Broggingen/Tutschfelden/Nordweil/Wagenstadt

(SG Bleichtal)

=> Federführung SV Broggingen, läuft beim Verband deshalb unter SG Broggingen (Tabelle etc.)

 

Trainerteam:

Harald Reiner (SV Wagenstadt), Tel.: 07643-6909

Florian Merta (SV Wagenstadt), Tel.: 0173-5941221

 

Jahrgänge: 1995-1996

Training-/Spielort Vorrunde: Broggingen/Tutschfelden

Spielort Rückrunde: Wagenstadt/Nordweil

Trainingstage: Dienstag + Donnerstag, jeweils 19 - 20:30 Uhr

 

Spielklasse: Kreisliga 1

 

=> Hier gehts zur aktuellen Tabelle A-Junioren Kreisliga 1 - 2013/14

SG Bleichtal A-Junioren Saison 2013/14 mit Trikotsponsor Siegbert Hensle (Autohaus Hensle)
SG Bleichtal A-Junioren Saison 2013/14 mit Trikotsponsor Siegbert Hensle (Autohaus Hensle)

A-Jugend gewinnt "Krimi" in Gottenheim 4:2

Samstag 24.5.2014 - 16 Uhr Kunstrasen Gottenheim

 

SG Gottenheim - SG Bleichtal  2:4  (1:1)

 

Am Samstag,den 24.05.14 gastierte das Team um Trainergespann Florian Merta und Harald Reiner bei der SG Gottenheim. Bei schönem Fußballwetter und einer gut besuchter Zuschauerkulisse war man gespannt wie sich die A-Jugend auf dem Kunstrasen präsentieren wird. Beide Mannschaften gingen von Beginn an hohes Tempo, wodurch es ein anspruchsvolles und sehenswertes Fußballspiel wurde.In der 24.Spielminute ging die A-Jugend nach einer Standardsituation in Führung.Nach einer Ecke, getreten von Julian Scheer, war es Marcel Mundinger der durch einen schönen Fernschuss aus dem Rückraum die 0:1 Führung erzielte. Im weiteren Spielverlauf kamen auch die Gastgeber zu guten Torraumszenen,doch Felix Sauter hielt den Kasten sauber. In der 40.Spielminute fiel dann doch der Ausgleichstreffer zum 1:1 nachdem der Ball nicht konsequent aus der Gefahrenzone geklärt werden konnte. Mit diesem Spielstand trennten sich dann beide Mannschaften in die Halbzeit-pause.

 

Nach dem Seitenwechsel drückten beide Teams auf die Führung.Es ergaben sich gute Tormöglichkeiten, sei es von Seiten der A-Jugend,als auch auf Seiten der Gastgeber.in der 60.Spielminute gelang es dann Julian Scheer nach schönem Kombinationsspiel den 1:2 Führungstreffer zu erzielen.Doch die Freude hielt nur kurz an. In der 70.Spielminute bekamen die Hausherren ein umstrittenen Strafstoß zugesprochen nachdem Felix Sauter im Sechzehner erst den Ball ins Seitenaus klärte,der herran laufende Stürmer dann alerdings zu Fall kam. Den Elfmeter verwandelte der Schütze dann souverän zum erneuten Ausgleichstreffer. Die A-Jugend wollte sich mit diesem Spielstand jedoch nicht zufrieden geben,da man eigentlich die bessere Mannschaft warIn der 80.Spielminute gelang Moritz Winkler dann die erneute Führung. Nachdem er sich kurz vor der Strafraumgrenze schön in Szene setzte zog er trocken zur 2:3 Führung ab. Das Spiel wurde in der Schlussphase nochmal zu einem richtigem Krimi. In der 86.Spielminute erlöste Moritz Winkler dann die Mannschaft und das Trainerteam. Nach schöner Einzelaktion lies er gleich drei Abwehrspieler ziemlich alt aussehen und verlud zudem noch den Torwart zum viel umjubelten 2:4.

Nach diesem Sieg festigte die A-Jugend sich den dritten Tabellenplatz und dieser kann ihnen mit einem Sieg am letzten Spieltag auch nicht mehr genommen werden. Zu Gast ist man dort am kommenden Samstag,den 31.05.14 beim Schlusslicht, dem Bahlinger SC 2.

Anpfiff der Partie ist um 14.30 Uhr.

 

TR Florian Merta

A-Jugend kassiert bittere Heimniederlage gegen Wyhl

SG Bleichtal A - SG Wyhl/Weisweil/Forchheim A   0:2

 

A-Jugend kann gegen SG Wyhl nicht punkten

Am Samstag war die Mannschaft SG Wyhl zu Gast in Wagenstadt. In der Vorrunde konnte man die Mannschaft auf dem Kunstrasenplatz in Wyhl mit 5:0 besiegen. Schon zu Beginn des Spieles musste unser Torhüter verletzungsbedingt absagen. Da wir an diesem Tag auf keinen B-Jugend Torhüter zurückgreifen konnten,  mussten wir einen  Feldspieler ins Tor stellen. Schon im Vorfeld keine guten Vorrausetzungen. Bereits in den ersten 15.Minuten konnten wir erkennen, dass wir den Schwung aus den zuletzt 2 gewonnen Spielen an diesem Tage nicht mitnehmen konnten. Fast alle Spieler rannten ihrer Form hinterher. Es fehlte an Laufbereitschaft, Zweikampfstärke und es haperte an einem kontrollierten Spielaufbau. SG Wyhl hatte zwar mehr Ballbesitz, konnte sich aber auch keine Torchance erspielen. Passend zu diesem Spiel konnte man kurz vor der Halbzeitpause den einzigen Torschuss der SG Wyhl im Mittelfeld nicht abblocken. Diesen Ball wollte unser Torhüter fangen, doch er landete durch die Beine ins Tor. So lagen wir zur Halbzeit mit 0:1 hinten. Noch hatten wir eine Halbzeit um das Spiel für uns zu entscheiden. Wir Trainer versuchten nochmals die Spieler auf das Wesentliche eines Fußballspiels hinzuweisen. Doch auch in Halbzeit zwei fanden unsere Spieler keinen Zugriff aufs Spiel und so rannten sie dem Gegner aus SG Wyhl nur hinterher. Torchancen waren auch zu diesem Zeitpunkt Mangelware. Zum Schluss warf unsere Mannschaft alles nach vorne und mit dem einzigen Konterangriff konnte SG Wyhl in der 85 Minute auf 0:2 erhöhen. Dies war dann auch der Endstand. Da fast alle Spieler nicht ihre Normalform hatten, war an diesem Tag einfach nicht mehr drin. Wir hoffen natürlich, dass unsere Spieler am Samstag den 24.05 beim derzeitigen Tabellenführer SG Gottenheim auf dem Kunstrasenplatz eine andere Leistung abrufen können, damit man Punkte mit nach Hause bringen kann.

Autor: TR Harald Reiner

A-Jugend setzt sich durch einen 3:2-Sieg in Oberrotweil vorübergehend an die Tabellenspitze

SG Oberrotweil/Achkarren - SG Bleichtal 2:3  (1:2)

Am Samstag , den 10.05.14 war man zu Gast bei der SG Oberrotweil. Nach dem Big Point am vergangenen Wochenende wollte die A-Jugend ihre Siegesserie ausbauen und auch in der Fremde punkten. Man benötigte ca. 15 Minuten bis man richtig ins Spiel kam, danach dominierte man die Hausherren nach Strich und Faden. In der 20. Spielminute konnte Jonas Stalf im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden, den anschließenden Strafstoß verwandelte Julian Scheer sicher zum 0:1. In der Folge erspielte man sich mehrere Tormöglichkeiten, eine davon landete in der 30. Spielminute im Netz der Gastgeber. Torschütze nach schönem Kombinationsspiel war erneut Julian Scheer der die Führung auf 0:2 ausbauen konnte. Spielerisch hatte die SG Oberrotweil der A-Jugend aus dem Bleichtal nichts entgegen zu setzten, war aber durch ihre Fernschüsse immer etwas gefährlich. In der 40.Spielminute war es dann eine Standardsituation die den Gastgebern den Anschlusstreffer ermöglichte und somit trennte man sich mit einem Spielstand von 1:2 in die Halbzeitpause.
Nach dem Wiederanpfiff kam die SG Oberrotweil zunehmend besser ins Spiel, hatte anfangs mehr Ballbesitz und drückte auf den Ausgleich. Glücklicherweise gelang es der A-Jugend durch eine Kontersituation in der 65. Spielminute die Führung auf 1:3 auszubauen. Torschütze Jonas Salf. Die Hausherren warfen jetzt alles nach vorne, dadurch bot sich der A-Jugend immer wieder Platz zum Kontern, diese aber nicht konsequent zu Ende gespielt wurden und somit blieb es bei der knappen Führung. In der 85. Spielminute wurde es dann nochmal eine richtige Zitterpartie. Ein direkt verwandelter Freistoß brachte die Gastgeber zurück ins Spiel als der Ball zum 2:3 hinter Schlussmann Fabian Schillinger einschlug. Es war zu erkennen das die Kräfte und auch die Konzentration der A-Jugend mit zunehmender Spieldauer schwanden, jedoch gelang es ihnen die Führung über die Zeit zu bringen und somit eroberte man, wenn auch nur vorübergehend die Tabellenführung der Kreisliga 1.
Das nächste Spiel bestreitet die A-Jugend am kommenden Samstag um 17.00 Uhr in Wagenstadt. Man erwartet zum Kräftemessen die Mannschaft der SG Wyhl.

Autor: TR Florian Merta

A-Jugend schlägt den Tabellenführer aus Reute mit 1:0 - Spielbericht

3.Mai 2014 - 16:15 Uhr in Wagenstadt

 

SG Bleichtal A - SG Reute Vörstetten A   1:0  (1:0)


Am Samstag war der Tabellenführer SG Reute zu Gast in Wagenstadt. Gegen so eine Mannschaft muss man eine Topleistung abrufen um zu bestehen. Und dementsprechend ging unsere Mannschaft gleich zu Beginn couragiert zu Werke und setzte den Gegner sofort unter Druck. Der Lohn war in der 1. Minute bereits der erste Eckball. Julian Scheer legte sich den Ball zurecht und zirkelte ihn zielgenau auf den Kopf von Jonas Stalf. Dieser ließ sich nicht zweimal bitten und köpfte ihn mit einem unbändigen Willen zum 1:0 Führungstreffer. Der Jubel war natürlich groß, doch es lagen noch weitere 89 Minuten vor uns. Das Ziel war natürlich den Gegner weiterhin unter Druck zu setzen und ihren Spielaufbau zu stören. Dies gelang uns in der Folgezeit weiterhin und ihre Offensivbemühungen konnten frühzeitig unterbunden werden. In der ersten Halbzeit hatte sogar Marc Held die Möglichkeit auf 2:0 zu erhöhen, doch er scheiterte nur knapp. Mit 1:0 ging es in die Halbzeitpause. ie Mannschaft sammelte in der Pause neuen Mut und war von sich  überzeugt, dass man am heutigen Tag den Tabellenführer schlagen kann. So kam man mit viel Selbstbewusstsein aus der Kabine und störte den Gegner weiterhin in ihrem Offensivspiel. Ebenso konnte man durch gutes Spiel über unsere Außenbahnen gefährlich Akzente setzen. Mit aller Macht versuchte nun der Tabellenführer auf das Ausgleichtor zu spielen. Doch an diesem Tag hatten wir die stärke Mannschaft auf dem Platz, und am Ende konnte der Sieg gebührend gefeiert werden. Wir Trainer zollten natürlich wegen dieser Mannschaftleistung großen Respekt. Das nächste Spiel bestreitet unsere Mannschaft am Samstag den 10.05 um 17:00 Uhr gegen SG Oberrotweil. Spielort ist Oberrotweil.

 

Autor: TR Harald Reiner

Bleichtal-A-Jugend schlägt den Tabellenführer und hat nun selbst eigene Titelchancen

Durch einen Kopfballtreffer von Jonas Stalf in der Anfangsphase der Partie schlug die ersatzgeschwächt angetretene Truppe von Florian Merta und Harald Reiner den bisherigen Spitzenreiter SG Reute mit 1:0. Bei noch 4 ausstehenden Saisonspielen liegt unser Team nun lediglich noch zwei Zähler hinter der Tabellenspitze. Man darf gespannt sein auf die nächsten Wochen, speziell auch weil die Top-5 der Liga alle nur durch 3 Punkte getrennt sind. Somit hat die halbe Liga noch realistische Chancen auf die Meisterschaft. Wir drücken unseren Jungs die Daumen, vielleicht können wir ja dann im Bleichtal wieder einen Titel feiern.

A-Jugend mit Punkteteilung gegen Freiamt/Ottoschwanden - Ausgleich in letzter Sekunde

Donnerstag 17.4.2014 - 19:30 Uhr in Tutschfelden

 

SG Bleichtal - SG Freiamt 2:2  (1:1)

 

Am Donnerstagabend empfing die A-Jugend in Tutschfelden die Mannschaft der SG Freiamt/Ottoschwanden. Das Team um Trainerduo Harald Reiner und Florian Merta wussten, das es ein sehr hart umkämpftes Spiel werden würde, was sich in der Folge auch bestätigte. Die Gäste, von Anfang an mit einem sehr körperrobustem Spiel machten es der Bleichtal SG schwer im Spielaufbau. Jedoch waren die besseren Torchancen auf Seiten der A-Jugend. In der 20.Spielminute konnte sich Marcel Mundinger im Strafraum durchsetzten, wurde jedoch beim Schussversuch von den Beinen geholt. Die logische Konsequenz Elfmeter. Marc Held verwandelte diesen souverän zur 1:0 Führung. Im weiteren Spielverlauf hatte die A-Jugend weiter Torchancen zu verbuchen doch konnte man die Führung nicht aufbauen. Die Gäste waren in der Regel nur durch ihre gewaltigen Distanzschüsse gefährlich, spielerisch hatten sie der Bleichtaltruppe nur wenig entgegen zu setzen. In der 40.Spielminute war es dann ein individueller Fehler der den Gästen den Ausgleich brachte. Nach einem unglücklichen Rückpass nahm Felix Sauter das Leder in die Hand, der Schiedsrichter zögerte nicht lange und entschied auf indirekten Freistoß, dieser sein Weg ins Tor fand. Mit dem 1:1 trennten sich beide Teams in dei Halbzeitpause.

Nach dem Wiederanpfiff hatten zunächst die Gäste mehr Spielanteile, jedoch kämpfte sich die A-Jugend zurück in die Partie. Es war ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichstarker Mannschaften. In der 80.Spielminute war es dann eine Aushilfskraft der B-Jugend, der die SG in Führung brachte. Moritz Winkler blieb vor dem gegnerischen Tor ganz cool und schob den Ball in seinem A-Jugend Debüt zur 2:1 Führung ins Netz. In der Folge spielte die Bleichtal SG auf Konter und hatte durch Marcel Mundinger in der 85.Spielminute die große Chance auf 3:1 zu erhöhen, jedoch parierte dar Gästetorwart diesen etwas unplatzierten Schuss.

Die 90.Spielminute war schon vorbei als es nach einem fragwürdigem Freistoß für die SG Freiamt nach einer Parade von Felix Sauter nochmal eine Ecke gab. Nachdem der Ball nicht richtig aus den eigenen Reihen geklärt werden konnte, landete dieser direkt vor den Füßen eines Gegenspielers der mit dem Schlusspfiff den 2:2 Ausgleichstreffer erzielen konnte. Der Unparteiische pfiff die Partie erst gar nicht mehr an und somit musste man doch noch Punkte mit ins Wäldertal geben.

Die A-Jugend hat nun 2 Wochen Pause bevor es am 03.05.14 in Wagenstadt zum Kräftemessen gegen die SG Reute kommt. 

 

Autor: TR Florian Merta

A-Jugend entscheidet Derby gegen SG Herbolzheim mit 2:0 für sich

13.4.2014 - 17 Uhr in Broggingen

In der ersten Halbzeit sahen die zahlreichen Zuschauer wenige Torraumszenen auf beiden Seiten zu sehen. Während unsere Mannschaft noch im Sonntagsschlaf verweilte, waren die Gäste die agilere Mannschaft. Ohne ein Tor ging es in die Halbzeitpause.
Nach demSeitenwechsel sah man nun eine andere Heimmannschaft. Anscheinend aus dem Schlaf erwacht, spielte man nun zielstrebiger nach vorne und das Pressing auf den Gegner funktionierte auch besser. In der 50 Minute wurde man mit dem 1:0 belohnt. Ein Seitenwechsel erreicht Julian Scheer und dieser gab dem Schlussmann von der SG Herbolzheim mit einem satten Schuss keine Chance. Je länger das Spiel nun dauerte beherrschte man den Gegner und erspielte sich nun mehrere Chancen.  In der 60 Minute kam eine Flanke über die linke Außenbahn mustergültig auf Daniel Wujan und dieser köpfte  unhaltbar in die Tormaschen von SG Herbolzheim. Mit dem Vorsprung von 2:0 ließ es sich nun besser spielen und der Ball lief wesentlich flüssiger in den eigenen Reihen. Zum Schluss hatte die SG Herbolzheim noch einen Lattentreffer, aber diesen Sieg konnten sie uns nicht mehr nehmen. Mit diesem 2:0 Sieg im Stadtderby konnte man sich für die Niederlage im Hinspiel revanchieren.


Am kommendenDonnerstag um 19:30 Uhr in Tutschfelden trifft man auf die Mannschaft SG Ottoschwanden. Aufgrund des knappen Sieges von 1:2 im Hinspiel lohnt es sich bestimmt, diese Begegnung anzuschauen. Auf euer Kommen freut sich die A-Jugend.

Autor: TR Daniel Reiner

A-Jugend verliert unglücklich mit 2:3 gegen die SG Hecklingen/Malterdingen

SG Bleichtal - SG Hecklingen 2:3

 

Am Samstag, den 29.03.14 empfing die A-Jugend in Wagenstadt den Tabellendritten aus Hecklingen.

Die Gäste waren in den ersten 20 Minuten tonangebend und gingen letztlich verdient mit 0:1 in Führung. Auch im weiteren Spielverlauf waren sie durch lang geschlagene Bälle aus der Defensive sehr gefährlich. In der 30. Spielinute war es dann eine Standardsituation die zum 0:2 verwertet werden konnte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang es Julian Scheer nach einem eröffnenden Pass von Chris Heilmann den 1:2 Anschlusstreffer zu erzielen.

Nach dem Wiederanpfiff war es dann ein sehr ausgeglichenes Spiel beider Mannschaften. Die Bleichtal A-Jugend versuchte spielerisch den Ausgleichstreffer zu erzielen, setzte auch gute Akzente nach vorne, war aber dann anfällig durch das schnelle Konterspiel seitens der SG Hecklingen. In der 70.Spielminute bekam die SG Hecklingen dann eins sehr umstrittenen Strafstoß zugesprochen, als Fabian Breg der Ball unglücklich an den Oberarm sprang. Den Elfmeter verwandelten die Gäste zum 1:3.

Doch die A-Jugend spielte weiter nach vorne und quasi im direkten Gegenzug gelang es erneut Julian Scheer den erneuten 2:3 Anschlusstreffer zu erzielen.

Die Bleichtal SG setzte dann alles auf eine Karte und versuchte den Ausgleichstreffer zu erzielen, jedoch blieben die Angriffsversuche ohne Erfolg und man verlor ein hart umkämpftes Spiel mit 2:3 .

 

Am kommenden Donnerstag empfängt die A-Jugend in Tutschfelden den Bahlinger SC 2 zum Nachholspiel. Anpfiff der Partie ist um 19.30 Uhr.

 

Autor: Florian Merta

Morgen, Mittwoch 26.3. um 19:15 Uhr Pokalkracher in Nordweil - Bezirkspokal-Achtelfinale der A-Jugend

Morgen, Mittwoch, 26. März, findet um 19.15 Uhr in Nordweil die Achtelfinalpartie des Bezirkspokals der SG Bleichtal A-Junioren statt. Gegner ist in dieser Runde der besten 16 des Bezirks der Ligakonkurrent und Lokalrivale SG Hecklingen/Malterdingen. Die SG H/M ist darüber hinaus auch der Titelverteidiger des Wettbewerbs, und da auch auf unserer Seite einige Pokalsieger unserer letztjährigen B-Jugend mit von der Partie sein werden, treffen sich quasi zwei Pokalsiegerteams aus dem Vorjahr. In der Liga liegt man ebenfalls eng beieinander auf Platz 3 (SG H/M) und 5 (SG Bleichtal), und so verspricht diese Begegnung Spannung pur. Es wäre schön wenn unser Team in diesem wichtigen Spiel von zahlreichen Fans des Bleichtäler Jugendfußballs unterstützt werden würde.

 

Mittwoch, 26. März

 

Bezirkspokal – Achtelfinale in Nordweil

19:15 Uhr  A   SG Bleichtal – SG Hecklingen/Malterdingen

A-Jugend punktet beim Tabellenführer SG Wasser

 

22.März 2014
SG Wasser/Kollmarsreute A - SG Bleichtal A  2:2

Vom Tabellenstand deutete alles darauf hin, dass sich die Begegnung beim Tabellenführer SG Wasser zu einer klaren Angelegenheit entwickeln würde.  Mit Zweikampfstärke und geschicktem Verschieben ließ unsere Mannschaft dem Angriffspiel von Wasser nur wenig Platz. Durch einen  Abstimmungsfehler in unserer Hintermannschaft erzielte jedoch der Gastgeber in der 25 Minute das 1:0. Jedoch waren wir durch den Rückstand nicht geschockt und spielten weiterhin nach vorne. Obwohl wir den Gegner kontrollierten, konnten diese nur 10 Minuten später durch einen weiteren Abstimmungsfehler auf 2:0 erhöhen. Kurz vor der Halbzeitpause verkürzten wir den Spielstand auf 2:1 durch eine schöne Einzelleitung von  Jonas Stalf.

Die zweite Halbzeit eröffnete unsere Mannschaft mit einem Paukenschlag. Beim ersten Spielzug über die rechte Seite konnte Julian Scheer einen mustergültigen Pass in den Strafraum bringen und der heranstürmenden Lukas Ringwald konnte eiskalt zum 2:2 verwerten. Von diesem Zeitpunkt war man das bessere Team und mit etwas mehr Konzentration im Offensivspiel hätte man sogar einen Siegtreffer landen können. Jedoch blieb es am Ende bei dem Unentschieden.

In der nächsten Woche trifft man zweimal hintereinander auf die SG Hecklingen. Am Mittwoch den 26.03 um 19:15 Uhr in Nordweil im Bezirkspokal Achtelfinale und am Samstag den 29.03 um 16:00 Uhr in Wagenstadt zum Punktspiel.

Autor: TR Harald Reiner

A-Jugend nach 5:0-Auswärtssieg in Wyhl weiter in der Erfolgsspur

 

Einen 5:0-Auswärtssieg feierte unsere Mannschaft am Samstag auf den Kunstrasenplatz im Nachholspiel gegen die SG Wyhl. Auf dem ungewohnten Untergrund kamen unsere Spieler sehr gut zurecht und konnten ihre spielerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Von Beginn wurden alle taktischen Anweisungen umgesetzt und nach 25 Minuten stand es bereits 0:2 durch zwei sehenswerte Treffer von Jonas Stalf. In der 30. Minute bekamen wir dann einen Freistoß zugesprochen. Patrick Blattmann legte sich den Ball zurecht und zirkelte die Kugel über die Mauer ins Tor. Weitere Angriffe über die Außenbahnen erfolgt  auf das Gegners Tor. Einer dieser Angriffe konnte Julian Scheer durch eine Direktabnahme zum 0:4 verwandeln. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.

 

In der zweiten Spielhälfte blieben wir weiterhin spielbestimmend und konnten uns weitere Chancen erspielen.  Der Gastgeber Wyhl kam zwar couragierter aus der Kabine, doch ihre Angriffe konnten wir durch eine gute Defensivarbeit zunichtemachen. In der 68 Minute war es wiederrum Julian Scheer, der auf der Außenbahn auf die Reise geschickt wurde und eiskalt auf 0:5 erhöhte. Unsere Mannschaft hatte noch zwei Lattentreffer, doch am Ende blieb es bei diesem Ergebnis. Bei uns hatte an diesem Tag alles gepasst und wir haben tolle Tore erzielt. 

 

Das abgesagte Spiel gegen SC Bahlingen 2 wird erst im März 2014 nachgeholt. Die gesamte  Mannschaft wünscht allen eine besinnliche Weihnacht und einen guten Rutsch ins Jahr 2014.

TR Harald Reiner

A-Jugend mit leidenschaftlichem 4:2-Sieg gegen den Tabellendritten SG Oberrotweil

7.Saisonspiel, Samstag 2.11.2013 in Broggingen

 

SG Bleichtal - SG Oberrotweil/Achkarren 4:2  (1:1)

 

Die A-Jugend der SG Bleichtal ist wieder zurück in der Erfolgsspur. Mit 4:2 feierte man einen verdienten Sieg gegen den Tabellendritten SG Oberrotweil/Achkarren. 

Während die SG Oberrotweil von Beginn an hellwach war, verschliefen unsere Jungs hingegen die Anfangsphase. In den ersten paar Minuten kamen sie nicht ins Spiel und waren nach der deutlichen Niederlage gegen SG Reute aus der Vorwoche noch gehemmt. Durch lange Bälle verdienten sich die Gäste aus SG Oberrotweil die frühe Führung zum 0:1 in der 7 Minute durch einen Foulelfmeter. Durch eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters bekamen sie nach 20 Minuten nochmals einen Strafstoß zugesprochen. Diesen konnte sie gerechterweise nicht verwerten. Anschließend kamen wir immer besser ins Spiel und hatten den Ausgleich auf dem Fuß. In der 44 Minute konnte Marco Fritz aus spitzem Winkel den Ball zum 1:1 versenken. So ging es in die Halbzeitpause. 

Nach dem Seitenwechsel versuchte man durch aggressives Pressing den Gegner unter Druck zu setzen. Nach 60 Minuten konnte man dann zum zweiten Mal jubeln. Marc Held ließ dabei dem Keeper aus Oberrotweil keine Chance und netzte zum 2:1 ein. Nun hatte man den Gegner im Griff und auch mehr Spielanteile. Die Folge war eine Kombination über die Außenbahn und ein gekonntes Zuspiel in den Rückraum auf den herbeistürzenden Marcel Mundinger. Dieser verwertet eiskalt in der 75 Minute zum 3:1. In der 88 Minute fiel dann die endgültige Entscheidung für uns. Auch wir bekamen einen Foulelfmeter zugesprochen, den Marc Held zum 4:1 verwertete. Den Endstand in diesem Spiel setzten dann die Gäste aus Oberrotweil nach 90 Minuten durch einen weiteren Foulelfmeter. Unser B-Jugend Torwart konnte den Ball zwar parieren, doch gegen den Nachschuss hatte er keine Chance.

Mit viel Leidenschaft, Siegeswille und Spaß am Fußball konnte dieses Spiel gewonnen werden.

Das nächste Spiel findet am Freitag den 08.11.2013 um 19:00 Uhr gegen die SG Wyhl in Forchheim statt. 

Autor: TR Harald Reiner

A-Jugend mit verdienter Niederlage in Vörstetten

6.Saisonspiel, Samstag 26.10.2013 in Vörstetten

 

SG Reute/Vörstetten - SG Bleichtal 4:0  (2:0)

Am Samstag gastierte die A-Jugend bei der noch ungeschlagenen SG Reute. Von Beginn an waren die Gastgeber die tonangebende Mannschaft. Nach nur zehn Minuten hätte es gut und gerne drei oder vier zu Null stehen können, lediglich Fabian Schillinger war es zu verdanken, das die Null noch stand. In der 20.Spielminute war es dann doch so weit. Nach einer Standardsituation gingen die Hausherren mit 1:0 in Führung und erhöhten nur fünf Minuten später auf 2:0. Die A-Jugend kam einfach nicht in die Partie hinein und war froh als der Unparteiische zur Halbzeit pfiff. In der Pause musste dann Fabian Schillinger verletzungsbedingt passen und Daniel Österle stand für die A-Jugend zwischen die Pfosten. Doch in Halbzeit zwei bot sich dasselbe Bild wie in Halbzeit eins. Die SG Reute war spielbestimmend und ließ der SG Bleichtal nicht den Hauch einer Chance. In der 50. Spielminuten erhöhten sie auf 3:0. Die Bleichtal-SG war in allen Belangen unterlegen und bot eine desolate Leistung. In der 70. Spielminute setzte die SG Reute mit dem 4:0 den Schlusspunkt einer sehr einseitigen Partie.

 

Das nächste Spiel bestreitet die A-Jugend am kommenden Samstag, den 2.11.13 um 13.30 Uhr in Broggingen. Zu Gast ist die Mannschaft der SG Oberrotweil/Achkarren.

Autor: TR Florian Merta

A-Jugend mit 3:2-Niederlage in Niederhausen

SG Rheinhausen/Herbolzheim - SG Bleichtal 3:2 

 

Am Samstag , den 12.10.13 gastierte man bei der neu gegründeten SG Breisgau/Ortenau in Niederhausen. 

Von beginn an war die SG Bleichtal die spielbestimmende Mannschaft. Man ließ in der defensive nichts zu, stand sehr kompakt, jedoch war man wie auch in den letztem Spielen in der Offensive zu harmlos. Man erarbeitete sich zwar mehrere Torchancen, doch war man im Torabschluss zu unkonzentriert. Somit ging man mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. 

Nach dem Wiederanpfiff bot sich das selbe Bild wie in Halbzeit eins. Die Bleichtal SG gab den Ton an und ging in der 60. Spielminute völlig verdient mit 1:0 in Führung. Anstatt den Sack nun zuzumachen, wurde man im Devensivverhalten etwas fahrlässig und es schlichen sich etliche Fehler ein. In der 70. Spielminute war man im Spiel gegen den Ball nach einem Freistoß zu passiv und kassierte den 1:1 Ausgleichstreffer. Nur wenige Minuten später, in der 75.Spielminute konnte ein Eckball auf den kurzen Pfosten nicht geklärt werden und der Ball prallte von einem Spieler aus den eigenen Reihen aus kurzer Distanz zu 2:1 Führungstreffer für die Hausherren ins Netz. Die A-Jugend nun sichtlich geknickt hatte nach dem Anspiel direkt die Chance auf den Ausgleich, doch wusste der Torhüter der SGB/O dies zu verhindern. Die anschließende Ecke fand keinen Abnehmer, viel schlimmer noch lief man im selben Spielzug in ein Konter wo die Abwehr der SG Bleichtal sehr schlecht aussah. Der Stürmer gewann das Laufduell gegen zwei Spieler und vollendete zum 3:1. Die A-Jugend warf dann nochmal alles nach vorne, konnte in der 90. Spielminute noch den 3.2 Anschlusstreffer erzielen, doch reichte es am Ende nicht mehr das Spiel zu drehen. Die A-Jugend schlug sich an diesem Tag selbst, dennoch belegt man nach der Niederlage noch immer einen guten 4.Tabellenplatz.

 

Kommendes Wochenende ist man spielfrei. Das nächste Spiel bestreitet die A-Jugend dann am Samstag, den 26.10.13. Man ist dann zu Gast bei der SG Reute/Vörstetten. Anpfiff der Partie ist um 12 Uhr in Vörstetten.

Autor: TR Florian Merta

A-Jugend mit 7:2-Heimsieg

Am Samstag, den 05.10.13 empfing die A-Jugend den SV Sasbach.

 

Schon von Beginn an konnte man erkennen, das sich die Bleichtaltruppe im Spielaufbau sehr schwer tat und das auch im Defensivverhalten einige Abstimmungsschwierigkeiten zu Grunde lagen. In der 20. Spielminute geriet man dann völlig verdient mit 0:1 in Rückstand. Die A-Jugend brauchte wie in den letzten Spielen ca. 20 Minuten bis sie im Spiel waren. In der 35. Spielminute war es dann Daniel Wujan der mit einem Lupfer über den Torwart den 1:1 Ausgleichstreffer erzielen konnte. Nur wenige Minuten später hatte die A-Jugend dann erneut Grund zum Jubeln. Marc Held konnte nach einem schön zu Ende gespielten Angriff den 2:1 Führungstreffer erzielen was gleichzeitig das Pausenresultat war.

 

Im zweiten Spielabschnitt kam die Bleichtal-SG immer besser in die Partie, doch waren es die Gäste, die durch eine Unsicherheit in der Hintermannschaft der SGB profitieren konnten und in der 55. Spielminute den 2:2 Ausgleichstreffer erzielten. Die A-Jugend versuchte ihr möglichstes um die erneute Führung zu erzielen, doch lief man ein ums andere mal in die Abseitsfalle des Gegners hinein, der eine taktisch gute Vorstellung bot. Es dauerte bis zur 70. Spielminute, bis Daniel Österle die A-Jugend nach einer schönen Freistoßvariante erlöste und den 3:2 Führungstreffer erzielen konnte . Danach fielen die Tore im Minutentakt. Das 4.2 erzielte Fabian Breg nach einem präzisen Linksschuss. Das 5:2 und 6:2 erzielte in der 80. und 85. Spielminute Daniel Wujan, und den Schlusspunkt setzte in der 88.Spielminute der eingewechselte Julian Scheer. Das Endergebnis fiel sicherlich etwas zu hoch aus, denn die Gäste aus Sasbach boten eine gute Vorstellung, waren in der Schlussphase allerdings mit ihren Kräften am Ende.

 

Das nächste Spiel bestreitet die A-Jugend am kommenden Samstag um 17 Uhr in Niederhausen. Zum Derby gastiert man bei der neu gegründeten Herbolzheimer Truppe, der "SG Breisgau/Ortenau".

Autor: TR Florina Merta

A-Jugend gewinnt Bezirkspokalspiel 2.Hauptrunde mit 4:2 gegen SG Freiamt/Ottoschwanden

Am Tag der deutschen Einheit musste man gegen den Ligakonkurrenten SG Freiamt/Ottoschwanden das Bezirkspokalspiel in Broggingen bestreiten. In der Anfangsphase hatte man große Mühe ins Spiel zu kommen und das robuste Spiel der Gäste zu unterbinden. So erzielte dann auch der Gast in der 10.Minute durch einen lang geschlagenen Ball in die Spitze das 0:1, da unsere Abwehr noch unsortiert wirkte. In der Folgezeit hatte man weiterhin Probleme, Aktionen in der Offensive zu setzen. Erst in der 35.Minute erzielte man durch das energische Durchsetzen von Johannes Herr (Hanser) den Anschlusstreffer zum 1:1. Kurz vor dem Pausenpfiff konnte SG Freiamt/Ottoschwanden wieder einen Treffer bejubeln, durch einen direkt verwandelten Sonntagsschuss vom Eckballpunkt.

In der Halbzeitpause mussten wir Trainer den Spielern zunächst erklären, wie man gegen so einen Gegner spielen muss, um als Sieger vom Platz zu gehen. Wir hofften auf eine Besserung in der 2 Spielhälfte.

Anscheinend hatten alle Spieler gut zugehört, denn man sah von nun an eine andere Mannschaft. Das Spiel

gegen den Ball funktionierte auf einmal und man konnte den Gegner unter Druck setzen. Durch das energische Pressing auf den Gegner erzielte unser Stürmer Felix Schmidt das 2:2. Der Torjubel war natürlich groß und man bekam nochmals einen Motivationsschub.

Der Ball lief nun besser in den eigenen Reihen und durch ein Zuspiel über die Außenbahn stand Daniel Wujan in der Mitte Goldrichtig und konnte zum 3:2 einschieben. Die Gäste versuchten nochmals alles, um den Anschlusstreffer zu erzielen. Doch unsere Defensivarbeit funktionierte nun besser und wir hielten dagegen. Das erlösende Tor zum 4:2 Sieg erzielte wiederum unser Stürmer Felix Schmidt durch einen präzisen Pass aus dem Mittelfeld.

Kurze Zeit später pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab und man erreichte durch eine Steigerung in der zweiten Spielhälfte das Achtelfinale des Bezirkspokals. Dieses Spiel findet voraussichtlich im März 2014 statt und wir haben dabei Heimrecht. Der Gegner ist entweder SG Hecklingen oder SG Endingen.

 

Am Samstag den 05.10.2013 empfängt man in Broggingen um 15 Uhr die SG Sasbach zum nächsten Punktspiel. Kann unsere Mannschaft auch dieses Spiel für sich entscheiden ?

 

Autor: TR Harald Reiner

A-Jugend verliert in Hecklingen mit 0:3

SG Hecklingen - SG Bleichtal 3:0 

 

Am Samstag, den 28.09.13 gastierte die A-Jugend in Hecklingen. Stark ersatzgeschwächt versuchte man, das Bestmöglichste aus der Mannschaft herraus zu holen. Es war speziell in der ersten Halbzeit ein sehr zerfahrenes Spiel. Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware. In der 35.Spielminute hatten die Gastgeber dann Grund zum Jubeln. Ein scharf geschossener freistoß in den Sechzehner fand ein Abnehmer und die SG Hecklingen ging mit 1:0 in Führung. Mit der Führung im Nacken waren die Gastgeber die spielbestimmende Mannschaft und das Team der SG Bleichtal war froh als der Unparteiische zur Halbzeit pfiff.

 

Im zweiten Durchgang schwanden, je länger die Patrie dauerte, bei beiden Mannschaften die Kräfte. Zwar hatte das Team um Trainerduo Florian Merta und Harald Reiner die besseren Torchancen zu verbuchen, doch war man im Torabschluss zu unkonzentriert und zu zögerlich. Man hatte mehrfach die Gelegenheit den Ausgleichstreffer zu erzielen, doch schlug man sich an diesem Tag selbst.

 

In der 90.Spielminute konnten die Gastgeber durch einen Sonntagsschuss das 2:0 und nur drei Minuten später, in der 93. Spielminute wiederum durch ein Glückstreffer das 3:0 erzielen was zugleich der Endstand einer durchwachsenen Partie war.

 

Das nächste Spiel bestreitet die A-Jugend am kommenden Donnerstag um 16.00 Uhr in Broggingen. In der zweiten Hauptrunde des Bezirkspokals empfängt man die Mannschaft der SG Freiamt/Ottoschwanden.

TR Florian Merta

A-Jugend gewinnt auch 2.Saisonspiel mit 2:1

Am Freitag,den 20.9.13 empfing die A-Jugend zu ihrem 2.Saisonspiel die SGWasser. Beide Mannschaften starteten jeweils mit einem Sieg in die neue Spielzeit. 

Den besseren Start erwischten die Gäste. Nach nur zwei Spielminuten konnte die SG Wasser eine Unsicherheit in der Bleichtal Hintermannschaft ausnutzen und den 0:1 Führungstreffer erzielen. Doch die A-Jugend ließ sich von dem Rückstand nicht beeinflussen und versuchte dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken. Die SG bot schönen Angriffsfussball und erspielte sich gute Torchancen. In der 20.Spielminute war es dann Daniel Wujan,der den verdienten Ausgleichstreffer zum 1:1 erzielen konnte. 

Das Team um Trainerduo Florian Merta und Harald Reiner stand speziell in der ersten Halbzeit sicher in der Defensive und lief dem Gegner ein ums andere mal mit viel Arrangement den Ball ab. In der 35.Spielminute hatte die A-Jugend dann erneut Grund zum Jubeln. Pascal Jörger setzte sich auf der linken Außenbahn gut in Szene und erzielte mit einem präzisen Schuss den 2:1 Führungstreffer. Mit diesem Zwischenstand verabschiedeten sich die beiden Mannschaften dann in die Halbzeitpause. 

Nach dem Wiederanpfiff drängten die Gäste auf den Ausgleichstreffer und erspielten sich gute Torchancen. Fabian Schillinger war es zu verdanken das die A-Jugend die 2:1 Führung behalten hat. Ein ums andere mal rettete er im eins gegen eins und sicherte somit die Führung. Durch positionsbedingte Auswechslungen auf Grund von Verletzungen verlor die A-Jugend etwas die Grundordnung in der Defensive, doch man hielt weiter dagegen. Gefährliche Torchancen erspielte sich die SGB nicht mehr und am Ende war man froh als der Unparteiische nach 90 Minuten abpfiff.

Somit gewinnt die A-Jugend auch ihr zweites Saisonspiel mit 2:1.

 

Das nächste Spiel bestreitet die SG Bleichtal am kommenden Samstag um 17 Uhr in Hecklingen gegen die dortige SG.

TR Florian Merta

Gelungener Saisonstart der A-Junioren, Sieg in Ottoschwanden

SG Freiamt/Ottoschwanden - SG Bleichtal 1:2 (1:0)

 

Am Samstag, den 14.9. bestritt die A-Jugend ihr erstes Saisonspiel gegen die SG Freiamt/Ottoschwanden. Von Beginn an war die Bleichtal SG konzentriert im Spielaufbau und man erspielte sich gute Torchancen heraus. Jedoch fehlte im Abschluss die nötige Ruhe. Doch auch die SG Freiamt kam immer wieder durch lange Flugbälle gefährlich in die Nähe des Gehäuses von SGB Torwart Fabian Schillinger, jedoch stellte er heute sein ganzes Können unter Beweis und war somit der sichere Rückhalt im Team der A-Jugend. In der 30.Spielminute bekamen die Hausherren dann ein Freistoß aus aussichtsreicher Position zugesprochen. Der direkt getretene Freistoß schlug unhaltbar für Fabian Schillinger im rechten oberen Eck ein und somit lag unsere A-Jugend mit 0:1 in Rückstand. Nach dem Führungstreffer hatte die SG Freiamt/Ottoschwanden mehr Spielanteile und waren bis zum Halbzeitpfiff die bessere Mannschaft.

 

Nach dem Wiederanpfiff versuchte die SG Bleichtal das Spiel an sich zu reißen und mehr Druck auf das gegnerische Gehäuse auszuüben. Man stand in der defensive nun kompakter als noch in Halbzeit eins und auch das Pressing wurde energischer umgesetzt. In der 60.Spielinute wurde die A-Jugend dann für ihre Mühe belohnt. Daniel Wujan gelang es nach einer Unsicherheit der gegnerischen Hintermannschaft den 1:1 Ausgleichstreffer zu erzielen. Im weiteren Spielverlauf dängte die A-Jugend dann auf den Siegtreffer. Man spielte weiter konzentriert nach vorne und erarbeitete sich dadurch gute Torchancen. In der 88.Spielminute dann ein Eckball für die SG Bleichtal. Johannes Herr legte sich den Ball zurecht und trat den Ball scharf in Sechzehner. Der Ball sprang ein mal auf und landete hinter dem Torwart im langen Eck. Mit diesem direkt verwandelten Eckball ging die A-Jugend kurz vor Spielende mit 2:1 in Führung. Die Hausherren versuchten zwar noch den Ausgleichstreffer zu erzielen, jedoch machte die A-Jugend hinten dicht und lies nichts mehr anbrennen. Nach drei Minuten Nachspielzeit pfiff der Unparteiische ab und die SG Bleichtal startete mit einem Sieg in die neue Spielzeit.

 

Das nächste Spiel bestreitet die A-Jugend am kommenden Freitag,den 20.09.13. Im ersten Heimspiel der Saison empfängt man in Nordweil zum dortigen "Oktoberfest" um 19.00 Uhr die SG Wasser/Kommarsreute.

TR Florian Merta

A-Jugend scheidet nach Pokalkrimi gegen die SG Stegen aus

Das Bezirkspokalspiel der A-Junioren fand am Dienstag Abend unter Flutlicht in Tutschfelden statt.

Fast über die gesamte Spieldauer bekamen die Zuschauer ein spannendes Spiel zu sehen. Die Gäste aus Stegen/Buchenbach

waren in den ersten 30 Minuten das etwas aktivere Team und konnten sich einige Torchancen herausspielen. Doch unser Torhüter aus der B-Jugend Felix Sauter konnte alle Einschussmöglichkeiten der Gäste durch gute Paraden zunichte machen. 

Mit der ersten guten Aktion im Mittelfeld konnten wir nach 35 Minuten das 1:0 erzielen. Marc Held konnte sich im Mittelfeld gegen mehrere Gästespieler durchsetzen und mit einem gezielten Schuss ins untere Eck den gut aufgelegten Gästetorhüter überwinden. Anschließend konnte unsere Mannschaft weitere hochkarätige Chancen nicht in Zählbares ummünzen. Durch eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft verkürzte der Gast kurz vor der Halbzeit auf 1:1.

 

In der zweiten Halbzeit war das Spiel etwas ausgeglichener und beide Mannschaften konnten sich vielversprechenden Chancen herausspielen. Einer dieser Chancen nutzte der Gast in der 70 Minute konsequent aus und erzielten das 1:2. Unsere Mannschaft war nach diesem Treffer nicht geschockt, sondern konnte im direkten  Anschluss auf 2:2 verkürzen. Einen schönen Pass über die Außenlinie konnte Pascal Jörger eiskalt verwandeln.

Beide Mannschaften warfen nun alle Offensivkräfte in die Waagschale, um das Spiel für sich zu entscheiden. Nachdem wir Trainer vielleicht mit einer Verlängerung spekuliert haben, bekamen die Gäste in der 87 Minute noch einen Freistoß zugesprochen. Der Torschuss wurde unglücklich von einem unserer Spieler ins eigene

Tor abgelenkt, sodass unser Torhüter keine Möglichkeit hatte den Ball zu parieren. Der Gast führte somit kurz vor Ende der regulären Spielzeit mit 2:3. Danach hatte sogar unsere Mannschaft noch die Möglichkeit durch zweie Freistöße mit etwas Glück auf 3:3

zu verkürzen. Doch dies blieb ihnen verwehrt und somit erreicht der

Gast aus Stegen/Buchenbach die nächste Runde. 

Man darf nun gespannt sein, wie sich unsere neu formierte Mannschaft in der nun folgenden Punktrunde in der Kreisliga-1 sich behaupten können. 

Das erste Punktspiel der Saison 2013/14 bestreiten die A-Junioren am Samstag den 14.09.2013 um 15:00 Uhr gegen SG Ottoschwanden auf dem Sportplatz in Ottoschwanden.

Eine Woche später bestreitet man am Freitag den 20.09.2013 zum Oktoberfest des SV Nordweil um 19:00 Uhr das Spiel gegen SG Wasser.

TR Harald Reiner

A-Junioren des FC Emmendingen holen souverän den "BRAND Bleichtal-Cup 2013"

Am vergangenen Samstag, den 31.8.2013 fand in Wagenstadt der so genannte „Bleichtal-Cup“ statt. Drei A-Junioren-Teams spielten um den, von der Wagenstadter Firma BRAND-Bauunternehmung gestifteten Pokal.

Der FC Emmendingen, der Bahlinger SC, sowie die gastgebende SG Bleichtal spielten jeder gegen jeden.

Im 1.Spiel trennten sich Bahlingen (Landesliga) und die SG Bleichtal (Kreisliga) torlos 0:0. Die unterklassigen Gastgeber hatten durchaus Chancen, das Spiel zu gewinnen, brachten jedoch bei 2 Großchancen den Ball nicht im Tor unter.

In der 2.Partie fertigte dann der FC Emmendingen die SG Bleichtal klar mit 7:0 ab, die 3 Klassen Unterschied von der Kreisliga bis zur Verbandsliga machte sich hier deutlich bemerkbar.

Wer dachte, in der 3.Partie zwischen Bahlingen und Emmendingen ginge es aufgrund des nur 1-Klassenunterschiedes knapper zu, sah sich getäuscht, denn schon früh machte der Favorit aus der Kernstadt alles klar, drückte enorm aufs Tempo und am Ende stand sogar ein erneuter 7:0-Sieg zu Buche. Somit sicherte sich der FC Emmendingen mit 2 starken Auftritten souverän den A-Junioren „Bleichtal-Cup 2013“. Den 2.Platz belegten zusammen punkt- und torgleich der Bahlinger SC und die SG Bleichtal.

SVW-Jugendleiter Michael Winkler und Pokalsponsor Siegfried Brand überreichten im Anschluß den Pokal an den Emmendinger Spielführer Steffen Kemmet.

 

Hier die Ergebnissse:

Bahlinger SC - SG Bleichtal 0:0

SG Bleichtal - FC Emmendingen 0:7

FC Emmendingen - Bahlinger SC 7:0

 

Platzierungen:

1. FC Emmendingen 6 Punkte, 14:0 Tore

2. Bahlinger SC, 1 Punkt, 0:7 Tore

    SG Bleichtal 1 Punkt, 0:7 Tore

Am 31.8. in Wagenstadt: A-Jugend "BRAND Bauunternehmung Bleichtal-Cup" mit FC Emmendingen, Bahlinger SC und SG Bleichtal

Der 3. Bleichtalcup der A-Junioren findet dieses Jahr in Wagenstadt statt. Auch dieses Jahr ist es gelungen, namhafte Teams mit fußballerischem Niveau ins Bleichtal zu lotsen.

Dieses Jahr wirken bei diesem sicher interessanten Turnier mit, der Verbandsligist FC Emmendingen, der Landesligist Bahlinger SC und natürlich der Gastgeber, der Kreisligist SG Bleichtal.

Der Gewinner erhält den "A-Jugend Bleichtal-Cup". Die Spieler und Trainer würden sich über reges Zuschauer-Interesse freuen. Das Turnier beginnt um 15 Uhr und endet gegen 18 Uhr. Jedes Spiel wird 2x25 Minuten gespielt.

 

Hier der Spielplan:

15 Uhr: Bahlinger SC - SG Bleichtal

16 Uhr: SG Bleichtal - FC Emmendingen

17 Uhr: FC Emmendingen - Bahlinger SC

=> Siegerehrung ca. 18:10

 

3.Bleichtalcup A-Junioren 2013 - Flyer
2013_Bleichtalcup_Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 700.9 KB