C-Junioren Saison 2014/15

Saison 2014/15 C-Junioren SG Wagenstadt/Bleichtal/Kenzingen
Saison 2014/15 C-Junioren SG Wagenstadt/Bleichtal/Kenzingen

Eckdaten

SG Wagenstadt/Nordweil/Tutschfelden/Kenzingen

(SG Bleichtal/Kenzingen)

=> Federführung SV Wagenstadt, läuft beim Verband deshalb unter:

SG Wagenstadt (Tabelle etc.)


Trainerteam:

Rolf Scharbach, Tel.: 07644-930190 / 0176-53062904

Florian Merta, Tel.: 07643-934867 / 0173-5941221

Michael Schwendemann, Tel.: 0160-6326306

Marius Kern


Jahrgänge: 2000 / 2001

Spielort: Wagenstadt

Trainingstage/Ort: Dienstag Wagenstadt + Donnerstag Nordweil,

je 18 - 19:30 Uhr

Spielklasse C1: Kreisliga 1

Spielklasse C2: Kreisklasse 4


=> hier gehts zur aktuellen Tabelle C1-Junioren Kreisliga 1 - 2014/15


=> hier gehts zur aktuellen Tabelle C2-Junioren Kreisklasse 4 - 2014/15 

Saison 2014/15 C-Junioren SG Wagenstadt/Bleichtal/Kenzingen
Saison 2014/15 C-Junioren SG Wagenstadt/Bleichtal/Kenzingen

C2 gewinnt auch das letzte Saisonspiel in Müllheim deutlich mit 6:2

C2 Alemannia Müllheim  - C2 SG Bleichtal/Kenzingen  2:6

Das letzte Saisonspiel der Kreisklasse 4 absolvierte die C2 in Müllheim.

Man begann hoch konzentriert und nahm von Beginn an das Heft in die Hand.Schon in der 10.Spielminute ging man durch Nayim Baholzer mit 0:1 in Führung. Die Gastgeber versuchten draufhin die passende Antwort zu finden und drängten auf den Ausgleichstreffer jedoch wurden die Angriffen von der gut positionierten Abwehr unterbunden.In Minute 25.gelang Nayim Baholzer mit seinem zweiten Treffer die Führung auf 0:2 auszubauen.Kurz vor Ende der ersten Halbzeit gelang der Alemannia der Anschlusstreffer zum 1:2 was zugleich das Pausenresultat war.

Nach dem Wiederanpfiff war es erneut Nayim Baholzer der die Führung in der 40.Spielminute auf 1:3 ausbauen konnte und nur zwei Minuten später das Ergebnis mit seinem vierten Treffer zum 1:4 noch hochschraubte.Die Hausherren resignierten danach mehr und mehr und boten so gut wie keine Gegenwehr mehr. In der 55.Spielminute gelang Nico Merta nach einem direkt verwandelten Freisoßtreffer das 5:1.

Die Gastgeber betrieben in der 68.Spielminute noch etwas Ergebniskosmetik zum 2:5. Den Schlusspunkt der Partie setzte jedoch der Toptorjäger der Kreissklasse Nayim Baholzer. Per Kopf erzielte er seinen fünften Treffer in der Partie zum 2:6 und liegt am Ende der Saison bei 36 Toren in 18 Spielen !

Autor: TR Florian Merta

Auch die beiden C-Jugendteams mit Kantersiegen weiterhin auf Erfolgskurs

Überlegener Auswärtssieg der C1


SG Sasbach (C1) - SG Bleichtal/Kenzingen (C1) 1:8

Der Spielplan wollte es so dass die C1 am letzten Sonntagabend (17.05.) um 17:15 bei der SG Sasbach antreten musste. Der Gastgeber stand zwar mit nur 2 Unentschieden abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz, hatte der C1 jedoch im Hinspiel ein relativ enges Spiel geliefert. Daher ging man konzentriert in die Partie und kaufte des SG Sasbach sehr schnell den Schneid ab und führte das Spiel hochüberlegen. Das Toreschiessen wurde dem Team leicht gemacht und so kam es dann. Jasper Bilharz in der 8., Jonas Ruth in der 13., Imer Azemlahaj in der 15. und Raphael Zipf in der 21. Minute sorgten für eine beruhigende 0:4 Halbzeitführung. Nach dem Wechsel dauerte es nur 5 Minuten und Jasper Bilharz erhöhte zum 0:5. Das 0:6 war ein Eigentor und Hendrik Vetter erzielte mit einem fulminanten Weitschuss in den Torwinkel das 0:7. Der 1:7 Ehrentreffer war nur ein Schönheitsfehler und Imer Azemlahaj wollte das nicht so stehen lassen und stellte in der 53. Minute den 1:8 Endstand her. Das Einzige was man der Mannschaft vorwerfen kann, ist die verpasste Chance auf ein zweistelliges Ergebnis. Ansonsten hat vieles gepasst!


C2 zu Hause eine Macht


SG Bleichtal/Kenzingen (C2) - SG Elzach-Yach (C2) 8:0

Für die C2 ging es am Dienstag gegen Elzach-Yach. Die Jungs hatten noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen. Da verlor man auf einem schlechten Platz obwohl man mindestens ebenbürtig war. Sofort wurden die Gäste unter Druck gesetzt und prompt viel das 1:0. Nayim Baholzer hatte wieder einmal zugeschlagen und zwar in der 10. Spielminute. 10 Minuten später machte Nayim das 2:0 und da Nayim gerne einen lupenreinen Hattrick erzielen wollte, legte er noch in Minute 32 das 3:0 nach. Mit diesem Zwischenstand ging es in die Pause. Das restliche Team ließ sich von der ersten Halbzeit inspirieren: Jiri Sobotka erzielte in der 43. Minute das 4:0 und Colin Masur sorgte in der 49. Spielminute für das 5:0. Mit den Saisontoren 30 und 31 (!) erhöhte Nayim Baholzer, in den Spielminuten 61 und 67, auf 7:0. Jason Kelm war es letztendlich vorbehalten 2 Minuten vor dem Ende den 8:0 Endstand herzustellen. Es war eine sehr gute Mannschaftsleistung und das Team festigte damit eindrucksvoll den ersten Platz in der Rückrundentabelle!


Das nächste und gleichzeitig letzte Saisonspiel für die C2 ist ein Auswärtsspiel:

Freitag, 12.06.15           Alem. Müllheim C2 : SG Bleichtal/Kenzingen C2 -: Anpfiff 18:30 Uhr


Für die C1 steht als nächstes Spiel ein Heimspiel, in Wagenstadt, an:

Samstag , 13.06.15       SG Bleichtal/Kenzingen C1 - SG Freiburg-St.Georgen C2: Anpfiff 15:00 Uhr


Autor: TR Michael Schwendemann

C1-Jugend hält stark dem Titelaspirant SG Endingen entgegen und verdient sich einen Punkt

SG Bleichtal/Kenzingen - SG Endingen 0:0

 

Im Spitzenspiel der C-Junioren empfing man den Tabellenzweiten aus Endingen. In einem hart umkämpften Spiel erwischte die SG Bleichtal/ Kenzingen den besseren Start und hatte nach fünf Minuten die erste Großchance zu verbuchen, scheiterte jedoch am Aluminium. Auch die Gäste hatten die ein oder andere Tormöglichkeit, doch die Defensive machte ihre Sache gut. Mit einem 0:0 ging man nach 35 Minuten in die Pause.

Im zweiten Spielabschnitt hatten die Gäste aus Endingen mehr Spielanteile ohne jedoch zwingende Torchancen. Die SG Bleichtal/Kenzingen stand tief in den eigenen Reihen und wehrte ein ums andere mal die Angriffe der SG Endingen ab. Nur selten kam man zu entlastenden Kontern die von den Gästen letztlich unterbunden wurden. Nach einer kämpferisch starken Partie beider Mannschaften pfiff der Unparteiische nach 70 Minuten ab und es blieb beim leistungsgerechten 0:0 Unentschieden.

 

Die nächsten Spiele der C-Junioren finden wie folgt statt:

 

Samstag 17.05  SG Waldkirch C2 - SG Bleichtal/Kenzingen C2 um 16.30 Uhr in Waldkirch

Samstag 17.05  SG Sasbach C1 - SG Bleichtal/Kenzingen  C1 um 17.15 Uhr in Sasbach


Autor: TR Florian Merta

C-Jugend mit 3 Siegen in 3 Spielen !!

Klarer Sieg trotz durchwachsener Leistung


SG Bleichtal/Kenzingen (C1) - SG Heuweiler 3:0

Am Dienstag den 28.4. gab es in Wagenstadt die Partie der C1 gegen den unmittelbaren Konkurrenten um den 3. Platz, die SG Heuweiler, zu sehen. Es war eine in der ersten Hälfte überlegen geführte Partie mit vielen vergebenen Chancen. Bis zum Strafraum der Gäste wurde gut kombiniert und den Ball und den Gegner laufen lassen. Es dauerte allerdings bis zur 22. Minute bis Jasper Bilharz die verdiente 1:0 Führung besorgte. Auch danach gab es noch genügend Möglichkeiten zu erhöhen. Jedoch beste Möglichkeiten blieben ungenutzt und so blieb es zur Pause bei der knappen Führung. Nach dem Wechsel bot sich dem Trainerteam zunächst ein komplett anderes Bild. Die Gäste kamen auf und hatten ihrerseits eine Menge Torchancen. Die C1 wirkte verunsichert und der Gegner spürte dies, konnte aber glücklicherweise kein Kapital daraus schlagen. 10 Minuten vor dem Ende fingen sich die Gastgeber wieder und durch einen Konter in der 64. Spielminute sorgte Nicolas Gärtner durch das 2:0 für die Vorentscheidung. 4 Minuten später war es wiederum Nicolas Gärtner der durch einen Doppelpack zum 3:0 Endstand einnetzte. Durch diesen Sieg konnte man den Abstand zum Nächstpalzierten in der Tabelle wieder vergrößern und steht nun auf einem gefestigten 3. Platz!


Siegesserie der C2 hält an


SpVgg Gundelfingen/Wildtal (C2) - SG Bleichtal/Kenzingen (C2) 3:4

Am letzen Samstag musste die C2 nach Gundelfingen zu einem Auswärtsspiel. Für die Partie hatten sich beide Torhüter abgemeldet, so daß improvisiert werden musste. Nach einem kurzen Test direkt vor dem Spiel entschied sich das Trainerteam für Mateusz Nowicki als Goalie. Und er machte seine Sache mehr als gut. Das Spiel war von Beginn an hektisch und zerfahren. Keine Mannschaft konnte das Heft an sich reißen und die Gundelfinger gingen bereits in der 5. Minute mit 1:0 in Führung. Die C2 hielt dagegen und Nayim Baholzer sorgte kurz danach für den Ausgleich.  Dieses Unentschieden hielt nur bis zur 22. Minute und es stand 2:1. Auch dieses Mal dauerte es nur ein paar Minuten und Nayim Baholzer besorgte durch einen Torwarttunnel das 2:2. Die Gastgeber fühlten sich wohl herausgefordert und holten sich in der 28. Minute die Führung zurück und mit diesem 3:2 Zwischenergebnis ging es in die Pause. Nach dem Wechsel war es ein Kampfspiel bei dem die C2 eindrucksvoll die Zweikämpfe annahm und letztendlich den Gegner durch eisernen Willen niederrang. Unser Toptorjäger Nayim schaffte den Ausgleich und nur 3 Minuten vor Schluss gelang Maxi Maurer der vielumjubelte Siegtreffer zum 3:4 Endstand!!


Knapper Auswärtssieg für die C1


FC Denzlingen (C2) - SG Bleichtal/Kenzingen (C1) 0:1

Am Sonntagvormittag gastierte die C1 bei dem Tabellenvorletzten FC Denzlingen 2. Wegen dem schlechten Tabellenstand der Gastgeber, galt es den Gegner nicht zu unterschätzen. Im Hinspiel ist gerade dies passiert und man verlor überraschend. Wegen diverser Verletzungen und Absagen mussten 4 Spieler der C2 mitspielen, vielen Dank dafür! Das Spiel fand bei Dauerregen auf dem Kunstrasenplatz statt und es entwickelte sich ein zähes Kampfspiel. Es ging ordentlich zur Sache und es war eine körperbetonte Partie ohne überhart zu sein. Das Team hatte bereits 2 sehr gute Torchancen ehe Jonas Bühler, in der 33. Minute, nach einem toll herausgespielten Angriff überlegt das 0:1 erzielte. Bis zur Pause passierte nichts mehr. In der zweiten Halbzeit musste sich die C1 wütender Angriffe der Denzlinger erwehren und meisterte jegliche brenzlige Situation, zur Freude aller SG-Sympathisanten, mit Bravour. Das Team hatte auch seinerseits die eine oder andere Möglichkeit die Führung auszubauen, doch es gelang leider nicht mehr. Die Hausherren waren der erwartete schwere Gegner. Die Mannschaft zeigte ein großes Kämpferherz und gewann letztendlich verdient. Gratulation!


Am kommenden Samstag gibt es 2 Heimspiele in Wagenstadt, für die C1 und die C2:

Samstag , 09.05.15    SG Bleichtal/Kenzingen C1 - SG Königschaffhausen C1: Anpfiff 14:00 Uhr

Samstag , 09.05.15    SG Bleichtal/Kenzingen C2 - SG Elzach/Yach C2: Anpfiff 15:30 Uhr


Autor: Michael Schwendemann

C1 mit Klasseleistung gegen den Tabellenführer - C2 siegt zum 4.Mal in Folge

Umkämpftes Spiel der C1 gegen den Tabellenführer

SG Bleichtal/Kenzingen (C1) - Bahlinger SC 0:3

Im Frongrund in Nordweil fand am Donnerstag den 23.04. das Spitzenspiel gegen den ungeschlagenen Spitzreiter aus Bahlingen statt. Beim Hinspiel hatte die C1 auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz dem Kombinationsspiel der Bahlinger nichts entgegenzusetzen. Das Rückspiel auf dem Naturrasen mit einer stark weiterentwickelten SG-Mannschaft versprach eng zu werden.... und genau so kam es! Von Beginn an hielt die SG dagegen und das Spiel war ausgeglichen und umkämpft.  Zwei gleichstarke Mannschaften beharkten sich aus einer stabilen Grundordnung heraus und es gab auf beiden Seiten die eine oder andere Möglichkeit in Führung zu gehen. Kurz vor der Pause allerdings gelang den Gästen durch einen Kopfball, nach einem unnötigen Freistoß, das 0:1. Mit diesem Ergebnis ging es in die zweite Halbzeit. In der ging es zuerst so weiter wie in der ersten Hälfte, und zwar ausgeglichen und körperbetont. Irgendwann musste die C1 jedoch dem hohen Tempo Tribut zollen und letztendlich konnte das Team weder das  0:2 noch den 0:3 Endstand verhindern. Alles in allem fiel der Sieg der Gäste um 1-2 Tore zu hoch aus. Es gebührt der C1 ein dickes Lob für ihren Kampfgeist und den Willen die Partie so offen wie möglich gestalten zu wollen!  

Vierter Sieg in Folge für die C2

SG Bleichtal/Kenzingen (C2) - SG Simonswald (C2) 2:0

Nachdem in der Vorwoche der Tabellenzweite aus Rieselfeld auswärts bezwungen wurde, stand am letzten Samstag das Heimspiel gegen den neuen Tabellenzweiten aus Simonswald an. Die C2 musste auf zwei wichtige Leistungsträger verzichten und versuchte von Anfang an das Spiel in die Hand zu nehmen. Es entwickelte sich ein unterhaltsames Spiel mit vielen Torchancen auf beiden Seiten. Nach mehren guten Angriffen gelang Lars Riesterer in der 15. Spielminute das erlösende 1:0. Der andauernde Nieselregen machte ein Kombinationsspiel schwer, daher musste das Team über den Kampf zum Spiel finden. Glücklicherweise nutzten die Gäste auch beste Chancen nicht und man nahm die Führung in die zweite Hälfte und verteidigte sie mit viel Geschick. In der 64. Minute war es dann soweit. Goalgetter Nayim Baholzer erhöhte nach einem tollen Spielzug zum 2:0 und das Spiel war endgültig entschieden. Der vierte Sieg in Folge war eingefahren und der Aufwärtstrend ist nun nicht mehr zu übersehen!   

Am kommenden Dienstag findet in Wagenstadt für die C1 das nächste Spiel statt (Tabellendritter gegen Tabellenvierter):

Dienstag , 28.04.15   SG Bleichtal/Kenzingen C1 - SG Heuweiler C1: Anpfiff 18:00 Uhr

Das nächste Spiel für die C2 findet in Gundelfingen statt:

Samstag , 02.05.15    SpVgg Gundelfingen/Wildtal C2 - SG Bleichtal/Kenzingen C2: Anpfiff 13:00 Uhr

 

Das übernächste Spiel für die C1 findet in Denzlingen statt:

Sonntag , 03.05.15:

FC Denzlingen C2 - SG Bleichtal/Kenzingen C1: Anpfiff 11:00 Uhr


Autor: TR Michael Schwendemann

C1 und C2 jeweils auswärts erfolgreich!!

C2 WEITER IM AUFWÄRTSTREND

SvO Rieselfeld (C2) - SG Bleichtal/Kenzingen (C2) 1:5

Am Samstag , 18.04.15 war die C2 zu Gast beim SvO Rieselfeld 2. Beim Tabellenzweiten war man von Beginn an hoch konzentriert und erarbeitete sich gute Torchancen heraus. In der 4.Spielminute ging man dann durch Nayim Baholzer völlig verdient mit 0:1 in Führung. Man agierte mit gleich zwei Stürmern und unterband somit den Spielaufbau der Gastgeber. In der 10.Spielminute war es wieder Nayim Baholzer der seinen zweiten Treffer zum 0:2 erzielen konnte. Auch in der Defensive stand man kompakt und lies dem Gegner keine Chancen zu. Kurze vor Ende der ersten Halbzeit erzielten die Hausherren durch ein direkt verwandelten Freistoß den 1:2 Anschlusstreffer.

Im zweiten Spielabschnitt zeigte die C2 ihre spielerische Klasse. Das Flügelspiel wurde intensiviert und schon in der 38.Spielminute konnte Nayim Baholzer nach schöner Hereingabe von Lars Riesterer die Führung auf 1:3 ausbauen. Die SG war spielbestimmend und brachte den SvO Rieselfeld zur Verzweiflung. Jiri Sobotka-Tarek gelang in der 60.Spielminute durch einen schönen Freistoß das 1:4. Den Schlusspunkt setzte erneut der Topscorer Nayim Baholzer mit seinem vierten Treffer in der 68.Spielminute zum 1:5 Endstand.


Autor: TR Florian Merta



Auch C1 mit Auswärtssieg in Opfingen

SV Opfingen (C1) - SG Bleichtal/Kenzingen (C1) 1:2

Das erste (!) Rückrundenspiel der C1 war ein Auswärtsspiel und zwar beim Tabellenfünften des SV Opfingen. Die Mannschaft musste kurzfristig den Torhüter mit einem gelernten Feldspieler (Hendrik Vetter) ersetzen und dieser machte sein Sache überraschend gut. Das Team spielte in der ersten Hälfte die überforderten Gastgeber buchstäblich an die Wand und ging hochverdient in der 19. Minute durch Nico Hoffert, nach einem Eckball, mit 0:1 in Führung. Man spielte quasi auf ein Tor und hatte Möglichkeiten über Möglichkeiten. Allerdings "vergaß" man die vielen Torchancen in Tore umzumünzen und es blieb bis zur Pause bei der knappen Führung. Nach der Pause gelang unserem Torjäger Imer Azemlahaj sogleich das 0:2 und alles schien ruhig. Doch die Hausherren legten einen Gang zu und verkürzten zum 1:2. Danach war die Partie von Hektik und überhartem Einsteigen der Gastgeber geprägt und stand auf der Kippe. Durch viel Geschick und Kampfgeist rettete die C1 die Führung über die Zeit und der erste Sieg im neuen Jahr stand fest!

Autor: TR Michael Schwendemann

Am kommenden Donnerstag findet in Wagenstadt für die C1 das Spitzenspiel gegen den Tabellenführer Bahlinger SC statt:

Donnerstag , 23.04.15 - 18 Uhr:

SG Bleichtal/Kenzingen C1 - Bahlinger SC C1


Am Samstag darauf steht für die C2 ein Heimspiel an:

Samstag , 25.04.15 - 147:30 Uhr:

SG Bleichtal/Kenzingen C2 - SG Simonswald C2


Danach hat die C1 das nächste Spiel am darauffolgenden Dienstag:

Dienstag , 28.04.15 - 18 Uhr:

SG Bleichtal/Kenzingen C1 - SG Heuweiler C1

C2 überrascht in Freiburg

PTSV Jahn Freiburg C3 - SG Wagenstadt/Kenzingen C2  1:3 (1:1)

 

Schon um 11.00 Uhr musste die C2 in Freiburg beim PTSV jahn Freiburg 3 antreten. Man wusste beim Tabellen dritten benötigt man eine geschlossene Mannschaftsleistung um zu bestehen. Die Mannschaft war von Beginn an präsent und bot in den ersten Spielminuten ein regelrechtes Powerplay. In der 4.Minute ging man dann nach einer Ecke mit 0:1 in Führung. Torschütze war Collin Masur. Doch die Führung hielt nicht lange. In der 16.Spielminute erzielten die Gastgeber den 1:1 Ausgleichstreffer. Die C2 war im weiteren Spielverlauf klar dominierend,doch blieb es beim 1:1 zur Halbzeit.

Auch im zweiten Spielabschnitt war die C2 spielbestimmend und erarbeitete sich gute Tormöglichkeiten. Vor allem das Spiel über die Flügel setzte die C2 sehr gut um und in der Defensive lies man dem PTSV keine Chancen zu. In der 55.Spielminute konnte Nayim Baholzer die völlig verdiente Führung zum 1:2 erzielen. Die Gastgeber warfen zum Schluss nochmal alles nach vorne und drängten auf den Ausgleich. In der 68.Spielminute dann ein schöner Konter seitens der C2. Nayim Baholzer wurde mustergültig von Johannes Koch bedient und machte mit dem 1:3 den Deckel zu.

 

Die nächsten Spiele der C Jugend finden wie folgt statt.

Samstag 18.04. : SV Opfingen - C1 SG Wagenstadt/Kenzingen 13 Uhr

Samstag 18.04. : SvO Rieselfeld - C2 SG Wagenstadt/Kenzingen 13 Uhr  

Autor: TR Florian Merta

C2 mit ungefährdetem 3:0-Sieg gegen SG Königschaffhausen

SG Wagenstadt C2 - SG Königschaffhausen C2  3:0 (1:0)

 

Am Samstag bestritt die C2 in Wagensatdt ihr Heimspiel gegen die SG Königschaffhausen C2.

Gegen eine sehr passiv agierende Mannschaft benötigte man gut eine viertel Stunde bis man ins Spiel kam.

Man kam zu Torchancen doch fehlte im Abschluss die letzte Präzision.In der 30 Spielminute war man vor dem Tor dann doch erfolgreich und konnte die 1:0 Führung erzielen,was auch das Pausenresultat war.

Im zweiten Spielabschnitt konnte man an die gute Leistung aus Halbzeit eins anknüpfen und erarbeitete sich weitere Chancen.In der 50.Spielminute konnte man die Führung auf 2:0 ausbauen.Im weiteren Spielverlauf lies man den Gegner keine Möglichkeiten mehr.Die Hintermannschaft stand sehr kompakt. In der 60.Spielminute machte man mit dem 3:0 den Sack endgültig zu.

Durch diesen Sieg konnte man auf den sechsten Tabellenplatz vorrücken.

Am kommenden Samstag gastiert die C2 beim PTSV Jahn Freiburg 3.Anpfiff der Partie ist um 11.00 Uhr. 

Autor: TR Florian Merta

C2 verkauft sich teuer beim Tabellenführer in Freiburg

SF Eintracht Freiburg 4 - SG Bleichtal/Kenzingen 2  ( 2:0 ) 

 

Am Samstag gastierte die C2 schon früh am Morgen beim Tabellenführer der Kreisklasse 4.Die Anfangsviertelstunde gehörte ganz klar den Hausherren.Sie zeigten schönen Kombinationsfussball und spielten ihre Dynamik über die Außenbahnen stark aus.Die Hintermannschaft der SG benötigte einige Zeit um sich an das hohe Spieltempo des Tabellenführers zu gewöhnen. Der Treffer zum 1:0 resultiere jedoch durch eine Standardsituation. Nach einer Ecke ging man in der 15.Spielminute in Rückstand. Im weiteren Spielverlauf kam die C2 jedoch immer besser in die Partie. Man drängte auf den Ausgleichstreffer,lief jedoch in der 30.Spielminute in ein Konter und ging kurz vor der Pause mit 2:0 in Rückstand.

In Hälfte zwei stellte man dann um in ein 4-4-2 System mit der Hoffnung die Hintermannschaft der Eintracht mehr unter Druck zu setzen.Man verlangte dem Tabellenführer im zweiten Spielabschnitt so einiges ab und dominierte nun die Partie. Die zahlreichen Torchancen konnten jedoch leider nicht genutzt werden. Vom Tabellenführer ging je länger das Spiel dauerte keine Gefahr mehr aus. Letztlich wurde man für die Mühe nicht belohnt und es blieb beim 2:0 für die Gastgeber.

 

Am kommenden Samstag hat die C2 ein Heimspiel gegen die SG Königschaffhausen 2.

Anpfiff der Partie ist um 15.30 Uhr in Wagenstadt.  


Autor: TR Florian Merta

C1 unterliegt unerwartet in Wasenweiler - trotzdem sehr gute Vorrunde mit dem 3.Platz

Unerwartete Niederlage für die C1 - 29.11.2014


SG Wasenweiler (C1) - SG Bleichtal/Kenzingen (C1) 5:1


Im letzten Spiel des Jahres musste die C1 beim bis dato vorletzen Wasenweiler antreten. Die Erwartungshaltung war auf Grund der zuletzt gezeigten Leistungen hoch, welche die Mannschaft größtenteils leider nicht erfüllen konnte. Schon vor Spielbeginn ließen sich die Spieler verunsichern, weil die Partie auf einem ungeliebten Hartplatz stattfand. So kam was kommen musste. In der  13. Minute stand es bereits 2:0 und mit einem verdienten 3:0  für die Hausherren ging es schließlich in die Pause. Nur Sekunden nach dem Wechsel fiel das 4:0 und man konnte Schlimmes befürchten. Trotz diverser taktischer Umstellungen und Aus- bzw. Einwechslungen änderte sich nicht allzu viel. Immerhin wurden jetzt die Zweikämpfe angenommen und das Spiel schien sich kurzzeitig zu Gunsten der SG Bleichtal/Kenzingen zu drehen. Doch die Drangperiode wurde leider nicht mit einem Tor belohnt und die Wasenweilerer erhöhten, 10 Minuten vor Schluss, sogar noch auf 5:0. In der 61. Minute gab es dann doch noch den Ehrentreffer für die C1. Marcel Buhl verwandelte einen Foulelfmeter und die Jungs bekamen doch noch einen kleinen Grund zum Jubeln. Dieses Spiel beinhaltete alles was eine Mannschaft zum Lernprozess benötigt: kein Spiel unterschätzen, jedwede Platzverhältnisse annehmen, von Beginn an konzentriert sein, Kämpfen wenn es nicht läuft etc. Das Trainerteam hofft, dass sich die Spieler die geschilderten negativen Begleiterscheinungen zu Herzen nehmen und im neuen Jahr die gemachten Erfahrungen positiv nutzen werden.

Für die C-Junioren finden im Jahr 2014 noch zwei Ereignisse statt:

Am 12.12.14 steigt die diesjährige Weihnachtsfeier im Clubheim in Wagenstadt und am Samstag den 27.12.14 nehmen 2 Teams am Herbolzheimer Hallen-Dreikönigs-Turnier teil.


Autor: TR Michael Schwendemann

Spielfrei für die C1 - Unentschieden für die C2 gegen Müllheim

SG Bleichtal/Kenzingen (C2) – Alem. Müllheim (C2) 2:2

Der letzte Gegner des Jahres für die C2 war die Alemannia aus Müllheim. Die neblig kalte Witterung hatte glücklicherweise keinen Einfluss auf das Spiel, denn es entwickelte sich eine heiße und hektische Begegnung ohne Sieger. Aber der Reihe nach. Es trafen spielerisch überlegene Hausherren auf kampfstarke Gäste. Es ging lange hin und her, bis in der 29. Minute die Müllheimer mit 0:1 in Führung gingen. 5 Minuten später gab es den schönsten Spielzug der Partie zu bewundern, den Jonas Brandenburg zum 1:1 abschloss. Jedoch quasi mit dem Pausenpfiff schossen die Gäste, bedingt durch einen Abwehrfehler, den 1:2 Pausenstand. In der Kabine gab es Tee, welcher aber das Spiel keinesfalls beruhigte denn jetzt wurde es hektisch. Die Gästespieler fielen immer mehr durch verbale Entgleisungen auf und es hagelte gelbe Karten, genauer gesagt drei, und sogar eine 5 minütige Zeitstrafe. Die C2 ließ sich dadurch nicht beirren und hielt mit fussballerischen Mitteln dagegen. Dass in der zweiten Hälfte kein Gegentor mehr fiel, war auch unserem sehr gut aufgelegten Torhüter Peter Fellmann zu verdanken, der die eine oder andere 100prozentige vereitelte. Es dauerte allerdings bis zur 61. Minute eher Lars Riesterer das vielumjubelte 2:2 gelang. Die letzten 10 Minuten war nichts für schwache Nerven, aber es änderte sich am Spielstand nichts mehr. So gab es für die C2 doch noch ein versöhnlicher Abschluss für das Jahr 2014. 


Am nächsten Wochenende steht für die C1 vor der Winterpause noch ein Auswärtsspiel auf dem Programm:

Samstag , 29.11.14   SG Wasenweiler C1 – SG Bleichtal/Kenzingen C1: Anpfiff 14:00 Uhr


Autor: TR Michael Schwendemann

Derbysieg der C1 - Spielabsage der C2

SG Bleichtal/Kenzingen (C1) – SG Malterdingen/Hecklingen (C1) 4:1

In diesem Derby führte die C1 von Anfang an ein überlegenes Spiel, kam jedoch erst in der 22. Minute durch Benny Ziebold zum 1:0. Die Zuschauer konnten durchdachte Spielzüge und gelungene Aktionen seitens der Hausherren bewundern. Durch gutes Spiel erzwangen die Hausherren viele Möglichkeiten Treffer zu erzielen. Allerdings war das Tor von Jonas Bühler in der 30. Minute das einzige welches noch bis zur Pause gelang. In der 39. Minute erhöhte Marcel Buhl zum 3:0 und das Team verfiel in den gewohnten Schlendrian nach überlegener Führung. Die Party plätscherte so dahin und lediglich dem überragenden Goaly Luca Schwörer war es zu verdanken, dass die Gäste lange Zeit nicht verkürzen konnten. Erst in der 57. Minute war es dann soweit, die SG Malterdingen kam zu ihrem Ehrentreffer. Dieses Gästetor erweckte die C1 aus ihrem Dornröschenschlaf und Nico Hoffert stellte in der 69. Minute den 4:1 Endstand her. Alles in allem war der Sieg hochverdient, jedoch ist es für die Zukunft wichtig die Konzentration über die komplette Spieldauer oben zu halten.

SG Bleichtal/Kenzingen (C2) – SV Waldkirch (C2) ausgefallen
Das Spiel wurde von Seiten der Gäste abgesagt. Wie, wo und wann die Begegnung wiederholt wird, wird noch rechtzeitig bekannt gegeben.


Am nächsten Wochenende steht für die C2 ein Heimspiel auf dem Programm:

Samstag , 22.11.14 SG Bleichtal/Kenzingen C2 – Alem. Müllheim C2: Anpfiff 13:00 Uhr

Autor: TR Michael Schwendemann

C1-Jugend kommt im Bezirkspokal als einzigstes Bleichtal-Team eine Runde weiter

Bezirkspokal: SG Bleichtal/Kenzingen (C1) - SG Kirchzarten (C1) 2:0

Die 2. Runde im Bezirkspokal bedeutete die Begegnung der C1 gegen die C1 der SG Kirchzarten/Oberried. Das Spiel gegen den Bezirksligisten fand am Donnerstag den 13.11.14 in Nordweil statt. Die Mannschaft war topmotiviert und wollte gegen die eine Klasse höher spielenden Gäste, die 3. Runde erreichen. Es begab sich eine spannende Partie mit engagierten Hausherren gegen sehr gut kombinierende Kirchzartner. Die C1 sah sich von Beginn an einem sehr spielstarken Gegner gegenüber, fand aber über den Kampf zum Spiel und dem Capitano Benjamin Ziebold gelang, durch einen tollen Weitschuss in der 11. Minute, das erlösende 1:0. Auch danach änderte sich wenig am Spiel. Die Gäste versuchten spielerisch zum Erfolg zu kommen aber die C1 hielt erfolgreich dagegen und schaukelte die Führung souverän in die Pause. Nach dem Wechsel musste die Gastmannschaft dem hohen Tempo der ersten Hälfte Tribut zollen und verlagerte ihr Spiel mehr und mehr in die Defensive. Dadurch ergaben sich Chancen über Chancen für die C1 und Lukas Scharbach netzte in der 44. Minute nach einem Eckball durch einen tollen Kopfball in Brusthöhe zum verdienten 2:0 ein.  Durch die eine oder andere Nachlässigkeit kamen die Gäste noch zu ein paar Möglichkeiten zum Verkürzen, doch unsere Nr.1 (Luca Schwörer) hatte etwas dagegen. Das sehenswerte Spiel endete 2:0 und die SG Bleichtal/Kenzingen steht nun im Achtelfinale (am 07.03.15) des Bezirkspokals! Im Übrigen ist dies der C1 als einzigstes Team der Junioren der SG Bleichtal gelungen. Die Mannschaft (auch die C2) hat eine dicke Gratulation von seitens des Trainerteams mehr als verdient!      

Autor: TR Michael Schwendemann

C1 mit Auswärtssieg - C2 mit zwei Niederlagen

SG Bleichtal/Kenzingen (C2) - SvO Rieselfeld (C2) 1:2

Am Donnerstag den 6.11. fand in Nordweil das Nachholspiel der C2 gegen die C2 des SvO Rieselfeld statt. Der Gegner hatte bis dato nur einmal verloren, daher machte man sich auf ein schweres Spiel gefasst. Das Spiel nahm jedoch einen anderen Verlauf und die Hausherren bestimmten von der ersten Minute an das Geschehen. Die Rieselfelder konnten nur reagieren und verlagerten sich darauf das überaus ansehnliche Spiel der C2 zu zerstören. Wie ein Blitz aus heiterem Himmel fiel in der 27. Minute durch einen Freistoss das 0:1. Die C2 ließ sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen und in der 34. Minute schoss Nayim Baholzer das wichtige 1:1 zur Pause. Wenn die vielen Großchancen genutzt worden wären, war das Unentschieden jedoch höchst schmeichelhaft. Die zweite Halbzeit verlief ähnlich wie die erste. Die C2 dominierte die Partie und konnte bedauerlicherweise ihre Überlegenheit nicht in Tore ummünzen. Es kam wie es wohl kommen musste. Die einzige Torchance in der zweiten Hälfte nutzten die Gäste in der 56. Minute zum 1:2 Sieg. Diese Niederlage war unnötig aber lehrreich, gegen einen in der Tabelle einige Plätze höher platzierten Gegner, was die Ausgeglichenheit in dieser Staffel belegt.      

SG Elzach/Yach (C2) - SG Bleichtal/Kenzingen (C2) 4:1

Bereits einen Tag später musste die C2 zum Auswärtsspiel nach Yach. Das Spiel fand unter Flutlicht auf einem vom Dauerregen aufgeweichten Platz statt. Die Mannschaft hatte außerdem diverse Ausfälle zu kompensieren und begann vorsichtig und abwartend. Das tiefe Geläuf lies wenig Kombinationen zu und es entwickelte sich ein Kampfspiel. Bereits in der 5. Minute deutet der Schiedsrichter nach einem eher harmlosen Foul auf den Strafstoßpunkt und es stand 1:0. In der 9. Minute erhöhten die Gastgeber auf 2:0 und alle guten Vorsätze waren vergessen. Die C2 tat sich schwer den nötigen Kampf anzunehmen und in der 18. und 25. Minute fiel das 3:0 und 4:0. Wobei wieder ein fragwürdiges Elfmetertor dabei war. Dies war auch gleichzeitig der Pausenstand und es ging in die zweite Hälfte. Diese war komplett konträr zu den ersten 35 Minuten. Es spielte nur eine Mannschaft, die SG Bleichtal/Kenzingen. Die Zuschauer konnten einige herausgespielte Torchancen bestaunen, was auf diesem "Acker" eine große Mannschaftsleistung war. Wenn der gegnerische Torhüter nicht sehr gute Reflexe und Reaktionen gezeigt hätte, wäre das Spiel noch einmal eng geworden. Lediglich Nayim Baholzer war es vergönnt in der 68. Minute das 1:4 Anschlusstor zu machen. Leider war es das Einzige in der zweiten Hälfte und das Team musste die zweite Niederlage hintereinander hinnehmen. Aber dennoch, die Leistungen bei beiden Spielen waren größtenteils sehr gut und stimmen positiv für die kommenden Spiele.       

SG Freiburg-St. Georgen (C1) - SG Bleichtal/Kenzingen (C1) 2:5

Die C1 musste nach Freiburg-St. Georgen reisen und zeigte von Beginn an wer das in der Tabelle besser platzierte Team ist. In der ersten Hälfte war die Mannschaft in allen Belangen überlegen. Sehenswerte Spielzüge wie tolle Tore gab es zu Bestaunen und man fragte sich, warum nicht immer so? Raphi Zipf in der 9. und Imer Azemlahaj in der 20. Minute markierten die ersten beiden Tore und die C1 wurde immer sicherer und überlegener in ihren Aktionen.  In der 28. Minute stellte Marcel Buhl den hochverdienten 0:3 Pausenstand her . Nach dem Pausentee musste man sich die Augen reiben, denn die Gastgeber wehrten sich und brachten die C1 das einen oder andere Mal in Verlegenheit. Es wurden keine Zweikämpfe mehr angenommen und die Mannschaft schaltete ein paar Gänge zurück. Prompt kamen die Hausherren zum 1:3 und das Spiel drohte zu kippen.  Es dauerte bis zur 48. Minute eher Lukas Scharbach mit dem 1:4 das Spiel wieder beruhigte und der Druck der Gastgeber ließ nach. Marcel Buhl in der 58. Minute erhöhte auf 1:5 und der 2:5 Anschlusstreffer kurz vor Schluss spielte keine Rolle mehr, welcher den Endstand bedeutete. Das Spiel zeigte eindrucksvoll wie gut die Mannschaft spielen kann, jedoch wie immens wichtig es ist den Gegner nicht ins Spiel kommen zu lassen. Wenn das Team dies beherzigt, kann sie gegen jeden Gegner bestehen.

Am Donnerstag steigt in Nordweil das Zweitrundenspiel im Bezirkspokal:

Donnerstag , 13.11.14   SG Bleichtal/Kenzingen C1 - SG Kirchzarten C1: Anpfiff 18:30 Uhr

 

Am nächsten Wochenende stehen für die C1 und C2 zwei Heimspiele auf dem Programm:


Samstag , 15.11.14   SG Bleichtal/Kenzingen C1 - SG Malterdingen C1: Anpfiff 13:30 Uhr

Samstag , 15.11.14   SG Bleichtal/Kenzingen C2 - SV Waldkirch C2: Anpfiff 15:30 Uhr

6 Punkte für die C-Junioren - C1 siegt 2:0 - C2 gewinnt 6:1 - Hier die Spielberichte          

SG Bleichtal/Kenzingen (C1) - SG Sasbach (C1) 2:0

Nach zuletzt 2 Niederlagen in Folge war die Mannschaft gewillt, die kleine Negativserie zu beenden. Die Gäste wurden von Beginn an unter Druck gesetzt und zu Fehlern gezwungen. Nach diversen Chancen war es Lukas Scharbach der die verdiente Führung in der 14. Minute besorgte und unser Sturmtank Imer Azemlahaj netzte nur 4 Minuten später zur 2:0 Pausenführung ein. Ein großes Manko der ersten Halbzeit war die Chancenauswertung, ein 3 oder gar 4 zu Null wäre drin gewesen. Dies rächte sich nach der Pause, denn die Sasbacher gaben sich noch nicht geschlagen und fanden ein Mittel erfolgreich dagegen zu halten. Glücklicherweise gelang ihnen kein Tor und die stark verunsicherten Hausherren konnten die Führung über die Ziellinie retten. Dennoch sollte der Sieg dem Team Selbstvertrauen geben um die kommenden Partien erfolgreich zu bestreiten.        

SG Bleichtal/Kenzingen (C2) - SpVgg Gundelfingen/Wildtal (C2) 6:1

Die erste Hälfte war hart umkämpft und das Spiel ging hin und her. Beide Teams wollten dem Gegner früh den Schneid abkaufen und gingen dementsprechend engagiert zu Sache. Lars Riesterer erzielte in der 18. Minute die 1:0 Führung, doch nahezu postwendend  kamen die Gäste in der 21. Minute, durch einen Foulelfmeter, zum 1:1. In der 30. Minute schlug wieder einmal die Stunde unserer Tormaschine Nayim Baholzer und es stand 2:1. Mit dieser knappen Führung ging es in die 2. Halbzeit. Durch einen sehenswerten Spielzug erhöhte Nico Merta in der 43. Minute zum 3:1 und nachdem Nayim B. in der 45. Minute zum 4:1 erhöhte war der Bann gebrochen. Als dann Nico Hoffert in der 47. Minute einen Freistoß direkt verwandelte war es nur noch ein lockeres Trainingsspiel. Die C2 begann den Schongang einzulegen und Mateusz Nowitzki war es vorbehalten 4 Minuten vor Schluss den 6:1 Endstand herzustellen. Eine starke Leistung des Teams welche es zu konservieren gilt.

In der kommenden Woche stehen für die C1 und C2 jeweils Auswärtsspiele und für die C2 unter der Woche ein Nachholspiel (Heimspiel) auf dem Programm:

Donnerstag, 06.11.: SG Bleichtal/Kenz. C2 - SvO Rieselfeld C2 : Anpfiff 18:30 Uhr (in Nordweil)

Freitag, 07.11.: SG Elzach/Yach C2 - SG Bleichtal/Kenz. C2 : Anpfiff 18:30 Uhr

Samstag , 08.11.: SG Freiburg/St. Georgen C2 - SG Bleichtal/Kenz. C1 : Anpfiff 11:00 Uhr


Autor: Michael Schwendemann

C1 und C2 mit zwei unglücklichen Auswärtsniederlagen          

SG Simonswald C2 - SG Bleichtal/Kenzingen C2 (4:3)

 

Die C2 gastierte am Samstag schon früh am Morgen im Elztal bei der SG Simonswald. Von Beginn an war die C2 spielbestimmend und ging schon in der 5.Spielminute durch Johannes Koch mit 0:1 in Führung. Im Anschluss kamen die Hausherren dann besser in die Partie und erzielten in der 15.Spielminute den 1:1 Ausgleichstreffer und kurz darauf den 2:1 Führungstreffer. Die C2 tat sich in der Folge schwer im Spielaufbau und stand auch in der Defensive nicht stabil, so dass die Gastgeber noch kurz vor der Halbzeit die Führung auf 3:1 ausbauen konnten. Nach dem Wiederanpfiff kam die C2 wieder besser ins Spiel und Collin Masur konnte den 3:2 Anschlusstreffer erzielen. Die SG Bleichtal/Kenzingen hatte nun die Oberhand gewonnen und schaffte es in der 60.Spielminute den 3:3 Ausgleichstreffer durch Simon Maier zu erzielen. Nun war man gewillt das Spiel für sich zu entscheiden doch der Heimschiedsrichter hatte was entgegen zu setzen. Zwei klare Foulelfmeter und zwei Tätlichkeiten der Gastgeber wurden vom Schiedsrichter nicht geahndet und somit entstand auch aus einer Abseitssituation der SG Simonswald in der 68.Spielminute das 4:3 und somit auch der Heimsieg für die.

 

SG Endingen C1 - SG Bleichtal/Kenzingen C1 (2:1)

 

Die C1 war am Nachmittag zu Gast beim ungeschlagenen Tabellenzweiten, der SG Endingen. Ohne Auswechselspieler versuchte man das Team gut auf den Gegner einzustellen, was dem Trainerteam auch gelang. In der 10.Spielminute war es Lukas Scharbach der die C1 in Führung brachte. Es war ein Spiel auf Augenweite und ein sehr ansehnliches Fußballspiel. Die SG Bleichtal/Kenzingen lies dem Gegner keine Räume im Spielaufbau und setzte in der Offensive Akzente. Kurz vor der Halbzeit wurde Imer Azemalaya im Strafraum von den Beinen geholt, doch der fällige Strafstoßpfiff vom Schiedsrichter blieb aus. Somit ging man mit der 1:0- Führung in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel drängten die Gastgeber auf den Ausgleichstreffer, doch die Defensive ließ nichts anbrennen. In der 55.Spielminute entstand dann durch ein leichtsinniger Ballverlust in der eigenen Hälfte der 1:1 Ausgleichstreffer. Die C1 spielte anschließend weiter nach vorne und hatte gute Möglichkeiten die erneute Führung zu erzielen. Kurz vor dem Ende der Partie profitierten die Gastgeber dann durch ein Torwartfehler und konnten die 2:1 Führung erzielen was gleichzeitig aus das Endresultat war.

 

Am kommenden Samstag finden in Wagenstadt zwei Heimspiele statt: 

Die C1 empfängt die SG Sasbach. Anpfiff ist um 13.30 Uhr

Die C2 empfängt die SpVgg Gundelfingen/Wildtal. Anpfiff 15.30 Uhr.


Autor: TR Florian Merta

Rückschlag für die C1 und Spielausfall bei der C2          

Rückschlag für die C1 und Spielausfall für die C2

SG Bleichtal/Kenzingen (C1) - FC Denzlingen (C2) 3:4

Am 5. Spieltag stand für die C1 das Heimspiel gegen die noch Sieg- und Punktlose 2. Mannschaft des FC Denzlingen an. Von der ersten Minute an hatten die Hausherren gegen die engagiert auftretenden Gäste arge Probleme, ihr gewohntes Spiel aufzuziehen. Als die C1 in der 12.Minute durch einen fragwürdigen Handelfmeter in Rückstand geriet, war die Partie nur noch ein Zitterspiel. Nicolas Gärtner in der 26. und Jason Kelm in der 34.Minute drehten das Spiel noch vor der Pause und man dachte dass dies die Wende war. Falsch gedacht. Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte führten individuelle Fehler nach kurzer Zeit zu einem 2:3 Rückstand und das Team wirkte abermals verunsichert. Nach einem Foulspiel zeigte der Schiedsrichter in der 59.Minute auf den Punkt und Marcel Buhl nutze die Chance zum 3:3. Danach hatte die C1 ein paar Möglichkeiten ein Tor zu schießen, welche nicht genutzt wurden und mitten hinein in das Bemühen den Sieg einzufahren machten die Gäste das 3:4. In den letzten 2 Minuten warf die Mannschaft alles nach vorne, es reichte jedoch leider nicht mehr die erste Heimniederlage der C1 zu verhindern. Alles in allem sollte die Niederlage für die Spieler eine Lehre sein, keine Gegner zu unterschätzen und jedes Spiel topmotiviert und mit maximaler Konzentration zu bestreiten.      

SG Bleichtal/Kenzingen (C2) - SvO Rieselfeld (C2) ausgefallen

Die o.g. Partie musste von Seiten der SG Bleichtal/Kenzingen aus, abgesagt werden. Einige Spieler konnten aus verletzungs- und terminlichen Gründen nicht spielen. Die Begegnung wird nachgeholt, Ort und Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Am nächsten Wochenende stehen für die C1 und C2 jeweils Auswärtsspiele auf dem Programm:

 

Samstag , 25.10.14   SG Simonswald C2 - SG Bleichtal/Kenzingen C2 : Anpfiff 11:00 Uhr

Samstag , 25.10.14   SG Königschaffhausen C1 - SG Bleichtal/Kenzingen C1 : Anpfiff 15:00 Uhr


Autor: TR Michael Schwendemann

C1 und C2 mit Auswärtssiegen am 4.Spieltag

Aufwärtstrend der C-Jugend hält an.

 

SG Heuweiler C1 - SG Bleichtal/Kenzingen C1  0:4

Die C1 gastierte am Samstag beim bis dato ungeschlagenen Tabellen-führer, der SG Heuweiler. Auf schwer bespielbarem Rasen benötigte die C1 etwas Anlaufzeit um sich an die Platzverhältnisse zu gewöhnen. In der 26.Spielminute hatte man dann Grund zum Jubeln. Nach einer Ecke war Jonas Ruth zur Stelle und schob zur 0:1 Führung ein. Nur zehn Minuten später war es erneut eine Standardsituation die Raphael Zipf nutzen konnte und die Führung auf 0:2 ausbaute. Die SG Bleichtal/Kenzingen war die spielbestimmende Mannschaft und somit ging man mit der hochverdienten Führung in die Halbzeitpause.Kurz nach dem Seitenwechsel konnte Imer Azemlahja die Führung auf 0:3 ausbauen. Die Hausherren zeigten ab diesem Zeitpunkt keine Gegenwehr mehr und somit erzielte Nico Hoffert in der 65.Spielminute den Schlusspunkt zum 0:4. Es war unterm Strich ein ungefährdeter Auswärtssieg der SG Bleichtal/Kenzingen.

 

Alem.Freiburg Zähringen C2 - SG Bleichtal/Kenzingen C2  3:6

Die C2 musste in Zähringen antreten und war gewillt die Niederlage vom letzten Spieltag vergessen zu machen. Man geriet zwar schon in der 4.Spielminute in Rückstand,doch konnte man in der 15.Spielminute den 1:1 Ausgleichstreffer durch Jonas Brandenburger erzielen und nur eine Minute später durch Nayim Baholzer mit 1:2 in Führung gehen. Nach einer impulsiven Anfangsphase verflachte die Partie etwas und man ging mit einer 1:2 Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel hatte man dann erneut Grund zumJubeln. Jiri Sobotka konnte in der 36.Spielminute die Führung auf 1:3 ausbauen. Die C2 hatte die Überhand gewonnen. In der 55.Spielminute traf Simon Maier zum 1:4 und sorgte somit für die Vorentscheidung. Die letzten zehn Minuten hatten es dann nochmal in sich und die Zuschauer bekamen nochmal vier Tore zu sehen. Nico Merta erzielte in der 67. und 69.Spielminute das 1:5 und 2:6. Auch die Gastgeber waren nochmal mit zwei Toren erfolgreich 68. und 70.Spielminute (2:5 u. 3:6).

Es war ein hoch verdienter Sieg für die C2 und man konnte auf den 4.Tabellenplatz vorrücken.

 

Am kommenden Wochenende finden dann in Wagenstadt zwei Heimspiele statt. 

Die C1 empfängt den FC Denzlingen ( C2  )Anpfiff der Partie ist um 14.00 Uhr.

Die C2 muss sich mit dem Tabellenführer SvO Rieselfeld ( C2 ) messen. Anpfiff 16.00 Uhr.


Autor: TR Florian Merta

C1 mit 4:1-Heimsieg gegen SG Opfingen/Merdingen, C2 mit knapper 3:5-Niederlage gegen PTSV Jahn Freiburg 3          

SG Bleichtal/Kenzingen (C1) - SG Opfingen/Merdingen 4:1

Nach dem Erstrundensieg im Bezirkspokal stand das 3. Vorrundenspiel gegen die SG Opfingen an. Die SG Bleichtal/Kenzingen spielte anfangs überlegen und führte nach einer Viertelstunde bereits mit 2:0. Durch eigene Fehler machte man den Gegner stark und brachte ihn ins Spiel zurück, so dass er noch vor der Pause auf 2:1 verkürzen konnte. Die zweite Hälfte war durchweg zerfahren und ruppig.  Hinzu kam eine unnötige Rote Karte für die Gastgeber, welche das Spiel für kurze Zeit zur Zitterpartie werden ließ. Erst das verdiente 3:1 und kurz vor Schluss, durch einen sehenswerten Freistoß, das 4:1 machten den letztendlich verdienten Sieg perfekt. Im nächsten Spiel geht es zum Tabellenführer nach Heuweiler, wo die Mannschaft hoffentlich ihre ansprechende aktuelle Form abrufen kann.   

SG Bleichtal/Kenzingen (C2) - PTSV Jahn Freiburg (C3) 3:5

Die C2 hatte diverse Ausfälle zu verkraften und konnte daher nicht mit der besten Mannschaft auflaufen. Dennoch ging man bereits nach einer Minute in Führung und hielt die Begegnung lange offen und führte bis kurz vor der Pause mit 2:1. Doch zwei schwere individuelle Fehler innerhalb von nur ein paar Minuten drehten das Ergebnis um und man lag zur Pause mit 2:3 hinten. Nach dem Wechsel versuchten die Hausherren alles um das Spiel wieder zu drehen, jedoch vergeblich. Fehler auf Fehler summierten sich letztendlich zu einer relativ klaren 3:5 Niederlage. Das Trainerteam hat in der kommenden Woche die Aufgabe die Spieler wieder aufzurichten und die Schwachstellen abzustellen. Ansonsten wird es im nächsten Spiel schwierig, beim Tabellennachbarn in Freiburg-Zähringen, zu bestehen. 

Autor: Michael Schwendemann

C-Jugend nach 4:1-Heimerfolg gegen Zähringen in der nächsten Runde des Bezirkspokals          

1. Runde Bezirkspokal (01.10.14) am 1.10.2014 in Nordweil

SG Bleichtal/Kenzingen (C1) - Alem. Freiburg-Zähringen  4:1

Die heimische SG war von Anfang an spielbestimmend und setzte die Gäste permanent unter Druck. Zahlreiche Chancen und sehenswerte Spielzüge gab es zu bestaunen und das 3:0 zur Halbzeit war für die Zähringer höchst schmeichelhaft. Nach dem Wechsel taten sich die Gastgeber schwer, wieder ins überlegene Spiel der ersten Hälfte zurückzufinden und prompt viel ein Gegentor. Der Treffer erwies sich jedoch als Wachrüttler und die SG raffte sich auf, kam zurück und besiegelte den Heimsieg mit einem vierten Tor per Foulelfmeter. Der Sieg war letztendlich ungefährdet und unterstreicht die Aufwärtstendenz aller Spieler. Die 2. Runde ist am 12.11. gegen die SG Kirchzarten.

Am kommenden Samstag stehen für die C1 und C2 zwei Heimspiele auf dem Programm:

Samstag , 04.10.14 - SG Bleichtal/Kenzingen C1 - SV Opfingen : Anpfiff 14:30 Uhr

Samstag , 04.10.14 - SG Bleichtal/Kenzingen C2 - Jahn Freiburg C3 : Anpfiff 16:30 Uhr


Autor: Michael Schwendemann

C1 + C2 mit zwei Kantersiegen - Knoten ist geplatzt

SG Bleichtal/Kenzingen (C1) - SG Wasenweiler 9:2

Das Team wollte die deutliche Auswärtspleite in Bahlingen vergessen machen, was den Spielern größtenteils eindrucksvoll gelang. Die Gäste wurden von der ersten Minute an unter Druck gesetzt und permanent zu Fehlern gezwungen. Die Tore fielen wie reife Früchte und zur Halbzeit stand es bereits 6:1.  Nach dem Wechsel versuchte der Gegner den Spielverlauf zu drehen und hielt ein paar Minuten erfolgreich dagegen. Mit dem einen oder anderen Treffer war die Gegenwehr schnell gebrochen, das Spiel war dadurch endgültig entschieden. In der Schlussphase wurde allerdings durch übertrieben egoistisches Spiel ein noch höherer Sieg verschenkt. Die heimische SG war läuferisch, spielerisch und kämpferisch den Gästen hoch überlegen, somit war der klare 9:2 Sieg hochverdient!       

SG Königschaffhausen - SG Bleichtal/Kenzingen (C2) 0:8

Nach einer unglücklichen Auftakt-Heimniederlage stand das erste Auswärtsspiel bei der SG Königschaffhausen an.  Die C2 zeigte den Hausherren von Anfang an, dass sie gewillt ist das Spiel zu gewinnen. Das Spiel ging nur in eine Richtung und bis zur Pause führte die SG Bleichtal/Kenzingen bereits hoch verdient mit 4:0. Die zweite Halbzeit vernahm den gleichen Verlauf wie die erste Hälfte. Das Team war der heimischen SG in allen Belangen überlegen und schoss auch in der zweiten Hälfte 4 Tore, der Gegner keines. Jeder Spieler zeigte eine ganz starke Leistung. Einer allerdings gilt es dennoch hervorzuheben, Nayim Barholzer. Nayim schoss insgesamt 7 Tore und bereitete das Achte vor. Zwei Hattricks, einen in der ersten und einen in der zweiten Halbzeit,  gibt es auch nicht jeden Spieltag zu sehen!

Am kommenden Mittwoch findet in Nordweil ein Pokal-Spiel statt:

 

MIttwoch , 01.10.14 - SG Bleichtal/Kenzingen C1 - Alem. Fr-Zähringen : Anpfiff 18:00 Uhr

 

Am nächsten Wochenende stehen für die C1 und C2 zwei Heimspiele auf dem Programm:

 

Samstag , 04.10.14 - SG Bleichtal/Kenzingen C1 - SV Opfingen : Anpfiff 14:30 Uhr

Samstag , 04.10.14 - SG Bleichtal/Kenzingen C2 - Jahn Freiburg C3 : Anpfiff 16:30 Uhr


Autor: TR Michael Schwendemann

C1 und C2 jeweils mit Auftaktniederlagen

Samstag 20.9.2014 - 1.Saisonspiel


Bahlinger SC C1 - SG Bleichtal /Kenzingen C1   7:0 

Das erste Spiel betritt die neue C1 beim Bahlinger SC. Man geriet schon sehr früh in Rückstand was dem Spielverlauf nicht gerade gut tat. Die C Jugend tat sich schwer im Aufbauspiel, was am starken Pressing des BSC lag. Die Gastgeber waren im läuferischen und spielerischen Bereich deutlich besser und somit ging man mit einem 0:3-Rückstand in die Halbzeitpause. Auch nach dem Seitenwechsel bot sich das gleiche Bild wie in Halbzeit eins. Der BSC war spielbestimmend und konnte die Führung weiter ausbauen. Die Bleichtal SG versuchte trotzdem dagegen zu halten doch zwingende Torchancen boten sich nicht. Das Endresultat lautete letztlich 7:0 für die Hausherren. 

 

SG Bleichtal/Kenzingen C2 - Eintracht Freiburg C4   4:6

Auch die C2 musste, zumindest ergebnismäßig, eine Auftaktpleite hinnehmen. Das Spiel war nämlich ausgeglichen, beide Mannschaften boten ansehnlichen Angriffsfußball und dadurch resultierend auch gute Torraumszenen. Somit ging man mit einer 4:3 Pausenführung in die Kabine. Nach dem Wiederanpfiff drängten die Gäste aus Freiburg auf den Ausgleich, was ihnen auch gelang. Mit zunehmender Spieldauer schwanden bei der Bleichtal SG etwas die Kräfte und die Eintracht drehte das Spiel zu ihren Gunsten. Das Endergebnis lautete 4:6 .

 

Am kommenden Wochenende stehen für die C1 und C2 folgende Spiele auf dem Programm: 

Freitag, 26.09.14 - 17 Uhr in Königschaffhausen:

SG Königschaffhausen/Endingen/Kiechlinsbergen - SG Bleichtal/Kenzingen C2

Samstag, 27.09.14 - 14:30 Uhr in Wagenstadt:

SG Bleichtal/Kenzingen C1 - SG Wasenweiler


Autor: TR Florian Merta