C-Jugend Saison 2009/10

Spielbericht vom 10.10.09
Punktspiel C - Jgd.
SG Bleichtal - FC Kollnau 8:0
Pünktlich zum Anpfiff hörte der starke Regen auf. Die Wasserpfützen waren zu beginn des Spiels noch das Auffälligste. Jonas Stalf weckte die Heimmannschaft in der 8 min. mit einem Lattentreffer auf und setzte damit das Signal auf Angriff.
Dannach fielen innerhalb 10 Minuten 3 Tore für die SG Bleichtal. Der Gegner war zu schwach um der Heimmannschaft paroli bieten zu können, trotzdem gelang es nicht das Torekonto aufzustocken. Im gegenteil, das Spiel plätscherte nur noch vor sich hin, man vergab bis zur Halbzeit noch zwei/drei klare Torchancen.
Nach der Halbzeit brauchte die SG 12 Minuten bis der nächste Treffer fiel. Der Gegner gab sich nun gänzlich auf und versuchte nur noch verbal zu provozieren und Foul zu spielen. Darauf ließ man sich nicht ein und schraubte das Ergebnis noch um weitere 4 Tore nach oben. Die Abwehrreihe und der Torwart der SG standen sicher und ließen nichts anbrennen. Die 0 stand bis zum Ende.
Die Torschützen:
Paul Narbutas: 10.min. / 15. min. / 52. min.
Jonas Stalf : 12. min. / 50.min.
Pascal Jörger : 46. min. / 68. min.
Julian Scheer : 57. min.

 

Spielbericht vom 06.10.09

Punktspiel C - Jgd.

SG Gundelf./Wildtal - SgG Bleichtal 4:0

Eine heftige Niederlage erlitt die C-Jgd. am Dienstag abend bei der SG Gundelf./Wildtal. Die Bedingungen für ein Fussballspiel waren sehr, sehr schlecht. Ein absolut schlechter Hartplatz (ua. Buckelpiste,Sandkasten), Flutlicht mit unterschiedlicher Helligkeit und ein starker Wind welcher regelrecht kleine Sandstürme auf dem Platz entstehen ließ.

Der Gastgeber war besser auf diese Bedingungen eingestellt, gingen robuster und energischer zur Sache und zeigten vom Anpfiff bis zum Ende wer Herr im Hause ist. Die SG spielte sich in der ersten Halbzeit keine einzige Torschance heraus. In der zweiten Halbzeit wurde der Torhüter der Gäste nur einmal geprüft.

Die deutliche Niederlage von 4:0 ging somit in Ordnung.

Strich drunter,vergessen, das nächste Spiel seht am Samstag den 10.10.09 in Tutschfelden gegen Kollnau an. Hier wird sich die Mannschaft besser präsentieren, drei Punkte sind das ausgegebene Ziel.

gez. Thomas Zipse, Trainer

 

Spielbericht vom 26.09.09
Punktspiel C - Jgd.
SG Bleichtal - FC Weisweil 5:2

Die C-Jgd. gewinnt ihr Heimspiel klar und verdient. Sie war über die gesamte Spielzeit die bessere Mannschaft. Trotz Überlegenheit gelang es der SG nicht einen konstanten Spielfluss aufzubauen. Immer wieder kamen hektische und unkontrollierte Aktionen zustande. Doch fand man immer wieder zu seinem Spiel zurück und schoß im richtigen Moment die wichtigen Tore.
Mitte der zweiten Halbzeit hatte man ein kurze Fase in der man das Spiel leichtfertig aus der Hand gab. Weisweilkonnte aber kein Kapital daraus schlagen.
Ein besonderes Lob geht an die beiden eingesetzten Torhüter, Daniel Oesterle und Sebastian Groh, die sich in verschiedenen Aktionen auszeichnen konnten.
Die Tore fielen wie folgt:
16. min. Ein wunderschöner Pass von Fabian Breg gespielt verwandelt Pascal Jörger in abgeklärter Torjägermanier zum 1:0.
21. min. Das 2:0 fällt nach einem, von Jonas Stalf ausgeführtem Freistoss, per Kopfball durch Paul Narbutas.
25. min. 3:0, Eckball, ausgeführt von Jonas Stalf, Paul Narbtuas trifft per Direktabnahme ins rechte Toreck. Grosse Klasse.
31. min. 3:1 Gegentreffer
38. min. 4:1, Der Torwart lässt den Ball abprallen, Paul staubt ab und macht sein drittes Tor.
45. min. 4:2 Gegentreffer
60. min. Pascal Jörger flankt von links, Lukas Ringwald ist zur Stelle und trifft zum 5:2 Endstand.
Folgende Spieler kamen zum Einsatz:
Daniel Oesterle, Patrick Blattmann, Marc Held, Fabian Breg, Julian Scheer, Niklas Enz, Jonas Stalf, Daniel Wujan, Lukas Ringwald, Pascal Jörger, Paul Narbutas, Marco Fritz, Niklas Hensle, Sebastian Groh
gez. Thomas Zipse, Trainer

 

Spielbericht vom20.09.09
Punktspiel C-Jgd.
SC Reute - SG Bleichtal 4:1
Klassischer Fehlstart, das Spiel war eigentlich nach 10 min. bereits verloren. Es stand 3:0 für den Gastgeber. Doch dann, nach etwa 15 min war die SG im Spiel, nach und nach holte man sich wieder Selbstvertrauen und besann sich aufs Fussballspielen. Nach 20 min war man die bessere Mannschaft, es fehlte jetzt ein Tor. Dieser Anschlusstreffer wäre gegen eine starke Reuter Mannschaft wichtig gewesen. Es gelang leider nicht, so ging man mit 0:3 Toren in die Pause.
Nach der Pause machte die SG dort weiter wo man aufgehört hatte, man wollte unbedingt schnell den Anschlusstreffer erzielen. Dies gelang in der 44.min durch Paul Narbutas. Jonas Stalf bediente seinen Stürmer mit einem schönen Pass in die Tiefe, Paul N. nimmt diesen Pass auf und macht souverän das Tor.
Man drängte aufs Tor der Heimmannschaft, aber diese setzte dagegen. es war nun ein ausgeglichenes Spiel zweier guten C-Jgd. Mannschaften. In der 54. min gelang Reute das 4:1, somit war das Spiel entschieden.
Fazit: 60 min war es ein gutes Spiel mit zwei starken Mannschaften, leider war die SG in den ersten 10 min des Spiels noch nicht präsent.
Diese Niederlage tut der Leistungsstärke der Mannschaft und der einzelnen Spieler keinen Abbruch. Nein, man hat Moral bewiesen und hat sich nicht hängen lassen, Kompliment an alle.
Reute hatte einfach das Anfangsglück dieser Partie auf seiner Seite.
Am 24.10.09 trifft man sich im Pokalwettbewerb in Reute wieder.
Die SG spielte in folgender Besetzung:
Daniel Oesterle, Patrick Blattmann, Max Wieber, Lars Zipse, Niklas Enz, Marc Held, Jonas Stalf, Daniel Wujan, Lukas Ringwald,Paul Narbutas, Pascal Jörger, Fabian Breg, Niklas Hensle, Marcel Mundinger, Marco Fritz.
gez. Thomas Zipse, Trainer

 

Spielbericht vom 17.09.09
Vorbereitung C-Jgd.
SG Bleichtal - FV Sulz 7:3
Nach diesem Spiel kann man sagen: Die C-Jgd. ist für die Punkterunde bereit. Gegen eine gute, in der Bezirkliga spielende, Mannschaft gewann man mit 7:3 Toren. Die SG spielte vom Anpfiff an eine beherzte Partie mit dem Willen dieses Spiel zu gewinnen. Es war wiederum ein schnelles, flüssiges Spiel mit sehr vielen gut anzuschauenden Spielzügen. Die Mannschaft hat sich gefunden, die einzelnen Mannschaftsteile harmonierten, die Abschlusssicherheit wird von Spiel zu Spiel besser.
Der Sieg war verdient, auch in dieser Höhe, weil man , ausser in den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit, die spielerisch und läuferisch bessere Mannschaft war. Das heißt aber nicht das der Gast schlecht war,eher im Gegenteil, aber die SG war heute in der Lage das Spiel immer wieder im richtigen Moment in den Griff zu bekommen.
Wenn diese Leistung zu jedem Punktespiel abgerufen werden könnte, wäre eine Platzierung unter den ersten 5 Mannschaften realistisch.
Die Tore fielen wie folgt:
3. min. 1:0 durch Daniel Wujan, Vorarbeit von Jonas Stalf.
12. min. 2:0, schöne Flanke von der rechten Seite (Niklas Enz),Direktabnahme im Strafraum von Pascal Jörger, wunderschön und volley ins Tor.
28. min. 2:1 Anschlusstreffer
39. min. 2:2 Ausgleich
48. min. 3:2, daniel Wujan nimmt eine Flanke von Marc Held im Strafraum mit der Brust an und schießt aus der Drehung das Tor.
55. min. 4:2, Marcel Mundinger setzt sich im Strafraum energisch durch und trifft ins rechte untere Toreck.
62. min. 4:3 Anschlusstreffer
64. min. 5:3, wunderschöner satter, langer Ball aufs Tor von Patrick Blattmann, der TW kann nur abklatschen, Paul Narbutas setzt sofort nach und versenkt den Ball im Tor.
67. min. 6:3 durch einen wuchtigen Weitschuss von Lukas Ringwald, sehenswert.
69. min. 7:3, Marco Fritz setzt wiederum den Schlusspunkt mit seinem Tor, nach einer schönen Hereingabe von Patrick Blattmann.
Bei soviel Toren kommen alle anderen Spieler, die keine Tore gemacht haben, aber auch gut spielten, im Bericht zu kurz. Daher nochmals alle eingesetzten Spieler namentlich:
Aufstellung:
Torwart: Daniel Oesterle, Sebastian Groh
Abwehr: Max Wieber, Fabian Breg, Lars Zipse, Jan König. Patrick
Blattmann
Mittelfeld: Niklas Enz, Marc Held, Jonas Stalf, Daniel Wujan, Niklas
Hensle
Sturm: Paul Narbutas, Marco Fritz, Lukas Ringwald, Pascal Jörger,
Marcel Mundinger
Ankündigung:
Am Sonntag den 20.09.09 11.30 Uhr findet das erste Punktspiel in Reute statt.
Wir würden uns über viele Zuschauer freuen. Lasst das Mittag-
essen ausfallen und kommt zum Spiel.
gez. Thomas Zipse, Trainer

 

Spielbericht vom 12.09.09
C-Jgd. Pokalspiel
TUS Obermünstertal - SG Bleichtal 0:6
Die erste Bewährungsprobe für die Neu zusammengestellte C-Jgd. wurde mit Bravur zu Ende gebracht.
Mit einem deutlichen Ergebnis schlug man den Gastgeber aus Obermünstertal. Der Sieg war hoch verdient und hätte bei aller Chancenverwertung zweistellig ausfallen müssen.
Chancenverwertung: Das war das einzige Negative in diesem Spiel, viel zu leichtfertig hat man die gebotenen Torchancen ausgelassen. Hieran muß in den nächsten Wochen gearbeitet werden. Insgesamt machte es Spass dem Spiel der SG zuzuschauen. Man sah bereits flüssige Kombinationen, Doppelpässe, Steilpässe mit anschliessenden Querpässe. Die einzelnen Mannschaftsteile haben sich in diesem Spiel noch besser gefunden und der Ball lief streckenweise über mehere Stationen flüssig und schnell.
Die Tore fielen wie folgt:
15. min 1:0 durch Daniel Wujan, Vorarbeit von Pascal Jörger.
33. min 2:0 durch Jonas Stalf, der nach dem 2ten Anlauf trifft.
47. min Paul Narbutas verwandelt einen von Jonas Stalf getretenen Eckball zum sicheren 3:0.
50. min 4:0 wiederum durch Paul Narbutas, der eine schöne Hereingabe von Jonas Stalf mit dem Tor abschliesst.
65. min 5:0 durch Julian Scheer. Lukas Ringwald setzt sich auf der rechten Seite durch und bedient Julian, der diesen super vorgetragenen Angriff vollendet.
68. min Marco Fritz staubt ab und setzt mit dem 6:0 den Schlusspunkt.
Kurze Info: Hier nochmals der Hinweis das die C-Jgd. eine Spielzeit von 2x35 min hat.
Ein Kompliment geht auch an die Abtg. ,,Defensive" und Torwart die eine gute Arbeit ablieferten.
Eingesetzt wurden : Daniel Oesterle, Lars Zipse, Max Wieber, Fabian Breg, Patrick Blattmann, Marc Held, Jonas Stalf, Daniel Wujan, Lukas Ringwald, Marko Fritz, Pascal Jörger, Paul Narbutas, Julian Scheer, Niklas Enz, Marcel Mundinger.
Der Kader umfasst noch weitere Spieler die leider nicht zum Einsatz kamen. Dies sind: Niklas Hensle, Sebastian Groh, Janik Hess, Jan König, Michi Weber.
gez. Thomas Zipse, Trainer

 

Spielbericht vom 10.09.09
C-Jgd. Spiel
SG Bleichtal - SC Riegel 3:8
Das zweite Vorbereitungsspiel endete mit einer deutlichen Niederlage. Endstand der Partie, 3:8.
Für die Zuschauer und Spieler war es etwas ungewohnt daß das Spiel in drei Abschnitte a' 25 min eingeteilt wurde. Die beiden Trainer hatten dies im Vorfeld so abgestimmt um auch allen zur Vefügung stehenden Spielern genügend Spielzeit geben zu können.
Die SG Bleichtal hatte 18 Spieler an Bord,der SC Riegel hatte aber letztendlich
(Urlaub,Verletzt) nur 3 weitere Feldspieler und 1 Torwart zur Verfügung, somit konnte
Riegel alle 3 Abschnitte fast immer in der gleichen Formation spielen lassen.
Die SG wechselte im 2ten Abschnitt kompl. aus und es standen 9 Spieler aus dem jungen Jahrgang für 25 min auf dem Platz. Dieser Abschnitt verlor man deutlich mit 4:0. In diesem Abschnitt war Riegel körperlich und spielerisch deutlich überlegen.
Die jungen Spieler brauchen noch etwas Zeit.
Im ersten Abschnitt, in der fast schon die kompl. Stammformation spielte, gewann man die Partie mit 2:1 Toren.
Im dritten Abschnitt war es mehr ein Wechselspiel einzelner Spieler, man probierte
einiges aus. Das Spielergebnis von 1:3 war nicht mehr wichtig.
Somit kam addiert das Spielergebnis von 3:8 zustande.
Torschütze für die SG: 1:0 Eigentor von Riegel, 2:0 Marco Fritz; 3:7 Marco Fritz.
Fazit:
Ein gutes Vorbereitungsspiel gegen einen starken Gegner. Alle Spieler die zur Verfügung standen haben einen Einsatz über eine längere Spieldistanz gehabt und konnten sich zeigen.
In den nächsten 2 Spielen muss und wird sich die Mannschaft finden. Es ist sehr viel Substanz vorhanden, auch der junge Jahrgang kann nahtlos eingesetzt werden.
gez. Thomas Zipse, Trainer